Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Sie nennt mich manchmal Papa...

Erstellt von Justin2005, 20.11.2004, 20:42 Uhr · 21 Antworten · 2.852 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Sie nennt mich manchmal Papa...

    Hallo allerseits,
    das wollte ich immer schon mal fragen: meine Perle in Thailand nennt mich manchmal - vor allen Dingen dann, wenn sie was will - "Papa".
    Das gleiche habe ich aber auch bei einer japanischen Bekannten festgestellt, ihr rutscht auch manchmal das "Papa" ´raus.
    Ich bin zwar schon zu "Vaterehren" gekommen (aber besagte Personen sind in keinster Weise eingebunden...), aber ist das nun als eine besondere Art der Wertschätzung zu verstehen oder wie? Vielleicht ist das ja "so üblich", nur weiß ich es bisher noch nicht...
    Gruß, Justin

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    Mahlzeit :-)

    Also meine Maus sagte gerade spontan:

    entweder bist Du schon etwas älter wie Deine"Tochter"
    oder sie meint es im Sinne von Vater e i n e s Kindes(muß jetzt nicht unbedingt von ihr sein,aber Du bist ja Vater oder habe ich das jetzt falsch verstanden und weitergegeben :???:

    tschüssel

  4. #3
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    Hi,
    naja, bin zwar 51, aber ich wirke längst nicht so "alt", mal abgesehen davon, daß ich von der Statur her mit 73 kg auch nicht so "bärig" und "lieb-brummig" aussehe...dieses "Papa" nimmt in diesem Fall auch nie Bezug auf mein reales "Papa-Sein" . Hier in Deutschland z.B. würde doch wohl keine fremde Frau zu mir in einer normalen Unterhaltung "Papa" sagen. Hm...direkt die betreffenden Personen habe ich noch nicht gefragt.

    Gruß, Justin

  5. #4
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    Deiner Ausführung entnenne ich das Deine Freundin wahrscheinlich um einiges jünger sein dürfte als Du. Ich habe das auch schon oft gehört das die "Mädels" Ihren weitaus älteren Freund als "Papa" bezeichnen.
    Ob das nun positiv aufzufassen aufzufassen ist kann ich aber nicht sagen...

    Viele Grüsse,
    Samuifreund

  6. #5
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    @justin 2005

    Sei doch zufrieden mit "Papa", bei einem Bekannten von mir heißt es nur "Opa pay".

    Thomas

  7. #6
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    Höre es auch oft...
    ...wenn mit dem Gatten kommuniziert wird; Papa hier, Papa da.

    Manchmal ist der Altersunterschied groß, manchmal nicht weiter erwähnenswert.

    Mir kommt es immer so vor (und es wurde auch schon angedeutet),
    das es etwas mit dem Versorgungs- oder Sicherheitsgedanken zu tun hat.
    Ein Vater paßt halt auf seine Kinder auf und möchte/sorgt dafür,
    das es ihnen gut geht und es ihnen an nichts mangelt.

    Persönlich kläre ich das vorher.
    Nennst du mich Pappa, weißt du wo die Tür ist...

  8. #7
    Avatar von Justin2005

    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    114

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    Phimax hat da einen interessanten Aspekt aufgezeigt, nämlich diesen Versorgungsgedanken etc. Deswegen habe ich das hinsichtlich meiner Freundin in Thailand eingangs erwähnt: das mit "Papa" kommt meist, wenn es um irgendeine Form von Hilfe geht. Übrigens, meine Lady ist Mitte 40, sieht aber (wie oft bei Asiatinnen üblich) jünger aus...man gut... Deswegen fällt das mit den wesentlich älteren Lebensjahren (die ich haben könnte) schon mal weg.
    Jetzt muß ich nur noch mal rausfinden, weshalb das "Papa" mir gegenüber auch von einer jap. Bekannten geäußert wird, die in materieller Hinsicht (und mit Mann) usw. bestens versorgt ist...

    Je länger ich darüber nachdenke und Eure Gedankengänge verarbeite, komme ich auf die Idee, dass es auch damit zu tun haben könnte, dass von besagten Damen gesehen wird, dass ich für meine beiden Kids, die bei mir leben (bin geschieden...) immer sorge und auf so manches verzichte. Und das könnte in ihrer asiatischen Welt und in dieser Form, wie ich es im Alltag mache, evtl. "neu" sein und womöglich auch einen besonderen Eindruck machen...ist nur eine Vermutung.

    Jau, Thomad, besser ist es, "Papa" genannt zu werden als "Opa".., der war gut...

    Gruß, Justin

  9. #8
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    Justin, das mit Papa findest du ja auch hier.
    Ich habe lange Zeit in einer Reha Klinik gearbeitet; dementsprechend alt waren auch die Patienten. Hier haben sich viele Ehepaare mit Papa und Mama angesprochen, weil sie gemeinsame Kinder hatten und halt Papa und Mama waren.

    Entstehen könnte das vielleicht dadurch, das Kinder Sätze sagen wie: "Papa hat aber gesagt..." "Mama sagt, ich darf..." worauf die Eltern dann antworten könnten: "So, das hat Papa wirklich gesagt" etc.

    Irgendwann werden dann aus Schatzi, Bärchen etcpp. halt Papa und Mama

  10. #9
    Avatar von Kimau

    Registriert seit
    11.11.2002
    Beiträge
    68

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    Also bei uns sagt die Meine seit unserer Heirat „Papa“ zu mir und wir sind haben keine 4 Jahre Altersunterschied. Dabei ich bin erst nach 7 Jahren Ehe Papa geworden.

    Aber es ist in Thailand absolut üblich den Vater oder die Mutter eines Freundes auch „Papa“ oder „Mama“ zu nennen.

    Mittlerweile ist es ein gutes Frühwarnsignal: wenn meine Frau mich beim nick-name oder gar beim Tauf-Namen nennt weiß ich, dass Gefahr im Verzug ist.

  11. #10
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Sie nennt mich manchmal Papa...

    nehmt es doch einfach als Kosewort.


    @Kimau,

    bei mir ist es umgekehrt, wenn ich meine Frau mit ihren Vornamen rufe ;-D

    Gruß
    AlHash

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sie liebt mich,Sie mag mich,Sie benützt mich
    Von ehc80 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.09.12, 18:18
  2. Wie nennt euch eure Thaifreundin/Frau?
    Von Bajok Tower im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 16.09.10, 18:57
  3. Man nennt mich Por
    Von Charly im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.04.09, 21:48
  4. Lieblingsfilme: Nennt Eure 3 Favoriten...
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 21.02.06, 17:49
  5. Regierungschef nennt Arme "Waschlappen"
    Von seven im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.09.03, 00:02