Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

Erstellt von Ralf_aus_Do, 06.09.2005, 20:18 Uhr · 57 Antworten · 3.746 Aufrufe

  1. #51
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

    Kolja, danke, das ist doch mal 'ne klare Ansage, zumal meine Frau auch nicht gerade eine Leuchte in ihrer eigenen Sprache ist

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

    Hallo Kali,
    auf Deinem Bild ist das Pflaenzchen ja noch recht klein, daher ist fuer mich als angehenden Gaertner (zumal im GaLaBau) recht schwierig, es genau zu bestimmen. Es koennte sich auch um den vietnamesischen Koriander handeln (ผักไผ่ Pa pao, Chan chom, Hom chan, Pak pai).

    Wie sehen denn die Blaetter der ausgewachsenen Pflanze aus? Sind die eher ziemlich lang und schmal (wie z.B. bei Bambus), oder sind es kleine Blaetter, die abwechselnd links und rechts vom Zweig abgehen- also nicht direkt gegenueberliegend. Nennt man unpaarig gefiedert, und solche Definitionen/Bestimmungsmoeglichkeiten sind sehr wichtig...

    Chock dii, hello_farang

  4. #53
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

    Zitat Zitat von hello_farang",p="273996
    ...Wie sehen denn die Blaetter der ausgewachsenen Pflanze aus? ...
    Gib' mir ein paar Tage Zeit, dann setze ich noch ein Photo rein...

  5. #54
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

    Hallo Juergen,
    guck doch mal hier rein (bzw. Suay). Im Rahmen meiner Umschulung ist auch dies eine Seite, die ich recht haeufig besuche. Hintergrund ist, das ich irgendwann mal mit meinen gruenen Daumen - und dem Rest des Koerpers- in Thailand arbeiten will...
    Hat soweit nix mit GaLaBau zu tun, denn das ist eher die Lehre fuers Grobe. Aber auch mal bei den Kraeutergaertnern vorbeischauen kann nie schaden.

    Chock dii, hello_farang

  6. #55
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971

    Re: Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

    Danke ihr beiden. Weiss jetzt wenigstens was das da bei mir auf dem Balkon ist. Frau meinte nämlich, das wäre eine Art thai-Minze.

  7. #56
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

    @Loso
    Thai-Minze? Das ist, glaube ich, das, was bei uns auf dem Küchenfensterbrett wächst:



    Ganz rechts, das kleine, das sind frisch gezüchtete Chilies.



    Gruß

    Mang-gon Jai

  8. #57
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971

    Re: Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

    @Hello farang (oder jemand der´s weiss)
    Dieses pak chi farang, wie kann man das am bequemsten vermehren? Habe zwei Pflänzchen, die ganz gesund aussehen, aber diese komischen Blüten-Knubbel scheinen mir keine gescheiten Samen abzuwerfen im Gegensatz zu Koriander. Seitentriebe gibt´s wohl auch nicht:



  9. #58
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Sie ist Thai, hat einen grünen Daumen

    Hallo Loso,
    pahk chee ist eine einjaehrige Pflanze. Soll heissen, nach Bluete und Samenbildung wird sie absterben. Koriander bildet Doldenblueten, also "...diese komischen Blueten-Knubbel..." wie Du sie nennst. Die Bluetezeit ist normalerweise von Juni bis August.

    Die gelblich-braunen Fruechte bzw. Samen bilden sich erst im Spaetherbst aus. Sie fallen nach der Reife sehr leicht ab, also solltest Du die Pflanzen dann abschneiden, und verkehrt herum zum Trocknen aufhaengen (im naechsten Jahr gibt es die Korianderplanzen auf Deinen Bildern eh nicht mehr, s.o."einjaehrig"). Um die Samen nicht zu verlieren am besten in einem Leinensack, oder ueber einer ueberschaubaren Unterlage wie einem Backblech. Nach spaetestens einem Tag sollten die Samen abgefallen sein.

    Grundsaetzlich aber: Koriandersamen sind sehr preisguenstig, bekommste in jedem gut sortierten Thai-Shop oder ggf. auch in einer guten Gaertnerei. Eine Tuete mit 50 oder gar 100 Samen kostet max. 1,50 Euro, zumindest hier in Berlin.
    Aussaattermin ist April/Mai, und Du solltest die Samen mindestens 2 cm (aber auch nicht viel tiefer!) saehen. Aehnlich wie Rasen mag Koriander sandigen, kalthaltigen Boden, also keinen schweren Lehmboden oder Boden mit grossem Humusanteil. Bis die Pflanzen beginnen zu bluehen solltest Du sie jedoch gut waessern.

    Chock dii, hello_farang


    p.s.: Vielleicht wurden die Blueten ja nicht bestaeubt (das alte Bienchen-Spiel...), und daher bilden sich keine Samen?!

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Die Grünen erreichen ein historisches Wahlergebnis
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 27.11.11, 11:56
  2. Gesetzentwurf Ehegattennachzug der Grünen
    Von Samurain im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.05.10, 10:19
  3. Der Duft der grünen Papaya
    Von i_g im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 12:10
  4. Der Wert eines Daumen
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.07, 09:54
  5. TVtip Morgen : Der Duft der grünen Papaya
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.01, 13:23