Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 92

Sohn meiner Frau wird Mönch auf Zeit - Kosten der Feier

Erstellt von Philip, 20.01.2013, 09:40 Uhr · 91 Antworten · 7.146 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Joerg, ich weiß, Du bist ein schlichtes Gemüt - und Du liegst mit Deinen Stammtischgedanken auch öfter mal richtig.

    Aber die Aussage, wonach Du Dir es nicht vorstellen kannst, dass die Thai- Family Geld dazugibt, zeugt doch eher davon, dass Du Dich im interkulturellen Wald schlicht verlaufen hast.
    Meine eigenen Eltern haben von dem Ganzen nicht viel mitbekommen, da ihnen (gelebter) Buddhismus entweder total unbekannt ist oder sie nicht verstehen, was es damit auf sich hat.

    Ich hab von der Feier nebenbei erst nach meiner Mönchzeit erfahren, als ich die Fotos von dem Abend mit den ganzen Gästen gesehen habe.
    Soweit ich weiß, war das Ganze relativ aufkommensneutral.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Farangs haben doch aquch eine famillie - warum reduziert sich mancher Farang auf die Thaifamillie ?
    Wie wahr, kein Thai wuerde auch nur einen Cent fuer die Oma im Altersheim hergeben, vorher kaufen die sich ne Pulle Lao Kao. Verstehe eh nicht warum man eine Thai Familie unterstuetzen soll, ausser die Eltern sind schwerstbehindert.

    Gute Beispiel bei meinen Nachbarn, vorher hat der Schwiegervater gearbeitet und ca. 9000 THB verdient nun schickt der Norweger der Tochter monatlich 15 000 THB und der Schwiegervater hat aufgehoert zu arbeiten. Warum fuer 9000 THB arbeiten wenn man 15 000 THB ohne was machen bekommt.
    Frueher war er ein netter Kerl, heute saeuft er jeden Tag und hat streit mit seiner Frau.

  4. #13
    Avatar von Micha-Dom

    Registriert seit
    05.12.2002
    Beiträge
    453
    3000-6000€ für solch ein Feier ist viel zu teuer. So viel kostet eine große Hochzeit als der alleinige Finanzier.

    Damals waren es ja mehrere Jungmönche welche dieses Fest ausrichten. Wenn da noch Rummelplatz dazukommt und nur einer alles zahlen soll sind wir ab 3000€.
    Als mein Schwager feierte waren es um die 500€. Meine Frau gab 50€ dazu, habe alle gemeinsam aufgebaut, gefeiert und abgebaut. Habe eine kleine Bananenstaude von unsere Plantage als Spendenbaum hingestellt. Dann noch mal 50€ von mir für Sachspenden ans Wat.

    persönliche Meinung:
    Das Fest an sich ist kein buddhistischer Gedanke, sondern es ist mehr für das eigene Ansehen und Sanuk da. Buddha als Lehre der Erlösung ins Nirwana wird man nicht in ein paar Monate erlernen bzw. begreifen. Um die Lehre Buddha zu finden, ist das Mönchwerdungsfest ohne Belang, es nicht förderlich Ansehen und Ruhm zu steigern (streng gesehen ist es eine Anhaftung). Gut für Sanuk, man trifft sich, frisst und säuft sich durch. Es gehört zum thailändischen Leben und mitmachen ist voll OK.

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Micha-Dom Beitrag anzeigen
    3000-6000€ für solch ein Feier ist viel zu teuer. So viel kostet eine große Hochzeit als der alleinige Finanzier.
    Wahrscheinlich geht es hier tatsaechlich um eine Verwechslung der Waehrungen. Absichtlich oder nicht, wer weiss

  6. #15
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Joerg, ich weiß, Du bist ein schlichtes Gemüt - und Du liegst mit Deinen Stammtischgedanken auch öfter mal richtig.

    Aber die Aussage, wonach Du Dir es nicht vorstellen kannst, dass die Thai- Family Geld dazugibt,.
    Wo mein lieber Lucky hab ich das geschrieben ?

    Ich meine nur das die westlichen Verwandten für diesen Unfug nichts übrig haben - meisstens,
    ich spreche hier nicht für meine Famillie

    aber warum gehst du so sehr auf den gelebten Buddhismus der Thaifamillie ein,
    wie weit arrangiert sich Deine Frau mit den Traditionen oder dem gelebten Christentum hier in Dach

    das ganze sollte doch keine Einbahnstrasse sein - höchstens wenn man so ein kleiner Masochist ist
    und die Frau drauf steht.

    Ihr 100 % zent Schwachköpfe - muss man ehrlich mal sagen, llebt irgendwo dort in einer Welt, in der nicht mal eine Frau
    leben möchte die ihren Mann liebt und respekriert - das ist einfach nur gruselig

  7. #16
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    ...für diesen Unfug nichts übrig haben...
    Was meinst du, könnten 'Mönch auf Zeit' und Konfirmation/Kommunion etwas gemeinsam haben?

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich habe ja mal ordiniert, kann also first hand berichten.
    Wie lang hast Du das denn gemacht? Nutzloser Schwager hatte auch mal sowas durch, war recht kurzlebig. Gab keinen Cent dafuer. Wollte wohl auch nur eine Absolution fuer seine Suenden ...

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    pauschal lässt sich sowas schlecht sagen,

    es gibt verschiedene buddhistische Gemeinschaften in Thailand,
    mit unterschiedlichen Ritualen,
    (um nun ja nicht in einen Dhammakhaya bashing fred abzurutschen,
    geh, wie vorgeschlagen, der Frage nach, wieviel die Kosten für die reine Feier sind)

  10. #19
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wie lang hast Du das denn gemacht? Nutzloser Schwager hatte auch mal sowas durch, war recht kurzlebig. Gab keinen Cent dafuer. Wollte wohl auch nur eine Absolution fuer seine Suenden ...
    Frueher war jeder Thai fuer 3 Monate in einem Wat, heute haben die Wats muehe leute zu finden und muessen Wats schliessen.

  11. #20
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Was meinst du, könnten 'Mönch auf Zeit' und Konfirmation/Kommunion etwas gemeinsam haben?
    Warum soll ich dazu eine Meinung haben ? Ich bin nicht konfirmiert/kommuniert

    ich hab mich hab irgendwann mit 13 keine Lust mehr auf diese Aussendarstellung gehabt.

    Es ging doch nur noch darum wer wie viel Geld beim "abschluss" bekommt - das ist nicht meine Welt,
    darum hab ich wohl eine Frau geheiratet deren Welt das auch nicht ist.

    Glatze, Kappe oder Thira

    Frauenverachtend - nicht ein kleinen Deut mehr,
    und die Frauen die da mitspielen sind in meinen Augen hohl im Kopf ohne Ende oder
    lieben es sich ernidriegen zu lassen - blödes Dummvolk

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sohn meiner Frau mit auf die Steuerkarte
    Von mabio69 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.15, 13:57
  2. Der Sohn meiner Frau in Thailand macht Probleme
    Von Elia im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 18.01.13, 17:46
  3. sohn meiner thaifrau 16j einladen (PASS)
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.09, 12:44
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.05.09, 20:14