Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 83

Songkran 2016. Staus ohne Ende, Polizeikontrollen und Ermahnungen vom General.

Erstellt von hueher, 11.04.2016, 17:24 Uhr · 82 Antworten · 6.560 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.242
    Inzwischen ist bekanntgeworden, dass derjenige, der den Clip in Umlauf gebracht hat, selbst verhaftet worden ist.
    Tatbestand: 'Dem Land Schaden zugefügt'...keine Ahnung, wie das korrekt auf Deutsch heisst.



    Und ich lese einige der 102 Replies...alle schimpfen sie auf ihr eigenes Land.
    Würde fast sagen, dass der Thai weder dumm noch tumb ist - er ist aber in diesem zweiten Nordkorea gefangen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.437
    Hier wird das Thema auch diskutiert

    Leaking Hua Hin attack footage "damaged the country" say authorities - Hua Hin / Cha-Am News - Thailand Forum

  4. #63
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Inzwischen ist bekanntgeworden, dass derjenige, der den Clip in Umlauf gebracht hat, selbst verhaftet worden ist.
    Tatbestand: 'Dem Land Schaden zugefügt'...keine Ahnung, wie das korrekt auf Deutsch heisst.



    Und ich lese einige der 102 Replies...alle schimpfen sie auf ihr eigenes Land.
    Würde fast sagen, dass der Thai weder dumm noch tumb ist - er ist aber in diesem zweiten Nordkorea gefangen.
    Soweit ich weiß wurde das Video von der Polizei selbst veröffentlicht um die Täter zu finden?

  5. #64
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.242
    Aus dem Link von @Amsel:

    HUA HIN:-- Authorities say they want to find those responsible for leaking CCTV footage of the attack on three British tourists in Hua Hin at Songkran.

    A province spokesman said that the footage was evidential material and was their property and bringing it into the public domain was both damaging to the country and an infringement of rights

  6. #65
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.437
    Ich lebe zwar schon lange in Thailand und habe mich an einige Dinge "angepasst"

    aber diese Sache geht mir sehr unter die Haut.

    Das System in diesem Land ist durch und durch faulig und in Zersetzung befindlich.

    Aber das muessen die Thais selbst loesen.

    Von "westlicher" Seite kann nur mit gnadenloser Offenheit gegen derartige Misstaende geantwortet werden.

    Ein unter den Teppich kehren und sich einlullen lassen darf es mit

    aufgeklaerten westlichen Menschen nicht geben.

  7. #66
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.242
    Ich las kürzlich ein Buch von Pra Maha Wutichai, der darin schrieb: "Wenn wir so weiter machen, wird es Thailand, so wie wir es heute kennen, nicht mehr existieren. Die Gesellschaft - und vor allem die Solidargemeinschaft - wird sich auflösen.

  8. #67
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.437
    In weiten Teilen der Gesellschaft werden buddhistische Tugenden ignoriert.

    Das ist unabhaengig von der jeweiligen Gesellschaftsschicht.

    Bereits in den 80er Jahren war erkennbar wem oder was sich die Menschen verschrieben haben -

    dem Mammon und den beten sie taeglich an.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mammon

  9. #68
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich las kürzlich ein Buch von Pra Maha Wutichai, der darin schrieb: "Wenn wir so weiter machen, wird es Thailand, so wie wir es heute kennen, nicht mehr existieren. Die Gesellschaft - und vor allem die Solidargemeinschaft - wird sich auflösen.
    Sehr sinnig und zum lachen.

    Das Thailand von gestern ist heute schon nicht mehr existent .

  10. #69
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Eben, vor allem wenn die Mama auf einen Schubser gleich so aggressiv reagiert.

    Ich halte deshalb daran fest, DisiM's Thailandbild als etwas seltsam zu empfinden und glaube auch nicht an die Einrichtung von besonders geschuetzten Auslaenderreservaten als Konsequenz aus diesem Zwischenfall.

    Ich habe mir das nun mehrfach mit 0,25 fach Speed angesehen und sehe das etwas anders.
    Zumindest den Beginn der Sache.
    Der Ausgang ist natürlich eskaliert und das hätte ähnlich auf einem deutschen Schützenfest auch so laufen können unabhängig der Nationalitäten.
    Zu Beginn wird der "Sohn" angesprochen und lehnt wohl ab und geht weiter dann ist aber sein Arm in der Nähe eines bisher nicht involvierten zu sehen, das genau ist der Punkt wo man mehr zu wissen müßte.
    Darauf hin schubst der Thai der vorher mit dem ausgestreckten Arm des Sohnes irgendwie in Kontakt war diesen Sohn leicht und der stolpert unglücklich.
    Ich denke mal der hat sich an der hohen Stufe ein parr Zähne "ausgefallen" und bleibt liegen.
    Danach redet die Mutter (vermutlich nicht in Landessprache) auf den Schubser ein und haut ihm eine runter.
    Stark alkoholisiert, bloßgestellt reagiert der nun, aber derart schwach, dass er nicht mal die Flasche aus einer Hand abstellt.
    Das weitere Geschehen ergibt sich dann und auch bei uns in D ist die Gaffgier weitaus größer als die Bereitschaft zur Hilfeleistung.
    Das wird und wurde täglich neu bestätigt sogar bei unriskanten Situationen mit deutlich erkennbar verletzten Opfern denen bisher noch keiner hilft.
    Da wird u.U. langsamer gefahren und ein Handyvideo der heraushängenden Opfer gemacht aber angehalten und geholfen ist eher schon die Ausnahme.
    Soviel zu den wilden Thais verglichen mit den guten Deutschen A.rs.chlö.chern.

  11. #70
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.942
    fürs Militär eine Katastrophe,

    Thainess - das ist ein gewünschtes Bild, was ans Ausland vermittelt werden soll,
    aber nicht veröffentlichte Kho Tao Leichenfotos, und nicht die Art, wie Thais an einem Songkranfest kämpfen,
    (immer aus der Deckung von hinten - gewissermassen hinter-halt - hältig - lastig )

    Das Problem,
    die Bevölkerung ist gerade auf den Geschmack von dem Internet Prangerkult gekommen,
    und veröffentlicht gerne,
    man muss denen nur noch zeigen, wie sie anonym, ohne echte Provider IP posten können,
    (eine Art Babyklappe, wo man anonym etwas entsorgen kann, und andere sich um das Weitere kümmern)

    und das ganze wird sich nicht mehr einschränken lassen.

    Erstaunlich,

    es ist nur youtube,
    weder China, noch Russland, noch Nord Korea haben eine echte Alternative zu youtube gestartet,
    facebook und Line ist zwar auch noch da, aber der Wirkungskreis ist kleiner.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  2. Songkran-Tote - Irrsinn ohne Ende
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 21.08.09, 19:04
  3. Eine Liebe geht zu Ende: PAD und DP
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.08.09, 09:37
  4. Heiretsvisa ein Kampf (Krampf) ohne Ende
    Von ehc80 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.06.06, 15:58
  5. Zitate ohne Ende?
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.04, 16:47