Seite 29 von 55 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 545

Sind Isaaner stupid?

Erstellt von Bajok Tower, 18.12.2011, 02:58 Uhr · 544 Antworten · 30.052 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Und genau hierbei liegst Du falsch.
    Entgegen den Meinungen der Touris ist der ernstzunehmende Teil der thail. Gesellschaft sehr steif und trocken - mit Späßschen outest Du dich nur als Lachnummer, sonst nix.
    Bestenfalls wird mitgelacht - aus Höflichkeit.
    Du solltest die Gruende, die dich bewogen haben, zurueck nach Deutschland zu gehen, mal aufarbeiten.

  2.  
    Anzeige
  3. #282
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    sei froh, dass "es" nicht eine Etage tiefer massiert hat....in solchen Situationen ist "Mann" teilweise völlig hilflos wenn der Druck zu gross ist.
    naja, von einem hübschen Mädchen, würde ich ihn ja während des Pinkels halten lassen, aber nicht von Katoys :-)

  4. #283
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Und genau hierbei liegst Du falsch.
    Entgegen den Meinungen der Touris ist der ernstzunehmende Teil der thail. Gesellschaft sehr steif und trocken - mit Späßschen outest Du dich nur als Lachnummer, sonst nix.
    Bestenfalls wird mitgelacht - aus Höflichkeit.
    dann weiss ich aber nicht, wo du in Thailand gewohnt hast. Die Thais sind alles andere als steif und trocken - wenn sie jemanden akzeptieren. Also sanuk haben wohl die Thais erfunden.
    Ich habe ganze Gruppen hier schon zum Brüllen gebracht, denen standen die Tränen in den Augen - also sicher nicht gespielt.
    Einfach mal ausprobieren - wenn irgendjemand z.B. dich kritisiert, sag einfach mal: nassoeh oder je nach Geschlecht: i wok oder ai wok
    Also soviel Spass wie mit den Thais hier, hatte ich in D mein ganzes Leben noch nicht.

    War mal eine gemischte Gruppe bei einer Party - irgendwie kamen wir dann auf das Gespräch, wie den die Farangs so im Bett sind. Ich habe dann erklärt, das wir besser seien als Thais, da wir ja 3 Eier haben :-)
    Meine Frau half mir dann auch dabei und bestätigte das. Du hättest dann mal die Frauen sehen sollen, die wollten das alle real sehen. Naja, auch da gab es dann Tränen beim Lachen.

    Nein, die Thais sind steif und trocken, wenn sie einen Farang nicht akzeptieren oder er neu in die Gruppe kommt. Aber sicher nicht bei mir und bei dir sollte es nach so langer Zeit auch nicht mehr sein - ausser du oder deine Frau haben was falsch gemacht.
    Der schlimmste Fehler ist bei den Thai-Frauen - wenn sie die Nase nach oben richten, also eine Art Khun Nai oder Che. Meine Frau wurde auch anfangs mit Khun Nai oder Che angesprochen, hat sie gleich abgewunken, sie möge das nicht.

  5. #284
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Also nehme ich es erstmal so zur Kenntnis, wie die UNICEF das eben sieht.
    Wie hoch ist denn der durchschnittliche IQ der UNICEF-Mitarbeiter?

    Waere er sehr hoch, muesste sich diese Instutition verstaerkt fuer die Thematik "Sterilisation" einsetzen, im Interesse und zum Schutz der ungeborenen Kinder.

  6. #285
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wie hoch ist denn der durchschnittliche IQ der UNICEF-Mitarbeiter?

    Waere er sehr hoch, muesste sich diese Instutition verstaerkt fuer die Thematik "Sterilisation" einsetzen, im Interesse und zum Schutz der ungeborenen Kinder.
    naja, man kann den IQ wohl nicht an der politischen Richtung einer Institution messen.

  7. #286
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Sterilisation ist eine politische Richtung?

    Schau, wie verhindere ich Kindersterblichkeit am effektivsten? Na dadurch, dass ein Kind gar nicht erst geboren wird, weil Leben grundsaetzlich immer toedlich ist. Das hat jetzt nichts mit Politik, nationalsozialistischem Gedankengut oder so zu tun sondern ist pure Logik basierend auf Intelligenz. Ohne wenn und aber. Der Versuch einer Verwaesserung aus politischen Motiven waere allerdings wiederum Politik und nicht nur das, sondern auch noch ausgesprochen deppert, weil Emotion ueber Rationalitaet gestellt wird.

    Erich, wir sind doch hier nicht beim Parteitag der DP, wir koennen somit durchaus in unseren Plaudereien Naegel mit Koepfen machen. Also vergiss die politische Korrektheit sondern lass einfach dem Verstand freien Lauf. Ja ich weiss, ein Vertreter der UNICEF haette dann hier in diesem Thread sicherlich seine Problemchen. Aber Du bist ja kein Vertreter der UNICEF sondern nur ein Pressesprecher der DP. Wir koennen hier also somit sicherlich durchaus zu konstruktiven Schlussfolgerungen kommen. Emotionen ausschalten natuerlich vorausgesetzt, da dies sonst Faziten auf rein intelligenter Basis mit Sicherheit gegenlaeufig sein wird.

  8. #287
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Sterilisation ist eine politische Richtung?
    wenn die UNICEF weltweit kontrollierte Geburt verfolgt - ist es schon mehr oder weniger eine politische Richtung der UNICEF.

    Schau, wie verhindere ich Kindersterblichkeit am effektivsten? Na dadurch, dass ein Kind gar nicht erst geboren wird, weil Leben grundsaetzlich immer toedlich ist. Das hat jetzt nichts mit Politik, nationalsozialistischem Gedankengut oder so zu tun sondern ist pure Logik basierend auf Intelligenz. Ohne wenn und aber. Der Versuch einer Verwaesserung aus politischen Motiven waere allerdings wiederum Politik und nicht nur das, sondern auch noch ausgesprochen deppert, weil Emotion ueber Rationalitaet gestellt wird.
    ich stimme dir ja zu - nur stellt sich die Frage, ob das die Frauen auch möchten. Ich gehe nicht davon aus, das du Zwangssterilisation goutierst. Solche Überlegungen, wie du sie hier aufführst, gibt bzw. gab es ja schon öfters. Scheitert wohl meist an der Bereitwilligkeit der Frauen. Früher wurde sie ja im Rahmen der Eugenik tw. ja nicht gefragt oder wie in China mit Sanktionen bedroht.
    Erich, wir sind doch hier nicht beim Parteitag der DP, wir koennen somit durchaus in unseren Plaudereien Naegel mit Koepfen machen. Also vergiss die politische Korrektheit sondern lass einfach dem Verstand freien Lauf. Ja ich weiss, ein Vertreter der UNICEF haette dann hier in diesem Thread sicherlich seine Problemchen. Aber Du bist ja kein Vertreter der UNICEF sondern nur ein Pressesprecher der DP
    was heisst hier "nur" ein Pressesprecher der DP.
    Ist doch sicherlich interessanter als der Job eines Vorstandes vom "Verein herrenloser Hunde und Katzen".

    Aber im Ernst, ja du hast im Grossen und Ganzen recht - aber m.E. ist eine kontrollierte Geburt weltweit nicht durchsetzbar.
    Wer sich sterilisieren lassen möchte, macht das das ja sowieso. Aufklärung darüber gibt es auch durch Pro Familia usw.
    Mehr kannst du nicht durchsetzen, ausser man kopiert die Ein-Kind-Politik Chinas.

  9. #288
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Hm Erich, hier waere doch die Rattenfaengermethodik wieder der einzuschlagende Weg. Sterilisation attraktiv machen anstatt zu zwingen. Weisst doch, mit Speck faengt man Maeuse. Eine win/win Situation.

    Vorstand und Verein ist nicht meine Welt, als bekanntlich bekennender einsamer grauer Wolf. Bin ja kein Team-Player. Somit also Einzelkaempfer. Praktisch wie Du, weil Du ja auch nicht offizieller Pressesprecher der DP bist. Ah, schon wieder eine prinzipielle Gemeinsamkeit aber dann doch wieder Welten der Abweichungen. Same, samme but different. Die wissen wohl durchaus schon wovon sie hier reden. Trotz der attestierten mangelnden Bildung. Vermutlich Bauernschlaeue, gegen die selbst ein promovierter Akademiker manchmal ganz schoen alt aussehen kann im richtigen Leben.

    Fuer mich persoenlich ist der Kompromiss die beste Ausstattung. Verstand gepaart mit solider Hemdsaermligkeit. Brain and brawn. Ja "and" und nicht "or". Hier scheint es dann bei vielen dann zu fehlen. Entweder Theoretiker oder Praktiker. Empfaende ich persoenlich ein bisschen wie den Versuch einbeinig durch das Leben huepfen zu wollen. Aber egal, ist ja nicht mein Bier. Jeder ist ja letztendlich SEINES Glueckes Schmied. Wichtig ist doch letztendlich nur eins, naemlich dass da ZUFRIEDENHEIT unter dem Schlussstrich steht. Dagegen hat doch alles andere lediglich die Wertigkeit eines Kaninichenfurzes, meine rein rationell betrachtet.

    Was ist z. B. ein unzufriedener Prof. Dr. Dr. schon gegen einen zufriedenen stupiden Isaaner? Dieses Adjektiv "zufrieden" schlaegt bei weitem "gebildet" und "ungebildet". Erstaunlich, nicht wahr? Nein, eigentlich nicht wirklich. Zumindest nicht, wenn der Verstand wirklich zum Einsatz kommt. Kommt er aber nur sehr, sehr selten. Aber net schlimm, es ist wie es ist und warum sollte es somit meiner eigenen Zufriedenheit Abbruch tuen?

    Hatte uebrigens eben mein Posten hier wieder durch ein Begraebnis unterbrechen muessen. An einer unserer Jungkatzen hat sich die moderne Wissenschaft wieder einmal die Zaehne ausgebissen. Beste Medizin, Antibiotika, Salzwasserinjektionen... doch letztendlich rien ne va plus. Und jetzt sind es nur noch 25. DAS ist die Realitaet. Sinnlos mit ihr zu hadern. Ja, es ist manchmal unvermeidbar, dass man beim Mensch-aergere-Dich-nicht vorzeitg rausgeschmissen wird, aber letztendlich einfach dabei nicht vergessen, dass im Grunde alles nur ein temporaeres Spiel ist. Alles ist vergaenglich. Okay, bis auf die Dummheit natuerlich, jedenfalls solange es noch Menschen gibt.

  10. #289
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    du mußt aber ein interessantes Leben in Östereich führen ,SupermarktBier ,Kantinenfrass und wi.....

    da weiß man endlich , woher dein Frust kommt.
    Ich wollt lediglich aufzeigen das die Farangs in Thailand s Touristencentren voll geneppt werden! Jeder der diese Preise bezahlt trägt mitschuld!
    Da ich meist zu Faul bin um zuhause zu Kochen ess ich oft in Restaurants. Da ich derzeit aus Beruflichen Gründen in einem Dreckskaff wohne wo abends ab 11 alles zu hat, muss ich oft zuhaus Dosenbier drinken, welches ich als Notreserve auf Vorrat habe!
    Biste nun zufrieden? Ich mein du hast schon von den Isaanern angezogen, dir muss mann ja alles wie einem Kleinkind erklären!

  11. #290
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Vorurteile sind das Haupthindernis jeglicher positiven Veränderung. Wobei die Frage auftaucht, warum sich die Menschen im ländlichen Isaan dem ach so klugen Farang anpassen sollten.
    Die Isaaner können sich aus dem Grund nicht anpassen weil sie zu einfältig sind zu erkennen wie dumm sie im Vergleich zum Farang sind !! Ich hab mal gelesen unter IQ 85 bekommt man es selbst nicht mehr mit :-)

Seite 29 von 55 ErsteErste ... 19272829303139 ... LetzteLetzte