Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

SMS nach Bangkok

Erstellt von Justin2005, 11.12.2004, 14:45 Uhr · 33 Antworten · 3.081 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    SMS nach Bangkok

    Moin Moin, die Herrschaften,

    neulich fiel mir ein, dass ich meiner Lady doch auch mal eine SMS schicken könnte. Ist das von D nach TH einfach so möglich, gibts da was Spezielles zu beachten?
    Bisher habe ich immer nur vom Festnetz D zu ihrem Handy in TH mit einer Sparvorwahl, z.B. 01071 (ca. 3-4 Cent/Minute) telefoniert. Eine SMS würde ja nun von Handy zu Handy gehen. Ist das sauteuer, geht das überhaupt? Der Vollständigkeit halber erwähne ich noch, dass ich nur ein 08/15 Handy (Siemens C 30) habe, weil ich es selbst kaum nutze. Diesen ganzen Schnickschnack heutzutage habe ich bisher noch nicht vermisst..

    Viele Grüße, Justin

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: SMS nach Bangkok

    Einfach SMS tippen und an ihre Nummer senden; diese wirst du ja internationalisiert (+66[ohne Vorwahl Null]IhreNummer) in deinem Telefonbuch gespeichert haben.

    Kostet auch nur 19 Cent.
    Viel Spaß.

    BTW: Mit 'ner MMS hast du 1000 Zeichen

  4. #3
    amnesius
    Avatar von amnesius

    Re: SMS nach Bangkok

    Hi Justin,

    das geht ohne Probleme, nur längere Texte auf dem Handy zu tippen ist eine Qual!

    Umgekehrt gehts auch, SMS von LOS nach D schicken. Aber das THL Handy muss manchmal dafür erst freigeschaltet sein. Da muss die Dame mal die Hotline bemühen.

    Beim SMS Versand zwischen LOS und D kann es schonmal zu Verzögerungen kommen. Wir hatten schon 4 Stunden Verzögerung..

    Grüße aus Don Muang

    Stefan

  5. #4
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: SMS nach Bangkok

    Hallo Justin,
    eigentlich ist ja schon alles beantwortet.

    Ich habe mir auf Phuket ein Handy gekauft, da war englisch ab Werk mit drauf. Daher funxte das sms Senden und Empfangen problemlos. Wenn Deine Freundin ein halbwegs modernes Handy hat (und davon gehe ich mal aus?! ), dann muesste sie lateinische Lettern auf ihrem display sehen.

    Evt. muss sie sich aber ein neues bilinguales Tastenfeld kaufen. Kostet nur ein paar Baht, und ist schnell gewechselt. Aber ohne duerfte fuer sie das Stochern nach den Buchstaben aehnlich interessant werden wie fuer Dich, wenn Du eine sms auf thai verschicken willst. Ohne thai auf den Handytasten. :O

    Chock dii, hello_farang

  6. #5
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: SMS nach Bangkok

    Danke für die Tipps. Super! Dann werde ich das doch mal ausprobieren. Ist ja ganz nützlich, wenn mal z.B. eine Zahlenreihe (Western Union Code wg. Geldtransfer) übermittelt werden muss o.ä.

    Was meine Lady für´n Handy hat, weiss ich übrigens gar nicht. Gar nicht nach gefragt... Da sie wenig deutsch und noch weniger englisch spricht, erwarte ich kaum, dass sie mir mal was zurücksendet.

    Jetzt nochmal für mich als totalen Neueinsteiger in Sachen "Thailand-Kontakte":
    wenn ich von D eine SMS nach TH sende, wäre das hier die korrekte Nummer (das mit "ohne Vorwahl 0" habe ich nicht ganz verstanden, sorry):
    "0666-35xxxxx"?
    Vor "0666-" steht in meinem Telefonbucheintrag eigentlich noch eine weitere "0", also komplett wäre das dann
    "00666-35xxxxx".
    Aber die 1. "0" muss weg? Habe ich das richtig verstanden?

    Viele Grüße, Justin

  7. #6
    Avatar von Sompob

    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    53

    Re: SMS nach Bangkok

    servus,


    ich möcht ja keine Werbung machen aber bei www.your-sms.com kann man von jeden PC aus eine SMS für 5,9cent mit Absendererkennung nach Thailand schicken.

    Man spart nicht nur ein haufen tipperei beim Handy sondern auch ein haufen Geld.

    Chok dii,
    Sompob

  8. #7
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: SMS nach Bangkok

    Nee, dir Doppel-Null steht für International, kannste aber durch ein + ersetzen, also +66.....

    René

  9. #8
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: SMS nach Bangkok

    Das mit your-sms.com ist natürlich ein 1a Tipp. Ich gehöre ja auch nicht zu den Leuten, die innerhalb von 22 Sekunden eine 150 Zeichen umfassende Textnachricht eingeben können und nutze (bei Bedarf/nach Möglichkeit) für inländische SMS gern den Web-SMS Dienst von T-Online, um eben auch per PC-Tastatur weitaus komfortabler schreiben zu können.
    Im Internet hatte ich auch schon nach oben ähnlichen Dienstanbietern geguckt. Da stand dann sogar oft was von "Free-SMS". Der Haken ist dabei nur (soweit ich das verstanden habe), dass derjenige, der die Nachricht erhält, zahlen darf...Und das wollen wir ja nicht...
    Danke! Gruß, Justin

  10. #9
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: SMS nach Bangkok

    Natürlich auch ein Dankeschön für die Richtigstellung wegen +66, Rene!

    Gruß, Justin

  11. #10
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: SMS nach Bangkok

    Rene, "durch ein + ersetzen". Hab´ ich nicht hingekriegt, ist das zu fassen? * und + ist zwar einer Handy-Taste zugeordnet, aber es kommt nur das * ins Display, nicht das +. Ich kann also bei der Telefonnummer kein + vorsetzen. Was mach´ ich denn da falsch?

    Gruß, Justin

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.11, 11:30
  2. Von Bangkok nach Ko Tao
    Von Kiezkanone im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.09.06, 15:59
  3. ab nach Bangkok ?
    Von dermitdemEseltanzt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 07.11.04, 10:52
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 17:31