Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 70

Schwellenland?

Erstellt von Dieter1, 01.09.2005, 08:05 Uhr · 69 Antworten · 4.927 Aufrufe

  1. #41
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Schwellenland?

    Da hätte ich mal einen kleinen Einwand.

    Daß die Löhne im Isaan noch sehr niedrig sind ist mir bekannt.
    Das gilt aber nicht für Bangkok,Pattaya usw.

    Mir sind Angestellte in Büros bekannt, die weit mehr verdienen (plus Nebenverdienst).
    fuer T. ´hohen´ Monatsgehalt von 20.000 ThB leisten.
    Man sollte also nicht immer von diesen " armen " Thais reden.

    Nicht alle dicken Häuser oder Autos sind von der Bank.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Schwellenland?

    Zitat Zitat von Thai-Robert",p="271450
    Da hätte ich mal einen kleinen Einwand.

    Daß die Löhne im Isaan noch sehr niedrig sind ist mir bekannt.
    Das gilt aber nicht für Bangkok,Pattaya usw.

    Mir sind Angestellte in Büros bekannt, die weit mehr verdienen (plus Nebenverdienst).
    fuer T. ´hohen´ Monatsgehalt von 20.000 ThB leisten.
    Man sollte also nicht immer von diesen " armen " Thais reden.

    Nicht alle dicken Häuser oder Autos sind von der Bank.
    Das stimme ich Dir zu und darauf versuchte ich ja auch in meinem letzten Posting aufmerksam zu machen. Selbst im Isaan liegen Monatsgehälter für Angestellte in einer Bank von über 20000 Baht pro Monat drin, auch ohne einen Chefposten zu haben.

    Was einfach gewaltig ist, sind die enormen Unterschiede zwischen Tiefstlöhnen und "besseren" Gehältern. So etwas gibt es bei uns in diesem Ausmass schon nicht. Doch die immer gerne zitierten "Durchschnittslöhne" sollte man schon jeweils als dies bezeichen, was der Name auch aussagt.

    Gruss Tom

  4. #43
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schwellenland?

    Hallo,
    vielleicht wird ja Deutschland auch noch ein Schwellenland.
    Wenn wir nur noch Zeitverträge bekommen, oder Gurken im Osten pflücken dürfen für 3 Euro in der Stunde.
    In der Klasse meines Sohnes hat nicht einer einen Ausbildungsplatz gefunden.
    Deutschland bewegt sich, die Frage ist nur wohin. Meine Firma ist untergegangen, weitere werden folgen.
    Die Frage ist auch, alle Kosten explodieren. In der Tat kämpfen viele Familien nur noch um das Überleben. Nur ist diese Entwicklung gefährlich, ein Nährboden für die Extremen Gruppierungen.
    Thailand wird sicher einen langsamen gebremsten Fortschritt erfahren. Der Chinese ist nicht weit weg und drückt auf die Wirtschaft Thailands.

    Wingman

  5. #44
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Schwellenland?

    Zitat Zitat von Rene",p="271440
    Gaaaaanz vorsichtig.
    Warum?

  6. #45
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Schwellenland?

    Das sich in D die Schere weiter öffnen wird und das dadurch immer mehr (insbesondere Familien) kaum noch etwas beiseite legen können ist klar und das können wir auch nicht wegdiskutieren.

    Das das Sozialsystem auf hohen Nevieau zukünfig nicht mehr zu finanzieren ist, ist seit Jahren bekannt. Viele haben es gewußt und verschwiegen, wenige haben es ausgesprochen, doch keiner wollte es glauben/wahrhaben.

    Zitat Zitat von wingman",p="271470
    Wenn wir nur noch Zeitverträge bekommen, oder Gurken im Osten pflücken dürfen für 3 Euro in der Stunde.
    Du warst schon mal Arbeitgeber?

    In der Klasse meines Sohnes hat nicht einer einen Ausbildungsplatz gefunden.
    Ihren Wunsch-Ausbildungsplatz nicht oder überhaupt keinen?
    Hätte es für den einen oder anderen eine Alternative gegeben?
    Wenn ich den diversen Berichten glauben darf, gibt es Handwerker, die einfach keine Auszubildenden finden.

    Meine Firma ist untergegangen, weitere werden folgen.
    Sicher, wenn sie am Markt nicht (mehr) bestehen können.
    Neue werden entstehen.

    In diversen Threads malst du dir eine rosige Zukunft in Thailand aus. Ich schreibe nicht, das es unmöglich ist - doch wie realistisch ist das wirklich? Viele Expaten die hier schreiben sind entweder wohlhabend, vom deutschen Staat versorgt oder arbeiten in Jobs, die es selbst in D nicht an jeder Ecke zufinden sind?

    Und wenn ich am Existenzminimum leben würde, würde ich es immer noch lieber in D tun, als in TH. Natürlich alles eine Frage der eigenen Erwartungshaltung.

  7. #46
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Schwellenland?

    @ Phimax, :-)

    Und wenn ich am Existenzminimum leben würde, würde ich es immer noch lieber in D tun, als in TH.
    Wenn ich in D am Existenzminimum (gibt es einen Wert dafür?) leben müsste, würde ich schon eher mit LOS liebäugeln (gleiche "Einkünfte" vorausgesetzt)...

  8. #47
    Avatar von

    Re: Schwellenland?

    Zitat Zitat von UAL",p="271522
    (gleiche "Einkünfte" vorausgesetzt)...
    Hi UAL,

    Diese Voraussetzung kann nicht zutreffen, da sich das Existenzminimum natürlich an den Lebenshaltungskosten orientiert und die sind in D und THL halt nicht "gleich".
    So kann man mit dem deutschen Sozialhilfesatz in THL sicherlich wesentlich mehr anstellen als in D.

    Gruss,
    Yaso

  9. #48
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Schwellenland?

    @ Yaso, :-)

    so habe ich es auch gemeint...

  10. #49
    Avatar von

    Re: Schwellenland?

    Zitat Zitat von UAL",p="271522
    (gibt es einen Wert dafür?)
    Lt. Wikipedia wäre es der Sozialhilfesatz.

  11. #50
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Schwellenland?

    Existenzminimum etwa Sozialhilfesatz / Hartz 4
    Zitat Zitat von UAL",p="271522
    (gleiche "Einkünfte" vorausgesetzt)
    Was gibt´s heute bei H4 Cash?
    Und was gibt´s dazu, was nicht an dich ausgezahlt wird?

    Meinst du jetzt nur Cash oder auch das dazu?

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte