Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Seriöse Arbeit für Deutsche Firma übers Internet

Erstellt von strandschicht, 11.05.2012, 16:08 Uhr · 34 Antworten · 3.813 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    thema workpermit?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    thema workpermit?
    Interessante Frage, ein Arbeitsverhaeltnis bestuende mit deutscher Firma, und Geld wuerde auf deutsches Konto bezahlt. Arbeitsort dann halt der Strand irgendwo, z.B. heute in Thailand, morgen in Cambodia, naechste Woche in Malaysia, god knows where .... Das wir schwierig!

  4. #13
    Avatar von strandschicht

    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    10
    Ja grundsätzlich natürlich ein Thema... es gibt bisher verschiedenste Arten von Verträgen und Auszahlungensmethoden von Banküberweisungen über Paypal bis Auslandszahlungen.. wir zeigen uns da flexibel und versuchen einfach die beste Lösung zu finden.

    VG,
    Timon

  5. #14
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von strandschicht Beitrag anzeigen
    ... und versuchen einfach die beste Lösung zu finden...
    Mal ernsthaft, euer Angebot ist echt bullshit. Habt ihr euch mal mit deutschen Lohnniveaus beschäftigt. Ich würde nie unter 30 € in der Stunde arbeiten gehen.

  6. #15
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    30 Euro pro Stunde verdienen nicht viele Personen in Deutschland. Aber 6 Euro ist nun auch alles andere als ein guter Lohn und Sklaventreiberei. 10, 12 Euro cash auf die Hand pro Stunde faende ich angemessen fuer einen Job dieser Art.

  7. #16
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Das ist wahrscheinlich für Thailand zu wenig, wenn ihr damit Expats und keine Locals ansprechen wollt. Ich habe selbst 10 Jahre eine Outsourcing Firma geleitet. Wenn die Leute nur ein bischen clever sind, dann arbeiten sie nicht unter 10 Euro / Std. und machen Aufgaben die etwas mehr Spezialisierung erfordern, wie Übersetzungen, Buchhaltung, usw. Sicher gibt es immer Leute die dringend Geld brauchen und auch für 6 Euro arbeiten, aber dann würde ich nicht auf Qualität und Kontinuität setzen.

    Cheers, X-pat

  8. #17
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    trotzdem glaube ich nicht ,dass es ohne workpermit legal ist .

  9. #18
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Das wäre doch auch ein Job für eine in Deutschland lebende Asiatin.Immer noch besser als für 400 Euro bei Penny an der Kasse zu sitzen,besonders wen man noch zuhause Kinder betreuen muss.
    Ist man denn auch kranken/rentenversichert?

    Gruss

    Otto

  10. #19
    Avatar von strandschicht

    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    10
    Hallo zusammen,

    natürlich freut es mich für jeden, der mind. 30 Euro die Stunde verdienen kann... und das auch noch im Ausland, ohne als typischer Expat geschickt worden zu sein.
    Es ist natürlich richtig, dass je nach Lebensstil das Strandschichtgehalt deutlich zu niedrig ist, auch in günstigeren Ländern.

    Aus meiner persönlichen Sicht: mir hat hier in Kolumbien noch niemand mehr ein höheres Gehalt angeboten... und ich behaupte mal, ich habe eine recht anständige AUsbildung und mir im Spranischen und Englischen recht fit... im Gegenteil: die Leute sagen mir in der Regel, was für einen tollen Job ich hätte ;)

    @X-Pat: Ja ich stimme dir natürlich zu, dass viele Leute für das Geld nicht arbeiten gehen, allerdings haben wir ja bereits einen Pool aus 30 Mitarbeitern und einen weiteren aus zufriedenen Kunden Selbständige, Mittelständler und größere Konzerne). Das Konzept ist sicherlich nicht perfekt, aber daran arbeiten wir.

    Zur deiner Frage Otto: ja, Strandschicht zahlt auch alle gängigen Sozialleistungen.

    Viele Grüße,
    Timon

  11. #20
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von strandschicht Beitrag anzeigen

    Zur deiner Frage Otto: ja, Strandschicht zahlt auch alle gängigen Sozialleistungen.
    Viele Grüße,
    Timon
    Mir unklar..
    wie ist der Bruttolohn..
    ..wie der Nettolohn ?

    Zitat:
    "Die Arbeiten werden komplett über das Internet und das Telefon/Skype erledigt und umfassen Tätigkeiten wie allgemeiner Verwaltungstätigkeiten, Briefe und Präsentationen verfassen, aber auch IT-relevante Themen wie SEO, Content verfassen, Recherchen und solche Geschichten. Man benötigt lediglich einen anständigen Internetanschluss, einen PC und die gängigen Office-Programme. "
    _________

    Erscheint mir doch umfangreicher..wie ein Job an ner Supermarktkasse..

    Sicher ne Ausbildung in Richtung Bürokommunikation..angesagt ??

    Geschäftssprache ist deutsch ?

    Fällt mir spontan noch der globale Zeitunterschied ein..um auf Abruf bereit zu sein.

    Wie.. machst du das in Kolumbien..?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mms übers internet auf thailändisches Handy
    Von Hausmeischda im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.12, 16:45
  2. Lotto übers Internet verboten!
    Von spartakus1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.02.09, 14:26
  3. Internet übers Handy in LOS
    Von WildTom im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 21:27
  4. Laptop übers Handy (in Thailand) ins Internet?!
    Von Harley im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.05, 18:46
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.04, 13:41