Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

Erstellt von Netandy, 16.05.2006, 11:07 Uhr · 38 Antworten · 4.382 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Netandy

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    192

    5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    Es gibt ein relativ unbekanntes Informationsystem über Thailand im Internet (CKONLY). Dies wäre an sich nichts Besonderes. Den unzählige, mehr oder weniger gute Thailandseiten gibt es ja in vielen Sprachen im Netz.

    Interessant ist nur, das auf eine Rubrik dieses Systems (5extourismus !!) vom deutschen Bundesministerium für "Familie, Senioren, Frauen und Jugend" (nennt sich wirklich so, und schon die Art der Reihenfolge sagt viel aus) als Informationsquelle verwiesen wird.

    Dort allerdings werden Zahlen genannt, die ich persönlich für falsch halte, bzw. die ich hier einmal zur Diskussion stellen will.

    http://www.ckonly.de/5extourismus/5ex_1.php

    14% des BIP werden durchs Millieu erwirtschaftet (Zuwendungungen, von im Ausland lebenden, verheirateten oder in Puffs arbeitenden Frauen, noch nicht mal mitgerechnet)

    28% des Einkommens aller Haushalte in Nordthailand erwirtschaften Frauen, die in den Grossstädten anschaffen gehen!
    http://www.ckonly.de/5extourismus/5ex_7.php

    Nach Angaben der internationalen Hilfsorganisation "Médecins sans frontièrs" werden über 200 000 Kinder und Jugendliche zur Prostitution gezwungen; allein in Pattaya gäbe es 20 000 Prostituierte, davon seien die Hälfte Jungen und Mädchen zwischen 12 und 14 Jahren.
    Nun kann man natürlich schon etwas besser die Reaktionen mancher Zeitgenossen verstehen, wenn man sagt das man nach Thailand in Urlaub fährt, oder noch schlimmer..., in Pattaya seinen Zweitwohnsitz hat. :-(

    Gruss an alle von

    Netandy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    Es kommt mir irgendwie so vor, dass dabei vergessen wurde, es sind noch nicht mal 5% der Prostitution in Thailand, die mit dem Tourismus in Verbindung gebracht werden kann.

  4. #3
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    Der Betreiber dieser Seite dürfte vielen (positiv) bekannt sein.

  5. #4
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    Zitat Zitat von Netandy",p="345915
    Nun kann man natürlich schon etwas besser die Reaktionen mancher Zeitgenossen verstehen, wenn man sagt das man nach Thailand in Urlaub fährt, oder noch schlimmer..., in Pattaya seinen Zweitwohnsitz hat. :-(
    Ich kann die Reaktionen auch so verstehen, ohne irgendwelche Zahlen zu kennen. Und ich denke nicht, dass es besagte Zahlen sind, die manche Zeitgenossen zu den besagten Reaktionen verleiten.

    Bin mir sicher, dass es auch dergleichen Reaktionen gäbe, wenn es keine nennenswerte Prostitution in Thailand hätte.

    Wie gesagt ich verstehe die Reaktionen, was ich hingegen nicht verstehen kann, ist die Angst vor eben diesen "Reaktionen".

  6. #5
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    @Micha:
    Wie gesagt ich verstehe die Reaktionen, was ich hingegen nicht verstehen kann, ist die Angst vor eben diesen "Reaktionen".
    Ich verstehe auch die Reaktionen nicht, weil die, die so reagieren i.a.R. völlig uninformiert sind, da fehlt doch oft selbst das sog. "gefährliche Halbwissen". Aber dagegen ist man machtlos.
    Günny

  7. #6
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    Nein, sehe ich völlig anders.

    Lästereien und Neidgefasel haben nichts mit Uninformiertheit zu tun, was man u. a. in den Thailandforen bestätigt finden kann.

  8. #7
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    Hallo,

    Nach Angaben der internationalen Hilfsorganisation "Médecins sans frontièrs" werden über 200 000 Kinder und Jugendliche zur Prostitution gezwungen; allein in Pattaya gäbe es 20 000 Prostituierte, davon seien die Hälfte Jungen und Mädchen zwischen 12 und 14 Jahren.
    Heutzutage ist es doch usus, daß, will man etwas erreichen erst einmal mit völlig überzogenen Darstellungen und auch mit völlig falschem Datenmaterial hantiert.

    Dies gilt für die Presse genauso wie für Hilfsorganisationen und Umweltverbände.

    Wird man eines Besseren belehrt, so kann man sich immer noch hinter dem Deckmantel der guten Absicht verschanzen.

    So hat ja vor Jahren Greenpeace behauptet, auf der Ölinsel "Brent Spar" befänden sich vor der geplanten Versenkung derselben im Meer durch den Shell-Konzern noch immer Tonnen von Altmaterialien, Schwermetallen und Sonderabfällen.

    Man hat sich, wenn auch erst Jahre danach, von diesen Aussagen distanziert.

    Bei Kinderprostitution ist es nochmal anders. Das ist gesellschaftlich ja völlig geächtet und wer hier mit falschen Zahlen operiert, braucht kaum zu befürchten, daß die Stadt Pattaya oder der thailändische Staat die Hilfsorganisation jemals verklagen wird. Da können die Zahlen wie im vorliegenden Fall noch so hanebüchen und offensichtlich falsch erscheinen.

    Grüße

    Rainer

  9. #8
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="345930
    Der Betreiber dieser Seite dürfte vielen (positiv) bekannt sein.
    :???:

  10. #9
    Avatar von chopcarabao

    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    158

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    @ Thai Robert.
    Was meinst Du denn damit????

    Wenn ich die Zahlen lese, muß ich wohl mit rosaroter Brille durch Thailand gehen und blind sein. 10000 Kid`s sollen in Patthy anschaffen, 50% ???

    Ich glaube das grosse Problem der Jugend in LOS sind wohl eher die Drogen.
    lg chopcarabao

  11. #10
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: 5extourismus in Thailand - verlässliche Zahlen?

    Genau solche Berichte, mit einem schwachsinnigen Zahlenmaterial, spielen einem Sender wie RTL II in die Hände, und haben es mit zu vertreten, wenn es Schrottsendungen über Thailand gibt, die nur auf ein einziges Thema ausgerichtet sind.
    Das Thema an sich, was sicher ein Anliegen ist, wird durch solche Berichte nur diskreditiert.

    Gruß
    Monta

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist Thailand sicher genug für den S.extourismus?
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.04.15, 16:45
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 02:01
  3. 5extourismus in Thailand
    Von Dina im Forum Literarisches
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 16.10.10, 06:39
  4. Wer ist Schuld am 5extourismus in Thailand?
    Von mai pen rai im Forum Sonstiges
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 29.03.07, 22:04