Seite 16 von 31 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 303

Solarenergie in Thailand

Erstellt von Heinrich Friedrich, 10.06.2011, 09:04 Uhr · 302 Antworten · 28.768 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Noch ein Punkt.
    Stell dir vor der Versorger schaltet deinen cluster wegen Reparaturen frei und du speist munter ein. Die Begeisterung ueber die Rueckspannung duerfte sich in Grenzen halten.
    Naja, passiert ja im Fall von Stromausfaellen. Damit muessen die rechnen . Kein Mitleid, haetten es ja ankuendigen koennen.

    Nochmal zur Verguetung, ich denke den Fall, dass man mehr einspeist, als abzieht, sollte man tunlichst vermeiden. Waere das ja dan zu versteuerndes Einkommen und wahrscheinlich braeuchte man dann auch noch ein Workpermit . Also bin ich fuer die kleine 1.5kW Konfiguration.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Ich weiss ja nicht. Wenns da einen von der Bambusleiter haut weil du einspeist, duerfte das wp dein kleinstes Problem sein

  4. #153
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ich weiss ja nicht. Wenns da einen von der Bambusleiter haut weil du einspeist, duerfte das wp dein kleinstes Problem sein
    Was Du ansprichst ist ein guter Punkt, an den ich nicht gedacht habe. Wollte eigentlich die Panels pauschal mal montieren und sehen was passiert. Gibt genug Info im Internet, dass Zaehler einfach rueckwaerts laufen. Aber dann traegt man das Risiko in einem solchen Fall. Mit offizieller on-grid Einspeisung durch die PEA uebertraegt man denen das Risiko, und sie muessen im Fall einer Abschaltung rechtzeitig informieren.

  5. #154
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Was Du ansprichst ist ein guter Punkt, an den ich nicht gedacht habe. Wollte eigentlich die Panels pauschal mal montieren und sehen was passiert. Gibt genug Info im Internet, dass Zaehler einfach rueckwaerts laufen. Aber dann traegt man das Risiko in einem solchen Fall. Mit offizieller on-grid Einspeisung durch die PEA uebertraegt man denen das Risiko, und sie muessen im Fall einer Abschaltung rechtzeitig informieren.
    Ich würde auch nicht einfach so einspeisen. Im Falle einer Störung oder einer dirngend notwendigen Reparatur in Deinem Netzbereich wissen die bei offiziell genehmigter Einspeisung wenigstens, wo sie klingeln müssen, um das Netz spannungsfrei zu schalten.

  6. #155
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Bei Netzausfall schaltet jeder Wechselrichter sofort ab.
    Wir haben hier einige Solaranlagen angeschlossen, die Zaehler drehen rueckwaerts.
    Bei einer Anlage in Chiang Mai erhaelt der Kunde nach einem Jahr qualvollem Kampf nun die Einspeisegenehmigung mit 2. Zaehler und 7 THB Verguetung.
    Zur Zeit teste ich einen Wechselrichter, der einspiest und bei Stromausfall auf Batterien umschaltet.

  7. #156
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Hast Du da einen Ansprechpartner/Telefonnummern in Chiang Mai, Claude? Geht nicht um Verguetung, sondern nur um Speicherung.

  8. #157
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Da habt ihr mir ja einen Floh ins Ohr gesetzt. Claude, was kosten denn 10 KWp incl. Installation so etwa? Wuerdest du das machen?

  9. #158
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Da habt ihr mir ja einen Floh ins Ohr gesetzt.
    Den trag ich schon laenger mit mir rum .

    10kW ist recht viel, das verballert ihr nicht alleine. Wenn es mehr wird, das eingespeist, als abgenommen wird, muss die PEA das bezahlen. Das wird nicht so einfach. Drum denke ich an eine kleine Anlage, die kostendeckend laeuft.

  10. #159
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Eine 5kW Anlage deckt eine Stromrechnung von 5 x 4 x 5 x 30 = 3,000 THB ab. In den Monaten April und Mai produziert die Anlage aber 4,000 THB Strom. Man soll schon aufpassen, dass da nix Negatives am Zaehler zum Monatsende steht.
    Mit einer 5 kW Anlage hat man die Kosten nach 10 Jahren raus, bei 5 THB/kWh. Kostet also 3,000 x 12 x 10 = 360k THB, mit Instalation und VAT. Das sind also rund 2 USD pro Wp.
    Ne 1,5 kW Anlage mit Inverter fuer 60k THB kann nur Schrott sein. Ich verkaufe jedenfalls nur Zeugs mit TUV certificate, schliesslich muss ich Garantie decken.

  11. #160
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Claude, du hast mich falsch verstanden. Ich will nicht ein semilegales Stromsparmodell sondern eine Anlage mit Einspeisegenehmigung und 2. Zaehler.

Seite 16 von 31 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Solarenergie in Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.16, 04:15
  2. Solarenergie
    Von Red_Mod_Ant im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.09, 21:28