Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 92

Sind Toiletten in Thailand auf dem Weg zur Perfektion?

Erstellt von crazygreg44, 04.03.2016, 11:12 Uhr · 91 Antworten · 5.641 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.083
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich war schneller als du.
    Einen Thread sollten wir löschen lassen.
    Deinen !!

    Meiner stinkt kräftiger!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Deinen !!

    Meiner stinkt kräftiger!
    Einverstanden.
    Dann bitten wie beide jetzt mal ganz lieb die Mods, die O.T.-Beiträge hierhin zu schieben.

  4. #23
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.083
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Sitzungen nur zuhause
    bieten sich doch die neuen, up-gegradeten PTT Tankestellen an, warum immer zuhause? Dei Behinderten-toilette an den Tankstellen sind das Non-Plus-Ultra der thailändischen Klokultur

  5. #24
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Die uns allen bekannte, handelsübliche Klobürste ist für mich - zumal nach der Inaugenscheinnahme der wassertechnischen Lösung in Asien - ein deutsches Gewohnheitsinstrument von einer hygienischen Armseligkeit, dass es mich wundert, dass es in der heutigen, hochreiniglichen Zeit noch existiert.

  6. #25
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Die uns allen bekannte, handelsübliche Klobürste ist für mich - zumal nach der Inaugenscheinnahme der wassertechnischen Lösung in Asien - ein deutsches Gewohnheitsinstrument von einer hygienischen Armseligkeit, dass es mich wundert, dass es in der heutigen, hochreiniglichen Zeit noch existiert.
    Was wäre jetzt deine Alternative?
    Handreinigung der Gäste, Benutzer, doch wohl eher nicht. (ich gehe hier von öffentlichen Toiletten aus)

  7. #26
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.083
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Die uns allen bekannte, handelsübliche Klobürste ist für mich - zumal nach der Inaugenscheinnahme der wassertechnischen Lösung in Asien - ein deutsches Gewohnheitsinstrument von einer hygienischen Armseligkeit, dass es mich wundert, dass es in der heutigen, hochreiniglichen Zeit noch existiert.

    ist auch ein "irgendwann-wegwerf" Gegenstand.

    Wir alle wissen, daß uns der Fortschritt den "Lotos-Effekt" an sanitären Einrichtungen beschert hat, welcher uns suggerieren soll, dass man ohne die Klobürste auskommt.

    also ich habe in D etliche Euros mehr für diesen angeblichen Lotos-Abgleiteffekt ausgegeben, und stellte dann in der Praxis fest, dass meine Hinterlassenschaft etwas anhängliches hatte sobald sie in der Lotoseffekt-Schüssel auftraf. Da musste wieder die Bürste her.

    anbei bemerkt, wer verlässt schon den Lokus so wie er ihn vorgefunden hat ?

  8. #27
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen

    Ich benutze in Deutschland schon lange KEIN Toilettenpapier mehr. Außer für meine von solcherart Problematik überforderten Gäste.

    Es muss jedem klar sein, daß thailändische Klärwerke bei einer Benutzung von Toilettenpapier zusammenbrechen würden.

    Wie denkt Ihr darüber?
    in thail. hotels gibts ja oft diese amiklos mit dem kleinen abfluss hinten, die dinger sind bei mir schon öfters opfer geworden,
    geschäft erledigt, klopapier ... putz putz, und damits schön sauber ist noch 2-3 feuchtes klopapier aus d.land, da ist so ne amischüssel schon mal überfordert und geht out of order, dann darfs zimmermädchen auf zusätzliches trinkgeld hoffen.

  9. #28
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    da ich immer wieder auf Zustände treffe, die jeder Beschreibung spotten, würden mich Erfahrungen unserer members bezüglich des Zustands und der Bauart der Toiletten in Thailand interessieren.

    Auch einen Vergleich mit dem System in Deutschland wagen.
    Die eigene Kacke muss raus aus dem eigenen Körper..
    Ansonsten droht irgendwann Vergiftung..
    ..mehr doch erstmal nicht. Oder ?
    Heisst die Möglichkeit..sich möglichst zeitnah, zu entleeren.

  10. #29
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    Die eigene Kacke muss raus aus dem eigenen Körper..
    Ansonsten droht Vergiftung..
    ..mehr doch erstmal nicht. Oder ?
    Grosse Augen und abstehende Ohren kriegste auch davon!

  11. #30
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Grosse Augen und abstehende Ohren kriegste auch davon!
    und hämoriden ... ein scheiss thema

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.14, 16:00
  2. Irak - Auf dem Weg zur Demokratie !
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.01.10, 20:03
  3. Thailand auf dem Weg zur Republik!?
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 08:45
  4. Ein Expat auf dem Weg zur Besserung!
    Von MrPheng im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 13:46
  5. Emanzipation in Thailand auf dem Vormarsch
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.09.02, 09:05