Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Sinnvolle Moderation erwünscht

Erstellt von Sakon Nakhon, 06.12.2005, 13:19 Uhr · 59 Antworten · 3.760 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Diejenigen, die immer noch an das Märchen der Meinungsfreiheit in Deutschland glauben, werden sich bald wundern.
    So wie es aussieht nach den aktuellen Rechtsurteilen im Falle Dolzer gegen Heise ist es nun so, dass es freie Foren ohne vorhergehende Moderation gar nicht mehr geben darf, ohne dass der Forenbetreiber den Kopf für selbst den kleinsten Hauch einer Ehrverletzung haften muss.

    Was hier mit der Löschung des Beitrages gemacht wurde finde ich moralisch zwar falsch (auch wenn ich persönlich absolut nichts gegen den König kommen lasse), aber im Sinne der verrückten deutschen(!) Richter für sinnvoll. Denn es könnte sich ja eine deutsch eingebürgerte Thai beleidigt fühlen.
    Und dann kommt ein noch verrückterer Anwalt und kassiert eine Menge Abmahngebühren.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    [highlight=yellow:7d3245f217]Sakon Nakhon hat folgendes geschrieben: (Original Beitrag)
    Zitat:
    Das Thema habe ich verschoben. Kritik dieser Art an seiner Majestaet und dem Koenigshaus wird hier nicht toleriert.

    Dass Kritik am Königshaus nicht toleriert wird ist nachzuvollziehen und ich sehe das ähnlich.

    Kann ich daraus schließen, das du niveaulose Kritik am König ebenfalls löschen würdest? [/highlight:7d3245f217]


    Um es mal auf den Punkt zu bringen:

    Ich hatte ja selber ein Forum zu Thailand.
    Beleidigende Threads oder Postings habe ich damals einfach gelöscht. Der Thread war dann eben weg.
    Einen Thread zu sperren, einen sinnfreien Kommentar reinzuschreiben und ihn dann stehen zu lassen ist einfach unsinnig.

    Nur darum gehts mir.

    Ich würde (sofern nicht beleidigt wird) den Thread sperren und stehen lassen, damit sich auch andere ein Bild vom "verirrten" User machen können.


    Der Duden definiert folgendermassen:

    Mo|de|ra|tor, der; -s, …oren [lat. moderator = Mäßiger, Leiter]: 1. (Rundf., Ferns.) jmd., der eine Sendung ...

    mo|de|rie|ren <sw. V.; hat> [spätlat. moderare, lat. moderari = mäßigen, regeln, lenken, zu: modus, → Modus] ...


    Im Umkehrschluss müsste Frau Christiansen zu Politiker XY in ihrer Sendung sagen: "Halten sie jetzt die Klappe und sagen sie nichts mehr bis zum Ende der Sendung"

    Und das wird dann immer im Bild eingeblendet.


    Mir gings nur um die Handhabung. Ich wollte keine Diskussion über Thailand lostreten, denn da würde ich das Königshaus nie kritisieren. Mache ich auch hier nicht. Wüsste nicht was...


    Da gibt es doch die Männer, die sich aus irgendwelchen Gründen Porsches oder andere hochgezüchtete Autos kaufen.
    Vielleicht bringt Foren-Moderator ja den gleichen Kick?

    Ist zumindest preiswerter...


    PS: Wenn ihr wüsstet, was meine liebe Frau und ihre Freundinnen schon alles über den (mutmasslichen) Thronfolger abgelassen haben... Ich zitiere es nicht, sonst werden die fünf Mädels morgen vom Nittaya Forenrat nach Thailand abgeschoben!

  4. #33
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Tja, ja, das mit der vielgeruehmten Meinungsfreiheit ist eine Illusion, jeder darf zwar sagen was er denkt, sollte aber das Gedachte, vor Aussprache der Selbstkritik unterziehen und darauf vorbereitet sein a.) seine Aeusserung zu vertreten b.) auf Gegenkritik vorbereitet sein.

    Was dieses ganz spezielle Thema anbetrifft finde ich, sollte das gaenzlich Tabu sein, Punktum.

    Aendern, auch mit sogenannter "konstruktiver" Kritik, kann Mensch ja, wenn ueberhaupt nur wenig.

    Mal ganz davon abgesehen das es in der betroffenen Aeusserung tatsaechlich an einer gewissen Qualitaet mangelte. Allein deswegen begruesse und befuerworte ich in diesem Falle, das Vorgehen der Moderation.


    Einigen Mitforisten scheint entgangen zu sein das in Thailand, wie in England eine konstitutionelle Monarchie ´herrscht´, d.h. eine Machtaufteilung zwischen König und - gemäß einer entsprechenden Verfassung - einem Parlament.

    Dazu erklaerend kurz folgendes:

    Im Allgemeinen wird die Macht des Fürsten oder Königs in dieser Staatsform durch eine geschriebene Verfassung =Konstitution, mehr oder weniger stark eingeschränkt.

    Das Königreich Thailand ราชอาณาจักรไทย, Ratcha Anachak Thai; Kurzform: Prathet Thai oder Muang Thai.

    Das Staatsoberhaupt ist der König Rama IX. Dieser hat aber keinen direkten Einfluss auf die Tagespolitik, sondern nimmt nur repräsentative Aufgaben wahr. Er ist der dienstälteste Monarch der Welt, die allgemein anerkannte moralische Instanz des Landes, das Gewissen der Nation und Identifikationsfigur des Staates.

    Sein hohes Ansehen in der Bevölkerung, die ihn als Vater der Nation betrachtet, ist überall sichtbar. Sein Bild, meist zusammen mit dem der Königin Sirikit) hängt in jedem Haus, in fast jeder Hütte des letzten Dorfes, bei Buddhisten und Moslems, ja selbst im benachbarten Laos finden sich Porträts von König Bhumipol.

    Regierungschef ist der Premierminister, der vom König ernannt wird, sobald er durch das Repräsentantenhaus gewählt wurde. Das Oberste Gericht (Sandika ศาลฎีกา) wird vom König ernannt.

    (Quelle: Wikipedia)

    P.S.
    Die Verschiebung in den Mod./Admin. Thread kommt einer Loeschung gleich, da der "Oeffentlichkeit" nicht mehr zugaenglich! Den Inhalt des betreffenden Post's betreffend moderat! (Meine Meinung)

  5. #34
    ray
    Avatar von ray

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Servus,

    Zitat:Ich habe noch das Gesicht meiner Kleinen vor Augen als ich anfing um 20 Uhr bei der Nationalhymne mitzudirigieren (erinnert mich an die Formel I und ähnelt ein wenig der italienischen).

    Klingt eher wie ein typisch deutscher Marsch! Ist ja auch von einem Deutschen komponiert worden.


    Zitat: Ein grosses Bild der Königsfamilie habe ich nun dahein ...

    Habe ich auch, aber kein großes. Mich erinnert es immer ein wenig an die Zeit, in der ich mir "Bravo-Starschnitte" an die Wand gehängt habe.

    Gruß Ray

  6. #35
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    @ Samuianer

    Dein riesiges Posting ehrt Dich, aber es geht mir hier nicht um den König. Ich habe den Thread zum Thema "Art der sogenannten Moderation" eröffnet.

    (In der Schule wäre das ne 6 wegen Themaverfehlung)

    Gruss

  7. #36
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Hallo Ray,
    man stelle sich einmal vor, mitten im sonst ruhigen Isaan starten die Motoren der grossen Viertaktsuperbikes oder der Formel I .
    Und vielleicht steht neben den sonst üblichen Siegern ein thailändischer Formel I Pilot auf dem Treppchen.
    Das wäre eine völlige und interessante Veränderung des Motorsports,
    eine neue Nationalhymne die sich einprägt und das Königspaar gibt es dann auch im europäischen TV zu sehen .
    Nur eine Vision? In Malaysia gibt es ja bereits eine Strecke....

    Wingman

  8. #37
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Wingman,

    wozu brauchts das denn?

  9. #38
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    @ wingman


    ? ? ?

  10. #39
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="299685
    Ich habe den Thread zum Thema "Art der sogenannten Moderation" eröffnet.
    Der betreffende Thread hätte kommentarlos gelöscht werden können.
    Ist er leider nicht.
    Entschuldigung dafür.
    Kommt (hoffentlich) nicht wieder vor.

    Sonst noch Fragen?

  11. #40
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Erstaunlicherweise wurde das ganze auch noch von einem Troll ausgeloest. Am 03.12. hat Serge den Thread gesperrt und meiner Meinung nach auch richtigerweise als aussagefaehiges Mahnmal stehen lassen. Besagter Unruhestifter war das letzte Mal am 02.12. online. Anmeldung der Mitgliedschaft war Anfang November und das einzige was hervorgebracht wurde, waren 2 Postings und diese eben im bewussten Muellthread.

    Ein Provokateur, ein Unruhestifter. Ob nun irgendwo unter einem Stein hervorgekrochen oder auch ein verwendeter Doppel-Nic, in jedem Fall aber Bestaetigung, dass wachsame Moderation absolut notwendig ist.

    Ist so, als ob einer in einer scharfen Kurve aus Spass an der Freude einen ......... auslegt und hofft, dass einer hierauf aufrutscht. Gut, dass die Moderatoren hier Kreppsohlen haben.

    Nun haben wir erneut einen gewissen Unfrieden und dies wegen einem niveaulosen .........leger, der es mit Sicherheit absolut nicht wert ist oder wird dieser Spezie auch grundsaetzlich Meinungsfreiheit zugebilligt?

    Ein grosser Nachteil der virtuellen Welt. Sie laesst es zu, dass Hunde aus dichtem Buschwerk klaeffen koennen, sicher waehnend, dass der Faenger sie nicht packen kann. Das Klaeffen wird vermutlich erst dann verstummen, wenn wirklich die Klaeffer und nicht der Gaertner, der einen Busch gepflanzt hat und diesen, hegt, pflegt und bewaessert einmal richtig zur Rechenschaft gezogen werden. Selbst dann wird es sicherlich noch Personen geben, die mit den Toehlen sympathisieren und aus den Klauen der laehmenden, brutalen Diktatur "retten" wollen.

    Wenn der Gaertner immer nur den schwarzen Peter zugeschoben bekommt, wer will da am Ende noch Gaertner sein? Manche haben die Harke bereits frustriert beiseite gelegt. Hat keiner mehr Bock zum Gaertner, was machen wir dann, diesen einfach zum Gartenpfleger? Bock zum Gaertner machen... nun, soll es ja in der Vergangenheit schon gegeben haben, aber doch nicht hier im Nittaya ;-D

    Viele Gruesse,
    Richard

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.11, 00:31
  2. Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht
    Von richling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.05.08, 19:11
  3. Blauziegeleien - mal anders (Foto erwünscht)
    Von Ralf_aus_Do im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.06, 08:42