Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Sinnvolle Moderation erwünscht

Erstellt von Sakon Nakhon, 06.12.2005, 13:19 Uhr · 59 Antworten · 3.756 Aufrufe

  1. #11
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    In einem Forum wie diesem mag ja manches anders sein, sehe ich zum Teil ein.
    Ansonsten und grundsätzlich zu jedem Thema (auch in einem solchen Forum. Ich habe immer noch die freie Entscheidung mich zu verabschieden, wenn es mir zu weit gehen sollte) habe ich auch das Grundrecht zu nichtkonstruktiver Kritik, selbst Beleidigungen (und wer entscheidet, was das ist?) sind weitestgehend durch unser Grundgesetz abgedeckt.

    Wie gesagt, wir sind hier in Deutschland und nicht in Thailand.

    Gruß
    Monta

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    @MichaelNoi schreibt:

    "Kritik am thailändischen Königshaus wird in Thailand nicht geduldet."

    Habe ich da die letzte Rede des Königs nicht richtig verstanden?
    Desweiteren würde ich mich nicht auf eine Nötigung einer potentiellen Sperrung in Thailand einlassen. Ich denke mal, da sind manche Deutsche mehr Thais, als die Thailänder selbst.

    Gruß
    Monta

  4. #13
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    wenn ich Visitor wäre dann würde ich das aber auch so streng handhaben.
    Es geht nämlich nicht nur darum, dass die Domain von Thailand aus nicht mehr erreichbar sein könnte sondern auch um Visitor selbst der dann plötzlich 'Persona non Grata' in Thailand ist.
    Zumindest dem Domaininhaber des TSM Boards (englisches 5extouristen-Urboard) ist es so ergangen.

    PengoX

  5. #14
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    @PengoX,

    kann ich nachvollziehen, es zeigt mir aber, daß der lange Arm Thailands bis nach Deutschland reicht und unser Grundgesetz aushebelt. Ziemlich unerträglich für mich.
    Einer der Gründe, die mich sehr gegen Thailand, oder besser die die es vertreten, einnehmen.

    Gruß
    Monta

  6. #15
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Zitat Zitat von Monta",p="299472
    ...unser Grundgesetz aushebelt. Ziemlich unerträglich für mich.
    Einer der Gründe, die mich sehr gegen Thailand, oder besser die die es vertreten, einnehmen.....
    und ich denke, wir wollen hier on board ein austausch über thailand. kritik an der u.a. derzeitigen
    regierung in thailand wurde hier nie behindert. ist es so schwer die person des königs und seiner familie aussen
    vor zu lassen. für mich als demokrat ist die dortige monarchie kein widerspruch.

    schade dass so eine diskussion über vermeindlich mangelnde meinungsfreiheit hier alle paar monate hochkommt.

    gruss

  7. #16
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    @tira,

    es gab in der kürzeren Vergangenheit aber noch einen weiteren "Vorfall", der nichts mit dem Königshaus zu tun hatte, an dem sich die Geister schieden.

    Und um den König alleine scheint es auch nicht zu gehen. Und ob eine Monarschie ein Widerspruch zu einer Demokratie ist, kann hier jeder für sich entscheiden. Das ist eben eines der Rechte, die wir hier haben.

    Aber Du hast natürlich auch Recht.

    Gruß
    Monta

  8. #17
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Ist ja wie ein Sack Flöhe hüten :-)
    Der Beitrag wurde verschoben, weil "solche" Kritik an den "Königshaus" nicht erwünscht ist.
    Das heist ja nicht, das man nicht skeptisch schreiben darf.
    Nur in dieser Form wurde das eben nicht gewünscht und der Betreiber hat danach gehandelt.
    Bei keiner Meinungsfreiheit, wäre der Beitrag einfach ohne Hinweis verschwunden.

  9. #18
    Avatar von PuFoilom

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    490

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Zitat Zitat von Monta",p="299441

    Wir haben in Deutschland eine Meinungs- und Redefreiheit und da gibt es ganz andere Maßstäbe als in Thailand. Diese Grundrechte will ich mir von der Denkweise eines 10.000 km entfernten Landes nicht nehmen lassen.
    Gruß
    Monta
    Redefreiheit in Deutschland :???: Davon ist wenig bis gar nichts zu merken, wenn sich mal jemand z.B. kritisch über die jüdische Gemeinschaft äussert, aber lassen wir das Thema mal, will nur sagen "es ist nicht alles so, wie´s scheint"

    Wenn nun die Forenbetreiber beschlossen haben, nach thailändischer "Manier" zu leben, und in solcher wird wohl niemand über den König lästern, geziemt es sich uns, dies zu respektieren.

    Gruss an Alle

  10. #19
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Monta:

    "Und ob eine Monarschie ein Widerspruch zu einer Demokratie ist, kann hier jeder für sich entscheiden."

    In Thailand war die Monarchie sogar die Vorraussetzung für die Überwindung der Militärdiktaturen auf dem Weg zur Demolratie.

    Ohne den entsprechenden Einfluss des Königs hätte die Demokratie in Thailand kaum eine Chance gehabt.

  11. #20
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Sinnvolle Moderation erwünscht

    Das ist nun wieder ein ewiges hin und her geschreibe.
    Ich würde es als Vorteil sehen, wenn sich der Moderator auch zu Wort meldet. Vor allem könnte man den Hauptgrund erfahren.
    Wie bereits erwähnt, eine Kritik sollte man äußern dürfen, solange es nicht beleidigend wird.

    Hoffentlich hat meine Kritik nun kein Nachspiel

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.11, 00:31
  2. Tipps für 1 Jahr Thailand erwünscht
    Von richling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.05.08, 19:11
  3. Blauziegeleien - mal anders (Foto erwünscht)
    Von Ralf_aus_Do im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.06, 08:42