Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 131

Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

Erstellt von Mr_Luk, 19.02.2005, 16:11 Uhr · 130 Antworten · 5.053 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    @ der mit dem Esel tanzt

    Kann ich nachfühlen aber in Ägypten welches ich auch sehr oft besuche ist es noch viel schlimmer.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    bernd60
    Avatar von bernd60

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    Schade, daß Thailand-Gastronomie als schmutzig und stinkend hier Einzug findet.
    Ich habe im letzten Urlaub anderes erlebt, ausschliesslich in Strassenküchen gegessen, die waren wohl alle ohne Klimaanlage? Aber durchaus lecker.

    Nun ja, wer sich vor Ekel kaum beherrschen kann, die Schweizer Alpen oder der Schwarzwald sind auch recht schön.

    Aber Vorsicht, selbst dort lauern Bakterien und Viren.

  4. #13
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    Zitat Zitat von spirit",p="217289
    Ich liebe es während einer längeren Autofahrt direkt vom Strassenrand an einem Foodstand etwas zu kaufen und gleich zu essen.
    Beneidenswert,

    hatte in meinem letzten Urlaub mehrere längere Autofahrten. U. a. UdonThani nach CNX; CNX nach Bakchong und nach kurzer Pause weiter nach UbonRatschathani dann wieder nach nur ganz kurzer Pause weiter nach BangSaen. Es waren allein bei dieser einen, etwas längeren Fahrt ca. 1900 km am Stück.

    Bei dieser und allen anderen Fahrten hatte ich jedesmal vor und während der Fahrt das Essen vollkommen eingestellt.

    Nicht wegen den Restaurants und wegen der Nahrungsaufnahme an sich, sondern eher im Hinblick auf das Gegenteil. Die sanitären Anlagen der Autobahnraststätten (Jet hat noch die saubersten) sind schlichtweg unter aller Sau.

    Wer jetzt meint, der Farang sei zu empfindlich, dem sei gesagt, meine kleine tapfere Begleiterin hatte während sämtlicher Fahrten sogar auf das trinken verzichtet.

    Micha

  5. #14
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    Bernd,

    nicht alles ist Gold was glänzt, so ein Sprichwort. Ich habe auch schon Garküchen gesehen, die alles andere als sauber und einladend waren.

    Das beste Essen habe ich entweder auf den Märkten oder in kleinen Restaurants bekommen wo normalerweise kein Farang hinkommt, dank meiner Frau.

    Das schlechteste Essen einmal in BKK in einem Touri-Lokal, war dann 2 Tage krank.

    Gruß René

  6. #15
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    @Bernd60


    Danke fuer Dein treffendes Statement.
    Ich freu mich schon wieder auf diese preiswerten und leckeren
    Gerichte von den Strassenkuechen,klapprige Campingtische und Plastikstuehle stoeren mich garnicht und das beste ist man sieht so wenig Farangs da
    Als Qualitaetsprueferin fungiert meine Mia.

    Gruesse

    Lothar aus Lembeck

  7. #16
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    Zitat Zitat von Micha",p="217299
    ...meine kleine tapfere Begleiterin hatte während sämtlicher Fahrten sogar auf das trinken verzichtet.
    Solche Begleiterinnen kenne ich hier auch.
    Die brauchen einen Regenschirm...
    ...für ihre Nase.
    Na ja, gleich und gleich gesellt sich gern oder,
    jeder bekommt die Begleiterin, die er verdient.

    Bitte nicht sooo ernst nehmen, hast 'ne prima Vorlage gegeben



    Was das Essen betrifft, bin ich alles andere als mutig...
    ...was der Bauer nicht kennt, das fred er nicht.

    So bestelle ich i.d.R. vegetarisch und das auch sehr gern open air.
    Gemüse ist imho nicht so anfällig und meist erkenne ich auch,
    was da vor mir auf'm Teller ist

  8. #17
    Avatar von dermitdemEseltanzt

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    452

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    Lol,
    Na klar ist die Thailändische Küche super, keine Frage aber...
    Da wo ich wohne gibt es fast keine Falangs, Polizeilich gemeldet sind nur vier mit mir jetzt fünf. Kennt jemand Suttisahn?
    Wer möchte kann ja mal einen Tag mit mir mitfahren, bei meinen Stops bezahle ich so gerne ein Essen für Euch an der Garküche, es wird mir ein Genuß sein dabei zuzuschauen.
    Ich sagte schon vier Wochen in Thailand ist goil, Abenteuer an den Garküchen zu essen und zu überleben. Hinterher kann ich in D erzählen wie todesmutig ich war.
    Jeden Tag wenn ich meine Wohnung verlasse stehen unten so ungefähr 10 Thais und machen ihre Garküchen sauber, hehe mit dem Lappen den die benutzen, würde ich die noch nicht mal mein Auto saubermachen lassen.
    Guten Appetit!!

    Gruß
    derEsel

  9. #18
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    @dermitdemEseltanzt

    Danke


    Lothar
    dermitdemSchweinemagen

  10. #19
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    Ich finde auch, egal wie sehr ich Thailand mag, das es dort, teilweise SEHR dreckig abgeht.

    In Samui war auf der Road zum Reaggae Pup ein Markt. Als dieser weg war, nach mehreren Jahren, blieb eine Muehlhalde uebrig, auf der die Thais Jahre lang lebten.

    Egal wie sehr wir Thailand moegen (oder auch nicht), muessen wir aber doch zugeben das es nicht viel mit unseren Art von Hygiene zu tun hat.

    Bei Thais ist es nun x so, das sie alles, dort wo sie es nicht mehr brauchen, fallen lassen. :???:

    Dennoch esse ich aber auch fast ueberall, hatte erst einx Probleme. Und das war ausgerechnet bei einem Grill Stand am Nana. Ich ass meine lieben "Maen" Wuerste. Nachts ging es dann schon los. OK, dauerte dafuer auch nur ein paar Stunden. Die waren aber echt nicht schoen.

    Aber nochxs zu dem was mich zu diesem Post motivierte: Ich finde Thailand auch nicht sehr sauber, auch wenn ich es LIEBE. Aber darf ich deshalb nicht objektiv sein? Nach unserem Massstab wohl gemerkt!

    Gruss.

  11. #20
    bernd60
    Avatar von bernd60

    Re: Sokrapok mak-mak, wo sind die Grenzen?

    Zitat Zitat von dermitdemEseltanzt",p="217308
    Kennt jemand Suttisahn?
    Strasse Suttisahn-Winnichai in Bangkok, District Saphan Kwai??? Immer wieder gerne, auch dort gut gespeist.
    Zur Not ist ja noch BIG C mit einem eigenen Food-Center um die Ecke, wers gemütlicher findet.

Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liebe über Grenzen hinweg
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.10, 15:36
  2. Bootsflüchtlinge an Thailands Grenzen
    Von socky7 im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.09, 17:37
  3. Legal: Downloads ohne Grenzen
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.08, 08:29
  4. Welt ohne Grenzen?
    Von singto im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.01.08, 05:44
  5. Dummheit kennt keine Grenzen
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.04.07, 08:19