Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Sozialisierung der Thailänder

Erstellt von lucky2103, 29.12.2014, 05:14 Uhr · 52 Antworten · 4.075 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Sozialisierung der Thailänder

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Die Sozialisierung der einfachen Thais ist quasi ein lebenslanges Trainingslager fuer sich verstellen.
    Du sprichst etwas Wahres gelassen aus.

    Wenn Du einen Thai als freundlich, höflich oder gar zuvorkommend wahrnimmst, dann ist das in der Regel nicht seine Natur, sondern er tut dies, weil er sich davon Vorteile erhofft oder weil - wie im Hotel, bei MK oder an der Kasse bei Lotus - es von der Geschäftsleitung vorgeschrieben wurde.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Phyton

    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    455
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du sprichst etwas Wahres gelassen aus.

    Wenn Du einen Thai als freundlich, höflich oder gar zuvorkommend wahrnimmst, dann ist das in der Regel nicht seine Natur, sondern er tut dies, weil er sich davon Vorteile erhofft oder weil - wie im Hotel, bei MK oder an der Kasse bei Lotus - es von der Geschäftsleitung vorgeschrieben wurde.
    Meine Erfahrungen sind da schon etwas anders, allerdings bin ich auch mit meiner deutschen Frau unterwegs.

    Würde unsere deutsche Bevölkerung Ausländern freundlich, höflich oder gar zuvorkommend begegnen, die nur unser Land besuchen, um unsere Töchter zu f.i.c.k.e.n?

    Nur so mal zum nachdenken..........

  4. #3
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Phyton Beitrag anzeigen
    Meine Erfahrungen sind da schon etwas anders, allerdings bin ich auch mit meiner deutschen Frau unterwegs.

    Würde unsere deutsche Bevölkerung Ausländern freundlich, höflich oder gar zuvorkommend begegnen, die nur unser Land besuchen, um unsere Töchter zu f.i.c.k.e.n?

    Nur so mal zum nachdenken..........

    Äh, was ? Tritt mich ein Pferd oder was ? Du hast das obige doch nicht wirklich geschrieben oder ?


    Das, wovon ich sprach, kennen nur eine Handvoll Member hier im Forum. @Volker H aus HH gehört sicher dazu, aber Du eher nicht.
    Es geht überhaupt nicht um Ausländerfreundlichkeit oder Ausländerfeindlichkeit. Dieses sich verstellen und gespielte Freundlichkeit trifft auf den Umgang mit Inländern genauso zu, hat überhaupt nix mit Farangs zu tun - unf schon gar nicht mit dem Beischlaf.


    Eine Frau eines Bekannten in bkk, die 30 Jahre lang in D wohnte, hat mir gesagt, dass sie ein wenig betrübt ob des Lebens in TH ist...weil sie nicht so reden und handeln kann, wie sie möchte.
    Gesellschäftliche Zwange nennt man das.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820
    Zitat Zitat von Phyton Beitrag anzeigen

    Würde unsere deutsche Bevölkerung Ausländern freundlich, höflich oder gar zuvorkommend begegnen, die nur unser Land besuchen, um unsere Töchter
    das richtet sich jetzt gegen die US Soldaten in Deutschland, während der Nachkriegszeit,

    und die Zeugung von Halb-Deutschen mit schwarzer Hautfarbe.

    Auch in Thailand setzt man sich mit der Problematik auseinander,
    Kindererziehung beginnt in jungen Jahren,
    man muss Kinder von klein auf prägen, mit verständlichen Bildern im Kopf,
    wie zB. mit diesem Bildniss aus einem thailändischen Themenpark,



    der verantwortliche Blockwart-Hahn hat den Ernst der Lage erkannt,
    die Henne hat Mist gebaut und sich mit einer Ente eingelassen,
    das Ergebnis sind unbrauchbare Donald Duck - Comic-Kinder.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    der verantwortliche Blockwart-Hahn hat den Ernst der Lage erkannt, die Henne hat Mist gebaut und sich mit einer Ente eingelassen, das Ergebnis sind unbrauchbare Donald Duck - Comic-Kinder.


    Was fuer eine schrille Interpretation einer hoechst banalen Skulptur, auf die ausser DisainaM keiner jemals gekommen waere.

  7. #6
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du sprichst etwas Wahres gelassen aus.

    Wenn Du einen Thai als freundlich, höflich oder gar zuvorkommend wahrnimmst, dann ist das in der Regel nicht seine Natur, sondern er tut dies, weil er sich davon Vorteile erhofft oder weil - wie im Hotel, bei MK oder an der Kasse bei Lotus - es von der Geschäftsleitung vorgeschrieben wurde.
    Da Du in deinem Eingangspost nicht differenzierst, schließt Du folglich aus, dass es Thais gibt, die von Natur aus freundlich und höflich sind ??!!

    und eine Weisheit, die mir schon viele Türen geöffnet hat:

    ein Lächeln ist die kürzeste Entfernung zwischen zwei Menschen...

  8. #7
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Meine Frau , die jetzt etwas länger als 4 Jahre in D. lebt , sieht das genau so .
    Nach ihrer Meinung sind die Leute auf den Märkten in Th. sehr unfreundlich .
    Das Lächeln ist sehr oft aufgesetzt und entspricht nicht der Natur .
    ZB ist sie immer wieder erfreut , wenn in Lokalen die Bedienung nach der Zufriedenheit fragt .
    In Th. egal ob in Bangkok , Isaan o. im Süden hat sie das erst einmal erlebt u. zwar
    in einer Pizzeria in Phuket .
    Die Chefin hat 25 Jahre in Italien gelebt und hat sich mit einem ital. Steinofen und ital. Freundlichkeit
    selbstständig gemacht .
    Als ich 1971 das erste mal in Th. war , habe ich das anders empfunden , kann aber auch eine
    Täuschung gewesen sein .

    Sombath

  9. #8
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das richtet sich jetzt gegen die US Soldaten in Deutschland, während der Nachkriegszeit,

    und die Zeugung von Halb-Deutschen mit schwarzer Hautfarbe.

    Auch in Thailand setzt man sich mit der Problematik auseinander,
    Kindererziehung beginnt in jungen Jahren,
    man muss Kinder von klein auf prägen, mit verständlichen Bildern im Kopf,
    wie zB. mit diesem Bildniss aus einem thailändischen Themenpark,



    der verantwortliche Blockwart-Hahn hat den Ernst der Lage erkannt,
    die Henne hat Mist gebaut und sich mit einer Ente eingelassen,
    das Ergebnis sind unbrauchbare Donald Duck - Comic-Kinder.
    Sollte das ironisch gemeint sein oder willst Du die rassistischen Thesen der Thailänder noch rechts überholen?

  10. #9
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Da Du in deinem Eingangspost nicht differenzierst, schließt Du folglich aus, dass es Thais gibt, die von Natur aus freundlich und höflich sind ??!!
    Tu mir einen Gefallen und fang jetzt nicht an, Erbsen zu zählen.

    In TH gibt es keine vielen Facetten des Lebens in der Gesellschaft, denn alle sind Mainstream - von einem einstelligen Prozentsatz mal abgesehen.
    Wer anders als der Mainstream ist, der hat gleich Tausende Zeigefinger im Gesicht - so ist TH und die thail. Gesellschaft.

    Die Kinder und Jugendlichen durchlaufen alle diesselben Stationen des Schulsystems - landesweit.
    Da wird nicht Vielfalt wie in DACH gelehrt, sondern Gehorsam. Dementsprechend gepolt sind die jungen Erwachsenen, wenn sie die Schule verlassen haben.

  11. #10
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Meine Frau , die jetzt etwas länger als 4 Jahre in D. lebt , sieht das genau so .
    Nach ihrer Meinung sind die Leute auf den Märkten in Th. sehr unfreundlich .
    Das Lächeln ist sehr oft aufgesetzt und entspricht nicht der Natur .
    Das kann ich bestätigen, denn ich hab ja 7 Jahre aufm Markt verkauft.
    Wenn der Kunde am Stand steht, sind sie höflich.
    Wenn der Kunde dann gegangen ist, wird schlecht über ihn geredet oder sogar gelästert.

    Aber ist der Kunde sehr reich, dann fällt das Urteil milder aus.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. lernen Thailänder Englisch in der Schule?
    Von AndreHH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 01.07.17, 17:20
  2. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.07.13, 14:18
  4. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43
  5. Der Liebeskasper
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.01, 18:06