Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Sicherheit beim Moped fahren

Erstellt von Moonsky, 08.06.2006, 22:40 Uhr · 46 Antworten · 2.753 Aufrufe

  1. #1
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Sicherheit beim Moped fahren

    Für jeden Neuling ist es wohl erstmal ein Schock, wenn man die Mopeds dort sieht. Mal Fährt nur einer, mal zwei, mal drei,...
    Mein gesichteter Rekord liegt bei 6 (!) auf einen Moped.
    Ist wohl dort ganz normal, bei uns undenkbar.

    Das mit den Helmen hab ich bis Heute nicht ganz verstanden.
    Wer muss einen Helm tragen?
    Nur der Fahrer, Fahrer und 1ste Beifahrer (wenn es ein Farang ist) oder alle. Bei Familienausflügen tragen die Kinder meistens keinen.

    Und was ist mit dem Verschluss?
    Hilft es, den Helm einfach aufzusetzen oder doch verriegeln.
    Beim Aufprall wäre es das erste, was wegfliegt.
    Somit erspart man sich die Plastiksplitter im Kopf, wenn der Helm nur ein Nachbau war.

    Was man alles so auf Mopeds transportiert...
    Hier ein 17" Monitor, der eigentlich schon recht schwer ist

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    Hi,

    hab zwar kein Bild, aber in Bangkok doch einiges gesehen was so transportiert wurde. Besonders schlimm kam es mir in den Einkaufsstrassen vor in die kein Auto fahren kann dort wird das meiste mit dem Moped oder der Sackkarre angeliefert. Hab unteranderem eine Anlieferung von Stoffballen gesehen die dann quer zur Fahrtrichtung transportiert werden, was dann so 1 - 1,20m ist. Selber hab ich mit dem Bruder meiner Frau 4 Superblock (Ytong-Stein) Steine (60x20x8) auf nem Moped transportiert.

  4. #3
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    hmm

    also ich finde die gasflaschen immer recht krass vor allem wenn sie da mal wieder 3stk mit nem gummiexpander auf der rückbank festmachen.... 1 davon legt ein 2etagen haus in klump....

    mein perversönlicher record war meine letzte umzugsfahrt
    2 große marktaschen gingen vom lenker 1.2 bis auf boden dazu dann noch ne große kiste auf der rückbank und die putzdinger besenstil und schruber nach vorne übers lenkrad ;-D war so brait wie ein pickup und mußte mit den füßen die taschen nach vorne drücken damit die vom boden wegkamen :P

    aber ich darf das ich hab nen thaimopedschein ;-D

  5. #4
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    Grundsaetzlich treffen in Punkto Sicherheit bei D und TH zwei Extreme aufeinander, wie sie krasser nicht sein koennen.

    In Thailand kommt, durch die Umstaende bedingt, ein gewisser Pragmatismus zum tragen. Generell schreibt das Gesetz lediglich vor, dass ALLE Personen auf einem Moped einen Helm tragen muessen, wobei dieser wiederum nicht an irgendwelche Normen gebunden ist. Etwas auf dem Kopf haben, was zumindest haerter als eine Muetze ist, erfuellt den Zweck. Erwaehnter Pragmatismus. Meist wird nur etwas auf den Kopf gesetzt, um keine Geldstrafe zu erhalten, aber nicht zum Zwecke der eigenen Sicherheit. Selbige Einstellung gilt in Sachen Sicherheitsgurt.

    War eigentlich auch nicht anders ist, als damals in D Helm und Sicherheitsgurt eingefuehrt wurden und dann Schritt fuer Schritt nach deutscher Gruendlichkeit bis zum Excess weiter ausgebaut wurde. Wann muessen Fussgaenger, die sich schneller als mit 6 KPS bewegen einen Helm nach DIN-Norm tragen?

    Am Ende ist jedoch jeder selbst fuer seine Sicherheit verantwortlich und dieses kann und sollte nicht ausschliesslich auf den Gesetzgeber abgeschoben werden.

    "Jeder stirbt fuer sich allein" - eine Weisheit die oft erst dann erkannt wird, wenn es zu spaet ist. Wiederum scheint der Mittelweg, der Kompromiss aus den in D und Th herrschenden Gegebenheiten das Optimum darzustellen. Deja-vu.

    Viele Gruesse,
    Richard

  6. #5
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    Morgen beisammen,

    ein Thai-Polizist hat mir das auf meine Frage, warum denn nur der Fahrer einen Helm tragen muß, mal so "erklärt":

    1. Helme sind teuer in Thailand. Daher hat nicht jede Familie zwei Helme im Haushalt. Es sei dieser als finanziell nicht zumutbar, mehrere Helme im Haushalt zu haben.

    2. Helme würden bei häufigem Tragen anfangen zu "müffeln". Es sei für den Beifahrer daher angenehmer, "oben ohne" zu fahren.

    Kein Quatsch - so hat er es begründet. Thai - Logik eben, die ich als Westler gar nicht erst nachzuvollziehen versuche.

    Ich fahre Motorrad hier in D und trage hier immer meinen Deckel. In LOS fahre ich nur die Mopeds, aber aufgrund der massiven Kontrollen auf Phuket immer nur mit Helm. Mein Vermieter hat auch halbwegs vernünftige "Deckel" im Verleih und nicht nur diese Baustellenverschnitte. Die fliegen im Falle eines Falles sowieso vom Kopf und schützen nur vor dem Zahlen von 300,- Baht Strafe.

    Grüße

    Rainer

  7. #6
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    @ Moonsky

    Jeder muß einen Helm tragen, auch Kinder. Nur zwei Erwaschsene dürfen drauf. Der Helm muß ordentlich verschlossen sein und es muß ein zugelassener Helm sein, keinen Bauhelm. Hier in Suratthani wird ganztägig und überall kontolliert und 98% der Leute halten sich auch daran. In Samui kein Mensch, oder nur wenn mal wieder Kontollen sind und dann auch nur 50 m vor und nach der Kontrolle. Wenn man keinen Helm dabei hat muss man sich links in die Büsche schlagen und dann zurückfahren und den Helm holen oder warten bis Mittagspause ist.
    Hier in Surat hatte mein Neffe mal 1200 Baht auf dem Zettel - keinen Helm, keinen Führerschein, keine Zulassung und einigwe Umbauten am Bike.

    Gruß Armin

  8. #7
    Moonsky
    Avatar von Moonsky

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="354946
    ...warum denn nur der Fahrer einen Helm tragen muß, mal so "erklärt":...
    Zitat Zitat von Armin",p="354957
    Jeder muß einen Helm tragen, auch Kinder.
    Und wieder mal bin ich schlauer. Soviel schlauer, das es wohl niemand exat sagen kann, wie es denn zu sein hat.
    Der Unterschied eben zwischen DE und TH in völliger Extreme.
    Zitat Zitat von Tramaico",p="354929
    nach deutscher Gruendlichkeit bis zum Excess weiter ausgebaut wurde. Wann muessen Fussgaenger, die sich schneller als mit 6 KPS bewegen einen Helm nach DIN-Norm tragen?
    Was bei in DE in einer Verordnung nach DIN-Norm bestimmt ist, hängt in TH an der Tagesform des Polizisten. Wie es sich mit Versicherungsansprüchen nach einen Unfall verhält, will ich dann lieber garnicht so genau wissen.
    Ich fragte mal meine Begleitung, wozu Sie überhaupt einen Helm aufziehe, wenn die Verriegelung nicht geschlossen ist. Schon die Frage wurde nicht verstanden.

  9. #8
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    @Tramaico

    bezüglich D. irrst du dich diesmal. Es gibt zwar eine Norm, diese ist aber seit Jahren ausgesetzt. Du darfst also auch in D. mit einem thail. Deckel fahren, der nicht ECE entspricht.
    Stand STVO §21a Absatz2 40. Verordnung vom 22.12.2005 "...geeigneter Schutzhelm." was auch immer das ist.

    ein link

    Da steht nix von EC-Norm, deshalb gibts ja noch die Chopperfahrer mit Halbschale.

  10. #9
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    Zitat Zitat von UweFFM",p="354994
    @Tramaico

    bezüglich D. irrst du dich diesmal. Es gibt zwar eine Norm, diese ist aber seit Jahren ausgesetzt.
    Okay, Irrtum akzetpiert. War seit mehr als 6 Jahren nicht mehr in D und somit nicht mehr auf dem neusten Stand.

    Ansonsten wie ist die Lage der Dinge? Helm auf Fahrrad Pflicht? (Ups, Selbstkorrektur: Anscheinend nicht, da sich in dem genantnen Link nur auf KFZ bezogen wird). In Sachen Kindersitz im Auto hat sich zwischenzeitlich meines Wissens auch viel verwirrendes getan.

    Fangfrage: Angenommen ich bin ein Entfuehrer und transportiere mein Opfer im Kofferraum eines ordnungsgrecht nach der Strassenverkehrsordung zugelassen KFZ. Mein "Passagier" im Kofferraum ist zwar gefesselt, aber nicht mittels eines 3 Punkt-Gurtes gegen moegliche Unfaelle gesichert:

    a) Der Wachtmeister weist darauf hin, dass das Opfer entsprechend angeschnallt nur auf dem Vordersitz oder dem Ruecksitz weiterreisen darf und erteilt ein Bussgeld in Hoehe von 20 Euro aufgrund eines defekten Bremslichtes.

    b) Der Wachtmeister laesst mich mit einem Augenzwinkern weiterfahren, weil meine ASU und TUEV Plaketten in Ordnung sind und ausserdem meine Beifahrerin eine grosse Oberweite hat.

    c) Der Wachtmeister verwarnt mich mit einem Bussgeld in Hoehe von 50 Euro und laesst mich die Fahrt fortfuehren, da zur Zeit in den Staatskasse Ebbe herrscht.

    d) Keine Antwort ist richtig. Der Wachtmeister sucht stattdessen das weite, weil es sich naemlich bei ihm um einen Fake handelte, der sich unrechtmaessig mit einem ueberzogenen Schengen-Visum in der Bundesrepublik aufhaelt.

    Viele Gruesse,
    Richard (ehemaliger Chopper Fahrer mit Lederkluft und Norm entsprechendem Integralhelm.

  11. #10
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Sicherheit beim Moped fahren

    Nachdem ich über mehrere Jahre in Thailand den Schwachsinn bezüglich (fehlender) Sicherheitsbestimmungen (in jeglicher Form) und deren ignoranter Durchführung "erleben" durfte, sehe ich so manche Bestimmungen in Deutschland mit ganz anderen Augen.

    Gruß
    Monta

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Moped ausreisen
    Von farrang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.15, 13:41
  2. Mit Kleinkind Moped fahren
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 13:33
  3. Verhalten als Unfallzeuge beim Auto fahren.
    Von dear im Forum Sonstiges
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.06.08, 08:26
  4. Moped im Zug
    Von bezauberer123 im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.07, 22:54
  5. Moped-Zusatzversicherung
    Von Ulf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.00, 13:48