Seite 12 von 39 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 388

Sie sind eben anders.

Erstellt von Mang-gon-Jai, 01.06.2002, 12:14 Uhr · 387 Antworten · 19.169 Aufrufe

  1. #111
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: Sie sind eben anders.

    @ MGJ

    Dao suan: Weil es aussieht wie ‚Rotz und Schleim’ oder was meinst Du?
    Es ging um Khie und ich wollte damit den Faden weiter spinnen.....
    Dao suan wird in Thailand, wegen seiner OPtik auch naam khie muuk genannt.
    Weiß jemand wie man es zubereitet? Ich hab`s als recht lecker in Erinnerung war wohl mit Gatii, also Kokosmark oder?

    Ich denke Khie wird fälschlicherweise oft mit Scheiße übersetzt,wird aber in Th. so nicht verwendet.Hier mal so`n paar khie´s die mir gerade einfallen.
    Khie daa Augeneiter
    Khie leb der schmutz unter dem Fingernagel
    khie krai alte Haut
    khie huu Ohrenschmalz
    khie fun Essensreste am Zahn aber auch wenn ein Mann einen hohen Frauenverschleiss hat und sie dann wieder fortjagt....
    khie müü schmutzige Hände
    khie iih.......

    Gruß
    Stefan

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Sie sind eben anders.

    Manchmal bin ich ein Spätzünder!

    Gerade letztes Wochenende hat meine Frau oben beschriebenes Gericht Dao Suan für mich als Dessert gekocht. Aber die von Euch gemachten Assoziationen hatte ich nicht. Danke! Beim nächsten Mal werd ich sicher daran denken müssen

    Ja Stefan, jetzt weiß ich wie es geht.
    *0,5 Tasse geschälte Mung Bohnen (gelbe Hälften) über Nacht einweichen
    *mit 2 Tassen Wasser am nächsten Tag mit 1 Tasse Rohrzucker auf kleiner Flamme weichkochen
    *mit wenig Wasser 3 EL Reismehl anrühren und mit dem Schneebesen in die Bohnen einrühren
    *auf kleiner Flamme weiter rühren, bis der Pudding dickflüssig geworden ist.
    *wenns zu dicke wird, noch etwas Wasser zufügen

    In Schälchen gefüllt und abgekühlt wird das ganze mit mild gesalzener Kokosmilch übergaossen serviert.

    Aroy maak mak
    Jinjok

  4. #113
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Sie sind eben anders.

    @Stefan
    Klar, vieles gibt es mit dem Begriff ‚Khie’ und es hat nichts mit Scheiße zu tun. Denk einmal an ‚Khie buli’ = Zigarettenasche.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  5. #114
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Sie sind eben anders.

    @seven, Zitat
    Auch das Thais nicht gerne küssen, sich sogar davor ekeln sollen, kenne ich nur aus Erzählungen. Aber vielleicht liegt das ja daran, dass ich prinzipiell mit einer anderen Generation zu tun habe. Zitat
    Ich weiß ja nicht wo du in Thailand rumküßt bzw. Küssende siehst,:???: ich kann nur aus meiner Erfahrung heraus behaupten, dass wenn die Damen nicht gerade aus der Szene kamen, mit der Küsserei nichts anfangen konnten.
    [Zitat]
    Die heutigen Jugendlichen in Thailand sind von ihren Altersgenossen in europäischen Ländern oftmals kaum noch zu unterscheiden. Nach Außen werden die alten Werte zwar noch eingehalten, aber hinter den Kulissen sieht das anders aus.
    [Zitat]
    Ich sehe das eher umgekehrt nach Außen sieht man immer weniger Unterschiede, aber hinter den Kulissen ändert sich wenig.
    Vielleicht können ja unsere Expats mehr zu dieser Thematik beisteuern.
    Gruß Sunnyboy

  6. #115
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Sie sind eben anders.

    Möchte einfach mal eine 3.Dimension (als Expatriate) einführen. Neben der einerseits gepriesenen Unschuld vom Lande und der zuvorkommenden Service-Dame andererseits.

    Es gibt mitlerweile ne Menge Thais, die es sich leisten können zu reisen oder einfach geschäftlich unterwegs sind. Von den Letzteren gibt es mehr Thais, als mancher annehmen mag. Export/Import, remember? Auslands-Studium oder einfach nur "rich people's sons and daughters" gibt es auch in ständig steigender Zahl. Alles Spezies, denen ich sehr oft begegnet bin.

    Nach meiner Erfahrung sind dies sehr angenehme Leute, da sie keine Berührungs-Ängste mit der Fremde haben, sondern erstaunlich neugierig auf alles zu gehen, offen mit sich reden lassen, frei vom Geisterglauben und anderem zugegebenermassen anfänglich faszinierenden Bullshit sind. Dies alles, ohne die angenehmen und speziellen Umgangsformen, das Lächeln, die Gestik, überhaupt den gesamten geliebten Attitude vermissen zu lassen, den wir alle so schätzen.

    Knutschen ist bei denen kein Thema. Aber wenn's halt nötig iss

    Aber ein "hoom", Nase an ihre Wange und tief durch die Nase einatmen (ohne zu rotzen), lässt auch bei ihnen gewisse angenehme Erinnerungen aufkommen, als Oma und Opa noch lebten.

    P.S. zur Definition eines Expatriates, weil es offensichtlich sehr oft von den Daheim-Gebliebenen missverstanden wird. Ein Expatriate ist jemand, der im Ausland für eine gewisse Zeit arbeitet und damit vernünftigerweise auch dort wohnt. Er ist im Besitz einer befristeten und landes-spezifischen Aufenthaltsgenehmigung, die in der Regel vom Arbeitgeber verlängert wird, oder nicht.
    Betonung liegt auf "befristet".






  7. #116
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Sie sind eben anders.

    @Iffi

    freue mich immer über Deine Kommentare

    ----Zitat------------
    Aber ein "hoom", Nase an ihre Wange und tief durch die Nase einatmen (ohne zu rotzen), lässt auch bei ihnen gewisse angenehme Erinnerungen aufkommen, als Oma und Opa noch lebten
    -------------------------

    'Schnüffeln' mögen se auch gerne

    Peter

  8. #117
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Sie sind eben anders.

    @Peter65,
    da spricht ein Kenner. Unbestritten, man.

    Hab mich nich getraut, das "Schnüffeln" in diesen heiligen Hallen zu erwähnen. Werde als Ge-Outeter gerne missverstanden. Könnte allerdings Geschichten erzählen...

    Oh Mann, warum hast du mich gerade jetzt daran erinnert?

    P.S. an die politisch Korrekten. Hier ist nicht das Schnüffeln (Wahnsinnsausdruck! :-)) an etwa "katholisch-unanständigen" Körperstellen gemeint, sondern, sucht euch's aus. Ihr werdet angenehme Überraschungen erleben.

    Musst auch immer alles verraten, Peter.

  9. #118
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Sie sind eben anders.

    Original erstellt von seven:
    Die heutigen Jugendlichen in Thailand sind von ihren Altersgenossen in europäischen Ländern oftmals kaum noch zu unterscheiden. Nach Außen werden die alten Werte zwar noch eingehalten, aber hinter den Kulissen sieht das anders aus.
    Da hast du 100 % recht ,Seven,
    wenn ich in Bangkok bin komme ich mir vor wie in einer deutschen Stadt.
    Aber auf dem platten Land ist es noch anders.Hier kennt jeder jeden und eine Frau/Mädchen verlierrt schnell ihr Gesicht und wird ausgestoßen.
    Eine ..... arbeitet ja auch immer in einem anderen Jangwatt (Regierungsbezirk )un nicht wiedererkannt zu werden.

    Grüsse Otto

  10. #119
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Sie sind eben anders.

    @seven

    -------------------Zitat-----------
    Ich halte mich bei Kindern schwer zurück
    -------------------------------------

    Das ist ja wohl auch besser so

    Peter

  11. #120
    stefan
    Avatar von stefan

    Re: Sie sind eben anders.

    @ JInjok

    Danke für`s REzept, ich werde morgen Mung Bohnen kaufen, denn Rest müßte ich noch zu Hause haben, und so wahr mir die KOchgötter helfen, am Sonntag mein erstes selbstgemachtes dao suan essen können.


    @Sunnyboy

    Ich weiß ja nicht wo du in Thailand rumküßt bzw. Küssende siehst, ich kann nur aus meiner Erfahrung heraus behaupten, dass wenn die Damen nicht gerade aus der Szene kamen, mit der Küsserei nichts anfangen konnten
    Sunnyboy, ich weiß ja nicht wo du dich in Thailand rumtreibst, aber glaub` mir die Kid`s und Studeten kennen alle ,Farang`s in KInofilme ,die Spaß beim schmusen etc. haben , glaubst du nicht, die würden es nicht untereinander mal ausprobieren und auch gefallen daran finden. Gehe mal in BKK in die THaitanzschuppen, was da abgeht unter den Studenten die KOhle haben. Warst du in Bkk mal auf privaten Partys von 19-26 jährigen? do dat`s schaun
    Also nix für ungut, aber es besteht schon noch ein gewisser Unterschied, zwischen Großstadt und Dorf

    Gruß
    Stefan

Seite 12 von 39 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jungen sind einfach anders als Mädchen .....
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 24.02.10, 21:34
  2. Thais die in Euro arbeiten sind anders
    Von Lungkau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.02.07, 18:36
  3. Wie anders sind wir???
    Von Marco im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.06.04, 13:45