Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Sehnsüchte von Thaifrauen

Erstellt von Phommel, 09.09.2010, 12:42 Uhr · 22 Antworten · 4.698 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Und? Zum Essen eingeladen?
    Nee, ging ja nicht, da nicht ich, sondern jemand anderes sie gesehen hat.
    Ich wohne ausserdem knapp 900km von Pattaya entfernt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    ...................
    Das sich aus dem Milieu eine "verlieben" moechte halte ich fuer geschickte Schauspielerei, ebenfalls Ergebniss meiner Feldstudien, wie sich "Schnurrekaetzchen" vor Lachen ausschuettet wenn "er" mal eben zum 7/11 oder ins Hotel ist... oder wie schietegal er ihr ist wenn ein neuer potenziell besser situierter Kunde auf der Schwelle steht, eiskalt wird der abserviert, wenn icht mehr viel zu holen ist, denn das machen die richtigen Profis gleich von Anfang an klar... was Sache und vor Allem der Marktwert ist...wie lange gebleiben wird und was so rueber kommen kann, am besten vollesRohr Party fuer die ganze Belegschaft der Bar, dann ist der Kunde trotzdem nach ein paar Tagen nicht mehr interessant...weil durch den Job Beziehungsarmut, die "Liebesfaehigkeit" begraben wurde...
    eh klar, es gibt aber auch Ausnahmen. Erinnere mich da an meine Zeit im Sribumphen Apartment. Meine Nachbarin war eine aussergewöhnlich hübsche und smarte Agogolerin, die einen feschen, lässigen, mittellosen Franzosen aufnahm und sich mit dem was sie jede Nacht in der Patpong verdiente um ihn finanziell kümmerte.
    Wie xxx.xxx Barfrauen ihre heimlichen Thai Geliebten finanzieren, gibt es auch welche die das Gleiche mit Farang boyfriends machen, weil sie ihn diesen verknallt sind.

  4. #23
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    eh klar, es gibt aber auch Ausnahmen. Erinnere mich da an meine Zeit im Sribumphen Apartment. Meine Nachbarin war eine aussergewöhnlich hübsche und smarte Agogolerin, die einen feschen, lässigen, mittellosen Franzosen aufnahm und sich mit dem was sie jede Nacht in der Patpong verdiente um ihn finanziell kümmerte.
    Wie xxx.xxx Barfrauen ihre heimlichen Thai Geliebten finanzieren, gibt es auch welche die das Gleiche mit Farang boyfriends machen, weil sie ihn diesen verknallt sind.
    alles selbst erlebt als ich in Thailand über mehrere Wochen festhing, weiß noch wie ein Österreicher in den 80iger Jahren auf koh samui im Arabien verlustig ging, man sah ihn mit nem Thaigirl rumstehen, und die nächsten vier Tage blieb er verschwunden, manche machten sich Sorgen, insbesondere seine Freunde, aber eines Mittags erschien er wieder am Strand und meinte sowas hätte er noch nicht erlebt, nur gekifft und gebumst auf Teufel komm raus, natürlich for free

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Das Klischee der Thaifrauen
    Von divedaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 19.11.12, 21:05
  2. Thaifrauen und Selbstmord
    Von Tscho im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.01.10, 06:40
  3. Autowuensche der Thaifrauen
    Von Herrmann im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 04.04.08, 19:52
  4. Thaifrauen und Mettbrötchen
    Von olisch im Forum Essen & Musik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 29.06.07, 13:30
  5. THAIFRAUEN IN DEUTSCHLAND
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.01.04, 08:56