Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92

Sohn meiner Frau wird Mönch auf Zeit - Kosten der Feier

Erstellt von Philip, 20.01.2013, 09:40 Uhr · 91 Antworten · 7.145 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.006
    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Meine Frau hat früher im Krankenhaus knapp 200,- Euro im Monat verdient.
    Ich frage mich, wie eine thailändische Mutter mit geringem Einkommen diese Feier finanziell bewältigt hätte?
    Die Bezugsgroesse fuer die Erwartungshaltung des thailaendischen Bekanntenkreises ist jetzt halt nicht mehr das Einkommen Deiner Frau sondern Dein vermutetes, maerchenhaftes montliches Einkommen.

    Ich hab diese Geschichte mal in Ban Krut miterlebt, wo der Junge vom Schultes (Puchai Ban) inkarniert wurde. Waren ca. 200 Gaeste und Thaiessen und Thaiwhiskey frei bis zum abwinken. Dazu noch ne Liveband mit ein paar scharfen Hasen und eine fette Spende an den Abt.

    Auf mehr wie 1.000 Euro kam das Ding sicher nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Arrow

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Die hauen sich ja auch bei der Beerdigung die hucke voll.
    jo,

    ...... ganz mies!!!

    selbige, weswegen die party überhaupt stattfindet, können selbst gar net mehr mitschlucken

  4. #23
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    ich war für drei monate im wat ist auch bei meinen mitmönchen so gewesen
    wenige bleiben für länger bzw immer
    die feier war für mich kostenlos die spenden reichten für feier und wat
    von der europäischen familie kam geld obwohl der sinn nicht bekannt war wurde aber mit konfirmation gleichgesetzt(nicht was den umfang der geldspende entsprach)

  5. #24
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Micha-Dom Beitrag anzeigen
    ....persönliche Meinung:
    Das Fest an sich ist kein buddhistischer Gedanke,.......
    moin,

    ...... teile deine meinung, sieht meine holde natürlich ganz anders. iss nach deren ansage, für einen buddist sehr wichtig!


  6. #25
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    jo,

    ...... ganz mies!!!

    selbige, weswegen die party überhaupt stattfindet, können selbst gar net mehr mitschlucken
    Und damit meinst Du jetzt ? ...

    Eigentlich ist es ja gut wenn die Leute fröhlich sind....
    aber viele verschuldigen wegen solchen Partys und das ist schon ein Grundübel

    die Dorfler aus Hinterwald können anscheinend ihr Geld nicht einteilen

  7. #26
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Arrow

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich geht es hier tatsaechlich um eine Verwechslung der Waehrungen. Absichtlich oder nicht, wer weiss
    nö,

    ..... die höhe der genannten summe, korreliert je nach gesellschaftlicher stellung und vermögen, analog zu vielen anderen gepfogen- und befindlichkeiten im los.


  8. #27
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Warum soll ich dazu eine Meinung haben?
    Sorry, ich dachte nur... - bzw. dachte ich mir schon

  9. #28
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    ...aber warum gehst du so sehr auf den gelebten Buddhismus der Thaifamillie ein,.....
    moin joerch,

    ..... ein dir völlig unbekanntes terrain!

    sorry, verstehste von anfang an net und saloppe sprüche zu der thematik braucht's auch net.


  10. #29
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453
    Zitat von phimax
    Was meinst du, könnten 'Mönch auf Zeit' und Konfirmation/Kommunion etwas gemeinsam haben?


    Nein, die Kommunion Eucharistiefeier erinnert an das Leben, den Tod und die Auferstehung Jesu. Kein Eintritt ins Kloster oder so.
    Als "kleiner Mönch" - Novize lernt man der Buddhismus ein wenig kennen und zu dienen. Die eigentliche Ordination (Upasampada) erfolgt erst nach 1-2 Jahren (oder nach der 1.Vassa) als Bhikkhu. Buddhismus ist eine langfristige eigene Erfahrung.
    Habe keine Konfirmation/Kommunion mitgemacht, sehe mich als buddh. Laie. Bin auch mit der Bettelschale kurz vor 6 Uhr eine zeitlang mitgelaufen.

    Das Gemeinsame ist die Feier als weltliche Begegnung. Mit beschenken, treffen, essen und trinken. Dass das Ganze einfach Geld kostet und man daran teilnehmen kann. Seinen angemessenen Obolus zu zahlen für den Sanuk. Wenn es nicht passt, spielt man den "Ki Nok". Als Family waren es 100€ und unsere Hilfe beim Aufbau, Ablauf und Abbau. Was wir gefressen und gesoffen haben dürfte schon 50€ wert gewesen sein. Da alle zufrieden waren, sind wir es auch.
    Bei der Feier waren über 100 Personen da...

  11. #30
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin joerch,

    ..... ein dir völlig unbekanntes terrain!

    sorry, verstehste von anfang an net und saloppe sprüche zu der thematik braucht's auch net.

    Hast du denn das so richtig verstanden @ Tira,
    oder spielst du das mit weil es irgendwie exotisch ist und einen Kerl anmacht ?

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sohn meiner Frau mit auf die Steuerkarte
    Von mabio69 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.15, 13:57
  2. Der Sohn meiner Frau in Thailand macht Probleme
    Von Elia im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 18.01.13, 17:46
  3. sohn meiner thaifrau 16j einladen (PASS)
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.09, 12:44
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 20:14