Umfrageergebnis anzeigen: Sind die Bangkoker alles Kriminelle?

Teilnehmer
29. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, das sind die friedfertigsten Lämmer in dieser Welt

    8 27,59%
  • Ja, das stimmt

    6 20,69%
  • Wartet erst einmal ab, wenn ich in Bangkok angekommen bin

    9 31,03%
  • Bin noch unentschieden

    6 20,69%
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 105

Sind die Bangkoker alles Kriminelle?

Erstellt von waanjai_2, 10.01.2012, 17:24 Uhr · 104 Antworten · 6.111 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Der Franzose hatte einfach nicht das asiatische Prinzip, dass er mit der Tochter auch die Versorgungsverantwortung ihrer Eltern übernimmt, verstanden.
    .......
    bald werden die Eltern wohl ins Haus einziehen, und es ist ruh in der nachbarschaft.
    .......
    und das Haus baldmoeglichst verkaufen wollen, weil die lfd. Kosten in Farang-Häusern einfach zu hoch sind für die liquiden monatlichen Einnahmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.811


    Cambodian police on Saturday found five bodies, two of them stuffed in a suitcase, in a car belonging to a Frenchman who had been missing for months with his four children, officials said.
    The gruesome discovery was made after the white 4x4 vehicle owned by widower Laurent Vallier, 42, was retrieved from a pond on his property in the southern province of Kampong Speu, said Chhay Sinarith, director of the interior ministry's internal security department. "After removing the car from the pond, we found the remains of five people. We conclude that they are those of the missing French family," he told AFP.
    "The bones of two kids were put in a suitcase that was also in the car," he said, adding that police were still investigating the cause of death for all five victims.
    A source at the French embassy in Phnom Penh told AFP he could only confirm that "the remains of five people", in a badly decomposed state, had been found in Vallier's car, which is thought to have lain submerged for weeks.
    The embassy official stressed that none of the victims had been officially identified and that an investigation was still ongoing.
    Vallier and his two sons and two daughters, aged two to nine, had been missing since September. Vallier's Cambodian wife died in childbirth in 2009.
    According to local media, Vallier worked as a tour guide.
    Vallier's parents in France first raised the alarm about his disappearance in November, when they informed the French embassy they hadn't heard from him since September.
    Local police paid a visit to Vallier's house in early January where they found photographs of the French citizen and his children, which they distributed nationwide to widen the search for the family.
    Bangkok Post : Gruesome find in Cambodia car

    zu rechtfertigen ist es nicht, auch de laxe Umgang mit Mischlingskindern, wie man ihn aus der kambodschanischen Kinderprostitution kennt,
    wo man den vietnamesisch-kambodschanischen Kriegskindern regelrecht Ausgrenzung entgegen brachte,

    ist ein wesentsmerkmal, dass in ökonomisch besonders schweren Zeiten ein gewisser nationaler Rassismus entsteht, der auch vor Kindern nicht Halt macht.

  4. #63
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.179

    Angry

    Zitat Zitat von pradipat 60 Beitrag anzeigen
    Diese Tat ist in keiner Weise zu rechtfertigen. Das wegen einem Gesichtsverlust kleine Kinder ihr Leben verlieren ist irgendwie
    pervers. Eine Verharmlosung der Tat von Europäern ist doch irgendwie rätselhaft.
    Das typische "selbst dran Schuld Verständnis" für eine Straftat ist für mich unverständlich.

  5. #64
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    In der ländlichen Umgebung in Westthailand verlässt abends keiner unbewaffnet das Haus.
    Bangkok finde ich sicherer.

  6. #65
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    abend

    wenigstens einer der mal nicht den issan erwähnt.

  7. #66
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    In der ländlichen Umgebung in Westthailand verlässt abends keiner unbewaffnet das Haus.
    Bangkok finde ich sicherer.
    Waren vor ein paar Tagen in Mae Sot, kann ich nachvollziehen.
    Ich habe allerdings nirgends gelesen das die Schwiegereltern der Tat überführt wurden.
    Wäre dann aber wirklich abscheulich, die eigenen Enkel zu ermorden.

  8. #67
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Das typische "selbst dran Schuld Verständnis" für eine Straftat ist für mich unverständlich.
    Irgendwelche Bewertungen und Mitleidsbekundungen bringen niemandem etwas.
    Der ein- oder andere Hinweis, wie man solche Risiken minimieren könnte, schon eher.

  9. #68
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.811
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    Das typische "selbst dran Schuld Verständnis" für eine Straftat ist für mich unverständlich.
    würde es eher als Spiel mit dem Feuer bezeichnen.


    Die Statistik zeigt 4 Fallgruppen,
    weshalb Expats in Thailand ermordet werden

    - zur falschen Zeit am falschen Ort, zufällig in die Schusslinie geraten,
    - Ermordung wegen eines Geschäftsdisputes
    - Ermordung aus Eifersucht
    - Ermordung aus Erbschaftsvorteilen

    gerade in dünnbesiedelten Gegenden, wenn die eigene Partnerin, die das Bindeglied zu der Gegend war, nicht mehr vorhanden ist,
    entsteht ein latentes Grundrisiko.
    Oft werden im Forum Ratschläge gegeben, wie der Expat im Fall einer Scheidung, das in ländlicher Einsamkeit gebaute Haus rechtlich auf seinen Namen schützen kann (30 Jahre leasing usw),
    doch regelmässig wird verkannt,
    dass solche Absicherungen das latente Grundrisiko des Expats erhöhen, denn er stellt dann praktisch im Fall einer Scheidung eine permanente Provokation für die ansässige Verwandschaft dar.

    The Statistics

    Thailand ranks low for most reported crimes when compared with Western countries- with one big exception. Thailand is near the top of any list of countries for murder with firearms.
    Gun crime is most often related to gang wars There is a serious problem of organized drug crime in the border areas with Burma, Cambodia and Laos. Guns are also often used to settle business disputes and jealous lovers- both men and women- use guns to settle scores depressingly often.
    A few foreigners each year are caught in the cross fire. An unknown number of foreigners (a few dozen, maybe) are murdered deliberately mainly as a result of business disputes but sometimes by jealous or abandoned lovers. There are occasional reports of foreign men being murdered by their Thai wives for money or property,
    Thailand's kids are some of the best behaved and likable kids in the world. Unfortunately, the number of murders committed by teenagers is frighteningly high- more than 1,400 in the last recorded year. Again, guns were the favorite weapon. Often the reasons for the murders are trivial matters of perceived disrespect.
    Thailand Crime

  10. #69
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich hab ein nettes thail. Forum entdeckt, das find ich ganz gut.
    Ein Forum der Mia Farangs und solchen, die es werden wollen. Ich schreib aber nicht dort, sondern lese nur mit.

    Home - Ladyinter Club - Page 1
    Der Link ist super, habe mir das Board gleich angeschaut und mitgelesen:

    Frage aus dem Isaan von einer Dame (übesetzt):
    Wie lange muss ich mit Falang verheiratet sein um Pass zu kriegen ))))))

    Ja in solchen Foren lernt ihr wie die Frauen hier ticken

  11. #70
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich hab ein nettes thail. Forum entdeckt, das find ich ganz gut.
    Ein Forum der Mia Farangs und solchen, die es werden wollen. Ich schreib aber nicht dort, sondern lese nur mit.

    Home - Ladyinter Club - Page 1
    Der Link ist super, habe mir das Board gleich angeschaut und mitgelesen:

    Frage aus dem Isaan von einer Dame (übesetzt):
    Wie lange muss ich mit Falang verheiratet sein um Pass zu kriegen ))))))

    Ja in solchen Foren lernt ihr wie die Frauen hier ticken

    Weiteres herrliches Thema: Wieviel des Erbes steht mir zu bei tot meines Farangmannes.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rothemden ... alles Kriminelle ... die klauen sogar ein Handy ...
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.12.11, 02:06
  2. Sind Handys in BKK alles Fakes?
    Von Cruz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.11.09, 18:02
  3. Thailand immer noch ein Paradies für Kriminelle?
    Von Peter Feit im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 16.08.08, 16:22
  4. Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.10.04, 12:33
  5. [Getrennt] Ich weiß alles, alle anderen sind dumm...
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 16:28