Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

Erstellt von Talkrabb, 18.07.2009, 09:47 Uhr · 28 Antworten · 3.324 Aufrufe

  1. #11
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Zitat Zitat von antibes",p="751383
    Unsere Kinderärztin sucht Eltern, deren Kinder dort getestet werden können. Hatte diesbezüglich vor ca. zwei Wochen eine Anfrage per Post von ihr erhalten.
    Du denkst aber nicht etwa drueber nach, ob Lalita...?!!

    Chock dii, hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Zitat Zitat von hello_farang",p="751593
    Zitat Zitat von antibes",p="751383
    Unsere Kinderärztin sucht Eltern, deren Kinder dort getestet werden können. Hatte diesbezüglich vor ca. zwei Wochen eine Anfrage per Post von ihr erhalten.
    Du denkst aber nicht etwa drueber nach, ob Lalita...?!!

    Chock dii, hello_farang
    Zuerst denke ich natürlich an das Wohlergehen von meinem kleinen Schatz. Als Elternteil ist man mehr und mehr verunsichert.

  4. #13
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    @ntibes:
    Halte sie so lange es geht von Medikamenten und Aerzten fern.
    Mehr sag ich zu dem ganzen Thema Medikamentenversuche mal besser nicht...

    Chock dii, hello_farang

  5. #14
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Ich hatte vorsichtshalber meinen Internisten gefragt. Der ist auch dagegen. :-)

  6. #15
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Zitat Zitat von antibes",p="751612
    Ich hatte vorsichtshalber meinen Internisten gefragt. Der ist auch dagegen. :-)
    meine Erfahrung: zum Arzt nur, wenn gar nicht mehr anders geht !

    Ein gesunder Körper heilt (fast) alles von alleine, braucht halt seine Zeit, ob mit Medikament oder ohne. Die meisten taugen sowieso nichts bzw. vergiften den Körper.

    resci

  7. #16
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Praktisch jedes Medikament schädigt zuerst mal die inneren Organe, speziell Nieren und Leber, da diese zuerst damit zu kämpfen haben.
    Alle Medikamente, die an einem bestimmten Punkt in den Körperfunktionen eingreifen sollen, und dafür nimmt man sie ja, beeinträchtigen, andere Körperregionen, sonst würde man ja keinen Effekt erzielen.



    Wird jeder Internist so bestätigen. Und speziell dann bei Kindern, wo die Abwehrkräfte noch nicht so gefestigt sind, ist von unnötiger Medikation abzuraten.

    Grüße
    Mandybär

  8. #17
    Avatar von Werner54

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    9

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Guten Tag,
    hier mal eine ganz neue Information zum Impfstoff.

    Schweinegrippe: Thailand plant Impfstoff auf Nasenspray – Basis
    17. Juli 2009 | Autor: KHK
    Das thailändische Government Pharmaceutical Organization (GPO) teilte mit, dass sie einen Impfstoff auf Nasenspray-Basis entwickelt haben, der dem globalen Standard entsprechen würde und sicher sei. Und die von der WHO gesponserte Produktion des Impfstoffes beginnt nächsten Monat, nachdem die GPO den Saatvirus (Seed Virus) und 350 Eier aus Deutschland zur Produktion des Impfstoffes erhalten hat. “Wenn alles läuft wie geplant, wird das in Thailand hergestellte Spray gegen Ende des Jahre verfügbar sein”. Bangkok will 10 % der totalen Produktion von 10 Millionen Dosen an die WHO zu einem niedrigen Preis abgeben.

    Das Entwicklerteam des Impfstoffes plant den Impfstoff an 430 Versuchspersonen aus unterschiedlichen Altersgruppen zu testen. Diese Tests werden 120 Tage dauern und werden durch die Ethik Kommission der Gesundheitsministeriums überwacht.

    Der neue Impfstoff wird an die Food and Drugs Administration zur Beurteilung übergeben, bevor der Impfstoff freigegeben wird.

    Die thailändische Regierung erwägt 5 Millionen Dosen des Impfstoffes kostenlos an die Bevölkerung abgeben.

    Quelle: Xinhua, GPO

    Grüsse Werner

  9. #18
    Avatar von Khun Han

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    318

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Noch ein paar Links zum Thema Schweinegrippe und Impfen/Impfzwang:

    http://www.impfkritik.de/schweinegrippe/
    http://www.welt.de/wissenschaft/medi...fuer-alle.html

    Und dazu noch Christian Anders, etwas übertrieben und selbstgefällig, aber er hat wohl Recht:



    Und dann gibt es noch MMS, das kein Medikament, sondern ein mineralisches Präparat ist, das der ehemalige NASA-Ingenieur Jim Humble entwickelt hat. Es soll z.B. gegen Malaria, Aids, Krebs, Pilz und Würmer helfen, indem es sich auf sauerstoffarme, anaerobe und negativ geladene Zellen wie Viren, Tumorzellen usw. stürzt und diese explosionsartig oxidiert. Es soll auch bei Tieren helfen. Eigentlich ist MMS ein eigener Thread wert. Doch jeder sollte sich selbst eingehend informieren, bevor wieder Posts kommen wie: "Scharlatan...Geldmacherei (was es sicher nicht ist)...blah,blah..."

    http://www.jimhumblemms.de/
    http://www.mms-selbsthilfe.de/

  10. #19
    Avatar von chrissibaer

    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    682

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Zitat Zitat von Khun Han",p="751739
    Und dann gibt es noch MMS, das kein Medikament, sondern ein mineralisches Präparat ist...
    Ja, auch als Chlorbleiche bekannt.

    Das Zeug vollbringt wahre Wunder, so als Absacker gönne mir abends auch gelegtlich einen kräftigen Schluck aus dem Wäschebleicher. Oder ich nasche zwischendurch mal ein paar Krümel Abflussreiniger.

    Als Bleichmittel müsste es doch auch die Haut weiß kriegen, so als Tipp für die holden Ehefrauen, die ihren dunkleren Teint nicht so mögen.

  11. #20
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Schweinegrippe Impfstoff in Thailand

    Zum Thema:

    einige interessante Anmerkungen bezgl. der Sinnhaftigkeit einer Impfung gegen Schweinegrippe. Das gilt auch für die Deutsche Republik.

    Zitat:.... Wie viele Menschen antivirale Grippemittel jetzt schon tatsächlich einnehmen, werden wir vielleicht in
    einigen Monaten in der gestiegenen Selbstmordrate (eine der bekannten Nebenwirkungen) sehen.....

    Quelle

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweinegrippe
    Von gregor200 im Forum Thailand News
    Antworten: 460
    Letzter Beitrag: 07.01.10, 12:52
  2. Impfstoff reduziert Risiko einer Ansteckung um fast ein Drit
    Von Samuimandy im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.10.09, 07:48
  3. Neuer Impfstoff senkt Risiko einer HIV-Infektion
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.09.09, 21:40
  4. Schweinegrippe in TH ?
    Von thurien im Forum Touristik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 19.06.09, 00:46