Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Sozialisierung der Thailänder

Erstellt von lucky2103, 29.12.2014, 05:14 Uhr · 52 Antworten · 4.086 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Kevin hatte anfangs Probleme....
    Kevin ist kein Name sondern ein Zustand. Der hat aber nix mit Thailand zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Kevin ist kein Name sondern ein Zustand. Der hat aber nix mit Thailand zu tun.
    meinst Du damit die th. Aussprache von Kevin - Käk wing -, also Fälle, wo sich der Erzeuger abgesetzt hat ?

  4. #33
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Dir sind seine kurzzeitig im Netz hochgeladenden youtube Videos demzufolge nicht bekannt
    Und mir scheint dass du dir Informationen, die du irgendwo im Netz gefunden hast, so zurecht legst, dass sie zu deiner Argumentation passen. Davon abgesehen würde ich es für angebracht halten an dieser Stelle die Privatsphäre der betreffenden Person zu respektieren, und auf eine Diskussion über mögliche jugendliche Wirrungen und Irrungen zu verzichten.

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    na denn wirst Du gegen die Harry Potter Inhalte, die den Kindern vermittelt werden,
    auf die barrikaden gegangen sein.
    Bei Harry Potter gibt es auch Hexen, Zauberer, Gnome, Elfen und dergleichen. Ein "Halbblut" passt da ganz gut rein. Dagegen braucht man nicht auf die Barrikaden gehen. Aber jemand der ernsthaft argumentiert dass so etwas wie die "Reinheit des Blutes" bei Menschen eine besondere Qualität darstelle, der verwendet nun mal Begriffe die wissenschaftlich gesehen komplett überholt sind.

  5. #34
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Und mir scheint dass du dir Informationen, die du irgendwo im Netz gefunden hast, so zurecht legst, dass sie zu deiner Argumentation passen. Davon abgesehen würde ich es für angebracht halten an dieser Stelle die Privatsphäre der betreffenden Person zu respektieren, und auf eine Diskussion über mögliche jugendliche Wirrungen und Irrungen zu verzichten.
    Dir also bekannt, also brauchen wir nicht zu vertiefen, gelle.
    Was ich mir zurecht lege, die Sache können wir gleich abhacken, dann stell ich mal schnell ein paar Nittaya Links der Vergangenheit rein, wo das Thema ausgebieg behandelt wurde.

    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Bei Harry Potter gibt es auch Hexen, Zauberer, Gnome, Elfen und dergleichen. Ein "Halbblut" passt da ganz gut rein. Dagegen braucht man nicht auf die Barrikaden gehen. Aber jemand der ernsthaft argumentiert dass so etwas wie die "Reinheit des Blutes" bei Menschen eine besondere Qualität darstelle, der verwendet nun mal Begriffe die wissenschaftlich gesehen komplett überholt sind.
    Dann hast Du nichts verstanden,
    akzeptierte Begrifflichkeit ./. versus die Lehre über die Reinheit des Blutes
    ich sprach ausdrücklich von der verwendeten Begrifflichkeit "Halbblut", und eben nicht ...

  6. #35
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Phyton Beitrag anzeigen
    Würde unsere deutsche Bevölkerung Ausländern freundlich, höflich oder gar zuvorkommend begegnen, die nur unser Land besuchen, um unsere Töchter zu f.i.c.k.e.n?
    Na ja, in Thailand sind es doch eher die Mütter der Töchter (und Söhne) anderer Männer.

  7. #36
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Eine Frau eines Bekannten in bkk, die 30 Jahre lang in D wohnte, hat mir gesagt, dass sie ein wenig betrübt ob des Lebens in TH ist...weil sie nicht so reden und handeln kann, wie sie möchte.
    Gesellschäftliche Zwange nennt man das.
    Die Anpassung ans System erfordert es, jeglichen Konflikt mit dem Symbionten auszuschliessen,
    weicht man vom Regelwerk ab, oder kontaminiert man sich den Geist,
    sind nervenaufreibende Reinigungsrituale erforderlich,
    wobei der Erfolg nur denen beschieden ist,
    die sich wieder eichen können.


  8. #37
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wir waren die letzten Tage viel mit dem Jahrgang meiner Frau unterwegs.
    Ich hab mich echt eingeengt gefuehlt, weil die teilweise Beamte geworden sind und man deshalb nix gegen den Staat und sein System sagen durfte. Selbst ein Moped, wrlches auf der verkehrten Seite entgegenkomnt, muss kommentarlos hingenommen werden.

    Als wir dann wieder zu zweit waren, haben wir umso mehr geschimpft...das ist wohl die Methode, die uebrigbleibt.

    Aber das Land tritt dadurch auf der Stelle,kommt nicht vorwaerts.

  9. #38
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    EDIT hier in Deutschland sind dumm und arrogant,
    weiss nicht ob sie in Thailand anders sind,

    meine Frau schuettelt nur den Kopf wenn sie ihre Landsleute hoert in Bezug auf andere Nationen
    die hier auch leben, da fuehlen sich doch die ganzen Damen ohne Bildung den anderen Asiaten ueberlegen


    EDIT --> @Jörg, bitte keine Pauschalurteile.
    Im übrigen würde ein solches Deine Frau einschliessen, ist Dir dies nicht bewusst?

  10. #39
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Die Thais hier in Deutschland sind dumm und arrogant, weiss nicht ob sie in Thailand anders sind, meine Frau schuettelt nur den Kopf wenn sie ihre Landsleute hoert in Bezug auf andere Nationen die hier auch leben, da fuehlen sich doch die ganzen Damen ohne Bildung den anderen Asiaten ueberlegen
    Jörg, was erwartest Du denn? Du kennst (vielleicht) das thail. Schulsystem und weißt, was da zum Schluss nur rauskommen kann. Andererseits wird ihnen von ihren Vorderleuten (Staat, Hohes Haus, Regierung, Presse oder von wem auch immer) von kleinauf eingetrichtert, dass sie die Größten sind.
    Die eigene Erkenntnis, dass sie letztlich zwar über Alles reden, aber nicht viel auf die Reihe kriegen, bedingt ein gehöriges Maß an Selbstkritik. Das ist im Lehr- und Lebensplan unserer Gastgeber aus nachvollziehbarem Grund nicht vorgesehen. Kritik an sich selbst oder anderen ist unhöflich und das Wirtschafts- und Regierungssystem will keine Mit- oder Querdenker sondern züchtet nur Befehlsempfänger! Sei froh und zufrieden, dass Deine Frau den Bogen in eine "andere Welt" geschafft hat. Andere brauchen dafür vielleicht viel länger oder schaffen es garnicht.

  11. #40
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.924
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Du kennst (vielleicht) das thail. Schulsystem und weißt, was da zum Schluss nur rauskommen kann.
    Aus unseren Kindern ist trotz des Schulsystems etwas geworden. Man muss allerdings selbst etwas wollen und das sollten Eltern anregen und foerdern, nach meiner Ansicht.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. lernen Thailänder Englisch in der Schule?
    Von AndreHH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 01.07.17, 17:20
  2. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.07.13, 14:18
  4. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43
  5. Der Liebeskasper
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.01, 18:06