Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Sinnvolle Moderation erwünscht

Erstellt von Sakon Nakhon, 06.12.2005, 13:19 Uhr · 59 Antworten · 3.752 Aufrufe

  1. #21
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Ich glaube ienen Sach Flöhe zu hüten ist einfacher als die "Meute" hier im Nittaya. Gegenüber der Rennleitung bin ich nungerade nicht der Typ, der mit dem Honigtöpchen rumläuft und sich öfter mal ein blaues Auge geholt hat.

    Gerade aber in diesem Fall ist es von Serge mit einem entprechenden Hinweis geschehen. Ich hatte auch was in dem Tread geschrieben, ist nun auch mit weg. Kann damit leben.

    Also was soll die ganze Diskussion,es gibt Interessanteres zum diskutieren. Gegen Ölkännchenschwenker hab ich generell was.

    Gruß René

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Johann

    Registriert seit
    09.04.2005
    Beiträge
    413

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Monta,

    Du hast die Rede des Königs richtig verstanden. Er selbst wünscht konstruktive Kritik und ist keineswegs dagegen. Er sieht sich als Mensch und nicht als das was man aus ihm macht, somit kann er auch Fehler begehen. So seine eigene Aussage.

    Vielleicht kann ja mal Jemand seine Rede übersetzt hier einstellen.

    Gruß Johann

  4. #23
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Monta: Wir haben in Deutschland eine Meinungs- und Redefreiheit und da gibt es ganz andere Maßstäbe als in Thailand. Diese Grundrechte will ich mir von der Denkweise eines 10.000 km entfernten Landes nicht nehmen lassen. Umgekehrt würde dies auch niemals stattfinden.

    Obwohl dieses Board in Deutschland betrieben (und gehostet) wird, existiert es gewissermaßen über die Grenzen hinweg, da das Thema Thailand ist, und da viele Teilnehmer in Thailand wohnen. Daher ist es sicherlich keine schlechte Idee auch auf thailändische Gepflogenheiten Rücksicht zu nehmen.

    Der Kommentar von Serge das "Kritik am Königshaus nicht toleriert wird" klingt vielleicht ein wenig zu schroff. Ungünstige Wortwahl. Konstruktive Kritik sollte schon erlaubt sein. Allerdings handelte es sich bei dem Posting eher um persönliche Polemik (ad hominem), die weder besonders sensibel noch informiert war. Die Löschung durch die Moderation hat daher meine volle Unterstützung.

    Cheers, X-Pat

  5. #24
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Zitat Zitat von Johann",p="299504
    Monta,

    Du hast die Rede des Königs richtig verstanden. Er selbst wünscht konstruktive Kritik und ist keineswegs dagegen. Er sieht sich als Mensch und nicht als das was man aus ihm macht, somit kann er auch Fehler begehen. So seine eigene Aussage.

    Vielleicht kann ja mal Jemand seine Rede übersetzt hier einstellen.

    Gruß Johann
    wird a bisserl schwierig sein, da sie ca. 1 stunde lang war!

  6. #25
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Hallo,
    es wäre schon sehr schade wenn das Forum in Thailand gesperrt würde.
    Ich wäre total auf Entzug gewesen, das muss nicht sein.
    Davon abgesehen bin ich durchaus für den Respekt gegenüber dem thailändischen Königshaus.
    Und ich möchte später die Mia desjenigen sehen der über das Königshaus herzieht .
    Ich habe noch das Gesicht meiner Kleinen vor Augen als ich anfing um 20 Uhr bei der Nationalhymne mitzudirigieren (erinnert mich an die Formel I und ähnelt ein wenig der italienischen). Schon das reichte für ein Farang "Ting Tong". Die kleine Tochte lachte sich kringelig...
    Beim König oder der Königin hat jedoch der Spass jedoch garantiert ein Ende.
    Ein grosses Bild der Königsfamilie habe ich nun dahein und ein grosses Bild von Buddha. Ich habe bereits einige Dinge meiner Kleinen nach Deutschland importiert :-).
    Zurecht wird die Königsfamilie in Thailand hoch verehrt.

    Wingman

  7. #26
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Wir haben hier nun mal ein moderiertes Forum. Ich persoenlich finde das gut so, kann jeder aber auch anders sehen. Aber wem das nicht passt, der kann ja auch woanders hin wechseln. Es gibt ja genug andere Foren.
    Keiner der Vorposter (auser den Raeten) kennt den Inhalt des geloeschten Postings. Ich habe keine Meinung zu etwas das ich nicht kenne.
    Wer sich auf die deutschen Grundrechte beruft, sollte auch deren Grenzen kennen. Dazu gehoert z.B. die persoenliche Ehre. Wenn der fragliche Poster dagegen verstosen hat, war da Posting auch nach dem deutschem Grundgesetz zu loeschen!

    Sioux

  8. #27
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    @Sioux schreibt:
    "Keiner der Vorposter...kennt den Inhalt des geloeschten Postings."

    Woher weißt Du das?
    Wobei ich nicht ausdrücken will, daß das Gelesene meine Meinung widerspiegelt.

    Das deutsche Grundgesetz läßt aber wohl mehr zu, als Du annimmst.
    Aber noch einmal: Hier geht es nicht um den thailändischen König, sondern um eine Gängelung aus Thailand heraus, was ich hier als Deutscher in Deutschland sagen darf.
    Das dies hier im Forum anders ist, nehme ich hin. Aber außerhalb dieses Bereiches lasse ich mir nichts vorschreiben.

    Gruß
    Monta

  9. #28
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Vorab: Ich habe es auch nicht lesen können.

    Zitat Zitat von Sakon Nakhon",p="299425
    Das Thema habe ich verschoben. Kritik dieser Art an seiner Majestaet und dem Koenigshaus wird hier nicht toleriert.
    Dass Kritik am Königshaus nicht toleriert wird ist nachzuvollziehen und ich sehe das ähnlich.
    Kann ich daraus schließen, das du niveaulose Kritik am König ebenfalls löschen würdest?


    @all
    Was bringt es uns anderen Usern, wenn uns gesagt wird "der Thread ist verschoben", obwohl bestimmt gesperrt gemeint ist.
    Nix.
    War, wie schon geschrieben, unglücklich formuliert.
    B.B. kann ich es ja schön- bzw. umformulieren.
    Würde euch das (etwas) helfen?

    Aber da stand noch etwas:
    Du kannst es gerne nochmal versuchen Bhumi, Deinen Unmut kund zu tun, aber lass das Koenigshaus aus dem Spiel.
    Da Bhumi von dem Angebot keinen Gebrauch gemacht hat...
    ...kann sein Unmut sooo groß nicht gewesen sein.
    Oder?

  10. #29
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Zitat Zitat von PengoX",p="299467
    wenn ich Visitor wäre dann würde ich das aber auch so streng handhaben.
    Es geht nämlich nicht nur darum, dass die Domain von Thailand aus nicht mehr erreichbar sein könnte sondern auch um Visitor selbst der dann plötzlich 'Persona non Grata' in Thailand ist.
    Zumindest dem Domaininhaber des TSM Boards (englisches 5extouristen-Urboard) ist es so ergangen.

    PengoX
    tja


    deswegen ist ja auch bei einem bekanntem pattaya forum nicht der in thailand lebende eigentümer als admin c eingetragen sondern immer jemand anderes....

  11. #30
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Das Thema dieses Postings ist: "Sinvolle Moderation erwuenscht". Haben wir im Nittaya, wie sich immer wieder zeigt.

    Warum wird denn dann eigentlich diskutiert?

    Oder ist es nur dieses stoerrische Aufstampfen mit dem Fuss und ein trotziges "ich will aber", was aber in der Tat erstaunlich waere, denn aus der Pupertaet sollten doch alle bereits draussen sein.

    Die Moderatoren haben -zig mal bereits kundgegeben, was hier im Forum Tango ist und ob in Deutschland Redefreiheit existiert und grundrechtlich manifestiert ist, hat mit einem privaten Forum nichts, aber auch gar nichts zu tun.

    Zum langsamen Mitschreiben: In einem privaten Forum ist der Betreiber Koenig. Es ist sozusagen eine absolute Monarchie und KEINE Demokratie. Natuerlich kann man versuchen den Koenig zu stuerzen und die Republik ausrufen, aber zum Sturz von der Bastille wird es wohl kaum kommen.

    Gewoehnt Euch daran, denn es wird sich auch nach dem 1.001 Posting mit Sicherheit nichts daran aendern.

    Keine Notwendigkeit auf dieses Posting zu reagieren, denn wird ohnehin wieder nur das uebliche Bla, Bla... sein und darum unnoetig wie der bekannte Kropf.

    Die Betreiber des Forums sind manchmal einfach zu tolerant und zu nett und werden darum immer wieder gerne attackiert, was wohl auch das Los von Seiner Majestaet, dem Koenig von Thailand ist. Was macht man, wenn die Maeuse auf dem Tisch tanzen? Den Tisch vergroessern oder die Katze in die Stube schicken und ob die Maeuse nun zetern und quieken - mei bpen rei

    Mit herzlichem Gruss aus dem "Koenigreich" Thailand,
    Richard

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.11, 00:31
  2. Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht
    Von richling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.05.08, 19:11
  3. Blauziegeleien - mal anders (Foto erwünscht)
    Von Ralf_aus_Do im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.06, 08:42