Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 292

Seriöse Jobs in Thailand

Erstellt von Bajok Tower, 10.09.2010, 22:07 Uhr · 291 Antworten · 81.909 Aufrufe

  1. #31
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Studentenjob: Eferdinger zog in Thailand Hftlingen die Zhne | Nachrichten.at

    Studentenjob: Eferdinger zog in Thailand Häftlingen die Zähne

    EFERDING. Christoph Letsch (24) weiß nicht so genau, was er letzten Sommer in Thailand getan hat: Studienreise, Auslandspraktikum oder Urlaub? Seine Mission aber war klar: Menschen ihre Zahnschmerzen nehmen – auch im Gefängnis.

    „Da werkst du nur noch wie am Fließband. Ein Patient nach dem anderen – zu viert haben wir im Gefängnis in fünf Stunden 70 Häftlinge behandelt“, sagt der Zahnmedizinstudent. Der Einsatz im Gefängnis der Stadt Fang, das im Norden des Landes liegt, sei eine Extremsituation gewesen. Auch wenn er gerne noch mehr Menschen geholfen hätte: „Von den 1000 Inhaftierten hatten gut 900 Menschen Zahnschmerzen.“

    Eine Zahnbehandlung heißt in Thailand üblicherweise: Jeder Zahn, der schmerzt, muss raus. „Die mangelnde Mundhygiene lässt auch keine andere Möglichkeit zu. Jeder Zahn, den ich in der Klinik Kindern und jungen Menschen ziehen musste, tat mir selbst weh“, sagt der Eferdinger. Der Vergleich zur gängigen Zahnarztpraxis in einem anderen Kulturkreis war es, was den 24-Jährigen interessierte.

    Über Kommilitonen hatte der in Regensburg studierende Christoph Letsch vor einem Jahr vom Praxis sammeln in einem thailändischen Krankenhaus erfahren. „Im Studium haben wir kein außertourliches Pflichtpraktikum, für mich stand allerdings der soziale Gedanke im Vordergrund. Helfen, ohne Geld dafür zu bekommen – warum nicht auch einmal in Thailand?“, sagt er. Außerdem: Im Studium hat er bisher um die 30 Zähne gezogen, in Thailand binnen vier Wochen 150.

    Dennoch war Letsch vom medizinischen Standard im Norden Thailands überrascht: „Es ist eine der ärmeren Gegenden Thailands, kein Vergleich zum touristischen Süden.“

    Ein Jahr lang hatte sich der Student auf seinen vierwöchigen Einsatz in Fang vorbereitet. Im Juli ging er mit einer befreundeten Zahnmedizin-Studentin aus Wien auf die Reise. Sein Gepäck: 28 Kilogramm zahnmedizinisches Material für das Krankenhaus in Fang – und: Badesachen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Stellenangebot: Polier Betonbau – Thailand (m/w)

    Polier Betonbau – Thailand (m/w)

  4. #33
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    965
    Um als Farang einen seriösen Job in Thailand zu bekommen, braucht man keine Zeitung oder Internetseiten! Das einzige, das hilft, sind Beziehungen oder Freunde mit Beziehungen!

  5. #34
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Um als Farang einen seriösen Job in Thailand zu bekommen, braucht man keine Zeitung oder Internetseiten! Das einzige, das hilft, sind Beziehungen oder Freunde mit Beziehungen!
    Stellt sich nur die Frage, wie man an diese Beziehungen kommt um einen Job zu finden...

  6. #35
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ausser als bei z.b. obiger suchanzeige ist es in thailand kaum möglich einen job zu finden bei dem man nicht verhungern muss.

  7. #36
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Wingman, siehst du dies aus der Sicht eines Deutschen oder eines Thai. Denn das Mädel sollte ja vermutlich eine Thai sein. Und in Thailand verhungert kaum jemand.

  8. #37
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    965
    Zitat Zitat von Pustebacke Beitrag anzeigen
    Stellt sich nur die Frage, wie man an diese Beziehungen kommt um einen Job zu finden...
    Bezieungen bauen sich langsam auf. Man sollte erstmal Freunde und einflussreiche Bekannte in Thailand finden! Also ich meine nun nicht Farang Saufkumpels aus der nächsten Bierbar, sondern Thai Leute! Da solltest Du dann allerdings auch etwas Thai sprechen können. Englisch wäre auch nicht von Nachteil!

    Auf diesem Weg lässt sich meist was finden, denn jeder kennt einen, der jemanden kennt!

    Nun, so habe ich meinen Job vor 5 Jahren gefunden!

  9. #38
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    965
    Ich hab vergessen zu erwähnen, dass wenn ein Farang einen Job in Thailand haben möchte, er mindest 50,000 Baht verdienen muss, um eine Workpermit zu bekommen!

  10. #39
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    nee, das WP macht nicht er, sondern die Company für die er arbeitet.

  11. #40
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von didi Beitrag anzeigen
    Bezieungen bauen sich langsam auf. Man sollte erstmal Freunde und einflussreiche Bekannte in Thailand finden! Also ich meine nun nicht Farang Saufkumpels aus der nächsten Bierbar, sondern Thai Leute!
    Richtig. Die Taktik wende ich auch an.

Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seriöse Jobs für Thais in Deutschland
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 21.07.11, 19:37
  2. seriöse Thai gesucht
    Von andre45 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 26.11.05, 22:30
  3. Seriöse Partnervermittlung?
    Von uwe1961 im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.01.03, 22:40
  4. Jobs in Thailand
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.03.02, 10:07
  5. Jobs in Thailand
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.00, 20:22