Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Sparcard nach Udon Thani

Erstellt von Powermaxe, 23.11.2006, 20:59 Uhr · 34 Antworten · 5.602 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Powermaxe

    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    254

    Sparcard nach Udon Thani

    Hallo zusammen,
    möchte meiner Freundin in Udon Thani regelmäßig einen kleinen Beitrag zum Lebensunterhalt zukommen lassen. Habe über die Suchfunktion heraus gefunden, daß im meinem Fall das günstigste die Sparcard der Postbank ist. Es handelt sich um monatlich 60,00€. Ich überweise also alle drei Monate 180,00€ auf dieses Guthaben. Die Pinnummer für die Abhebungen werde ich Ihr als SMS schicken.

    Die Karte werde ich in den nächsten Tagen erhalten. Ein Problem besteht allerdings noch. Wie bekomme ich die Karte sicher nach Udon Thani? Ich selbst fliege erst im April 07 wieder dorthin. Habe an ein Einschreiben per Post gedacht.

    Hat jemand schon ähnliches gemacht?

    Liebe Grüße aus dem verregneten Rheinland
    Dieter

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Hallo,
    ich habe die Postsparcard in einem normalen Brief in den tiefsten Isaan geschickt. Die Karte innerhalb mehrerer Bilder gut getarnt erreichte sie sicher Banjok. Die PIN übermittelte ich per E-Mail.
    Hier sei angemerkt das bei mir noch nie ein Brief verloren ging.

  4. #3
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Zitat Zitat von wingman",p="422149
    ...Hier sei angemerkt das bei mir noch nie ein Brief verloren ging.
    Und meine Kleine wartet seit 3 Wochen auf einen Air-Mail-Brief, mit dem ich ihr ein Medikament schickte - schätze einer hat es sich einverleibt...

  5. #4
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Ist mir auch bekannt, wenn ein Brief sich 'komisch' anfuehlt, dass die Gefahr besteht, dass dieser verloren geht. Wenn du auf sicher gehen willst, dann sende die Karte mit einem Kurier. Hatte bei mir auch geklappt. Nur der Nachteil waren die Versandkosten. Es waren ca. 50 Euros.

  6. #5
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Alle bis jetzt ca. 40 Einschreiben per Post kamen bis jetzt an. Egal wie unförmig und egal wie abgelegen mein zu Hause in Thailand ist.

  7. #6
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Der Brief sollte sich möglichst glatt anfühlen. Darum habe ich zwei alte Bilder ausgeschnitten so das die Karte hineinpasst, mit Tesa fixiert. Rechts und links ein aktuelles Bild dazu. Und schon fühlt er sich glatt an.

    Keine Ausbuchtungen und keine Geldscheine in einen Brief der sich durchleuchten lässt.

  8. #7
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Auch die Karte würde beim durchleuchten auffallen! Man Leute, so kriminell ist das nicht wie es viele immer machen. Vorsicht ist angesagt, genau wenn du nen Brief mit Geld in Deutschland verschickst, mehr nicht. (Eher etwas weniger)

  9. #8
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Grundsaetzlich ist Thailand ein recht sicheres Land in Bezug von Briefsendungen. Allerdings sind mir Briefe schon in den Regionen Surat Thani (Land), Bangkok abhanden gekommen. OK Bangkok (mit Einschreiben und Rueckschein) war vor 10 Jahren mit ein paar Dokumenten. In Surat ich war der einzige Farang weit und breit. Die Postbeamten haben sich darueber gefreut.

    Ich wuerde trotzdem nicht empfehlen, die Karte einfach per Postweg zu versenden.

    Ueberweise ihr das Geld bis April auf deren Konto und im April bringst du ihr die Karte persoenlich mit.

  10. #9
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Bestelle einfach 2 Sparcards bei der Post. Einfach online mit z.B. 5 Euro Anfangsbestand bestellen. Kostet ja nichts. Eine schickst Du ihr als normalen Brief, mit ein paar Photos drum rum.

    Geht der Brief zufällig verloren, dann kannst Du ihr die zweite im April mitbringen. Die erste kannst Du bei der Post verloren melden, dann bekommst Du Ersatz.

    Im übrigen wirst Du feststellen, daß sie mit 4 Abhebungen pro Jahr nicht auskommen wird. Da sie das Geld in Thai Baht abhebt, kommt sie ja nie genau auf die 180 Euro, sodaß sie in Versuchung kommt, die restlichen 3,50 auch noch abzuheben. Mal muß sie zum Arzt, dann braucht sie etwas Geld für die Mama oder das Handy geht kaputt...

    ab der 5. Abhebung kostet jede Abhebung 5,50 Euro, egal welcher Betrag. Da ist dann eine Überweisung vom Postbankkonto aufs Thai-Konto billiger. Kostet 1,50 bei Kostenteilung. Die thailändische Bank verlangt etwa 200 Baht. Alles zusammen dann auch schon fast 5,50 Euro.

  11. #10
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Sparcard nach Udon Thani

    Schick ihr die Karte einfach mit der Post, und wenn sie verloren gehen sollte dann machst du halt eine neue Sparcard.

    Wenn du haeufig kleinere Betraege schicken willst dann richte dir und ihr am besten bei deinem naechsten Besuch in Udon Thani ein Konto bei der SCB ein. Dann kannst du ihre jeden beliebigen Betrag kostenlos ueberweisen und sie zahlt bei der Abhebung auch keine Gebuehren.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Udon Thani - auf dem Weg nach Oben
    Von Teddy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 346
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 18:27
  2. Udon Thani nach Chiang Mai
    Von Omega im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.10, 18:21
  3. Buslinie von Chang Mai nach Udon Thani
    Von Willi im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.09, 20:15
  4. Post nach Udon Thani
    Von Luetzchen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.11.04, 06:25