Seite 3 von 34 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 331

So wenig Touristen?

Erstellt von Pickupper, 19.02.2017, 18:45 Uhr · 330 Antworten · 19.590 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.896
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Aber was hat das mit dem 14Tage Pauschaltouristen zu tun?? NICHTS!
    Meinst Du, die würden hier blind oder mit Scheuklappen durch die Gegend stolpern?
    Die gehen auch Essen und Trinken, die müssen auch evtl. mal zu einer Bank, die staunen auch an der Hotel-Rezeption wegen der Aufschläge für VISA-Zahlungen, fahren mal mit einem Taxi oder haben mal mit einem BiB zu tun. Luft, Liebe und Strand hält auch keine 2 Wochen am Stück!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.896
    Zitat Zitat von Pickupper Beitrag anzeigen
    Nie Streetfood essen. War mal wochenlang krank danach.
    Ich war selbst noch nicht mal dahin. Wurde besorgt und mir zuhause aufgetischt, weil die Family (Schwiegermutter hatte Geburtstag) unbedingt in ihrer Isaan-Kost einen Eimer Chilli beifügen musste! Ich kann schon einiges vertragen, aber zum Rauchen reicht ein Feuerzeug - das Feuer muss nicht schon aus dem Hals kommen!

  4. #23
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    648
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das glaube ich weniger.

    Suedostasien Reisende sind eher Individualisten, der Anteil derer die ein All Inklusive vermissen, duerfte im Promillebereich sein.
    .
    Ich war mal zu Gast in einem Resort, zeitgleich 2Familien aus Castrop Rauxel oder so...
    Die haben das Dosenbier Palettenweise an den Swimmingpool geschleppt. Die saßen da morgens wenn wir vom Frühstück kamen und abends wenn wir von unterwegs zurückkamen saßen die immer noch da. Ich glaube die haben nie das mMeer gesehn, obwohl nur 200m weg.
    Jedenfalls haben die lauthals geschimpft, das der ATM und der7/11 so weit weg ist, dass das Esseen nicht schmeckt usw. Und dass sie nächstes Jahr wieder in die Dom Rep all inklusiv fahren würden.

    Es gibt sie also auch in TH aber sie kommen nicht wieder...

  5. #24
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.896
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Die haben das Dosenbier palettenweise an den Swimmingpool geschleppt. Die saßen da morgens wenn wir vom Frühstück kamen und abends wenn wir von unterwegs zurückkamen saßen die immer noch da. Ich glaube die haben nie das Meer gesehn, obwohl nur 200m weg.
    Es gibt sie also auch in TH aber sie kommen nicht wieder...
    Es gibt wirklich Leute, die nennen so etwas "Urlaub". Im städtischen Hallenbad wäre das einfacher und billiger gewesen! Aber Jedem das Seine! Die DomRep soll auch leben! Die Sultaninen würden mich auch in dem Segment "all inclusiv" weniger interessieren!

  6. #25
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    6.099
    "NO COAL for KRABI"..........!! Diese Gegner werden kaum etwas ausrichten können, gegen eine korrupte Regierung! Das neu geplante Kohlekraftwerk plus Tiefseehafen wird dort vieles zerstören ! Und wenn das so weiter geht in KRABI, dann werden wirklich keine Touristen mehr dorthin kommen wollen !! Es wird dann aus den Schornsteinen schwarzer Rauch aufsteigen und das Wasser zum Tauchen und Fischen trübe machen..........und der General sieht zu wie ein Nationalpark zerstört wird und Touristen wegbleiben. "Greenpeace" ist zwar auch vor Ort, aber was wollen die gegen eine Polizei-Übermacht?

    Zur Zeit sind hier in Bankrut eigentlich viele Farangs auf Urlaub und haben sich noch angesagt...........

    @pickupper.............ich bin noch NIE KRANK geworden von Streetfood, dieses Essen ist sauberer als bei einer Currywurstbude in DACH !

  7. #26
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    1.321
    vielleicht sollte man aber auch unterscheiden zwischen

    Urlauber als "normal-Tourist"
    der wenige Tage bis zu drei oder vier Wochen in Thailand verbringt,
    (seinen Jahres-Urlaub, anteilig oder komplett)
    die Verweilsdauer im Hotel / an einem Ort, sinkt m.E. seit Jahren

    und

    den Langzeit-Verweilenden, Rentern, Pensionierte
    , Aussteigern
    (die ja meist Daueraufenthalte aussitzen, in TH überwintern, i.d.S. keinen Urlaub machen)
    diese sitzen selten in Hotels, sondern in gemieteten o. eigenen Häusern, Condos usw.

  8. #27
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    13.237
    Lebe seit 30 Jahren in thail. Touristengebieten und habe die arge Vollwillypartie erst 2x er-lebt. Einmal in Patty, eine voll besoffene deutsche Herrenprolrunde im Pool, reihenweise die Bierflaschen, lautstark im allerletzten Niveau über eine Deutsche mittleren Alters schimpfend, weil neben ihr ihr jüngerer Loverboy asiatischen Ursprungs lag.
    Und das zweite Mal in Patty, eine Gruppe DDRer kurz nach der Wende, die es Thailänderinnen verbieten würde in den Pool zu gehen, weil das Wasser dreckig werden könnte...... beides ist wahr.

  9. #28
    Avatar von Pickupper

    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    595
    Denn das Argument die Falang arbeiten schwarz.

  10. #29
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    1.321
    ich war Ende Nov.2016 bis Mitte Dez.2016 in HuaHin,
    dort hatte ich schon den Eindruck, das es sichtbar und auffällig weniger Touristen hatte.

    Die Touristen kommen nicht mehr nach Thailand

    das mag liegen an / gelegen haben an:

    - Bombenanschläge in Aug. 2016 in Phuket, HuaHin, usw.
    - relativ schlechtem Umtausch-Kurs (Euro/Baht)
    - Tod des Königs (und ggf. vermuteten unsicheren Zeiten / polit. Instabilitäten in TH)
    - sinkende Realeinkommen in Deutschland

  11. #30
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    13.237
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen
    vielleicht sollte man aber auch unterscheiden zwischen

    "normal-Tourist" der wenige Tage bis zu drei oder vier Wochen in Thailand verbringt,
    (seinen Jahres-Urlaub komplett oder anteilig)

    und

    den Langzeit-Verweilenden, Rentern, Pensionierte, Aussteigern
    (die ja meist Daueraufenthalte aussitzen, in TH überwintern, i.d.S. keinen Urlaub machen)
    Die sind aber weniger am Strand oder bei den Wasserfällen zu finden. Eher beim Schnitzelwirt und am gesteinerten Tisch vorm MamaPapa Laden.
    Oder hocken daheim. Neben mir in Naklua lebte ein alter, schmächtiger Engländer, beispielweise. Der ging nie weg. War immer daheim, allein, sass einfach dort still da. Reihenhaussiedlung, Nie drang irgendein Geräusch rüber. Wir lebten Wand an Wand. Immer war es so, als würde drüben keiner sein. Andere sagten, der wartet auf den Tod

Seite 3 von 34 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum gibt's so wenige Reihenhäuser in Thailand?
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 20:56
  2. Warum tragen so wenige Asiatinnen Ohrringe?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 08:49
  3. Ist das so einfach?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.02, 23:39
  4. Nur so
    Von Harakon im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.02, 18:14
  5. so sie ist da !
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.04.02, 07:10