Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Schutzimpfung in Thailand

Erstellt von ling, 30.05.2005, 21:13 Uhr · 50 Antworten · 3.027 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Volker

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    440

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Achso Danke dies habe ich nicht bedacht

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Thaksinfan
    Avatar von Thaksinfan

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Warum soll man sich denn gegen Hep B impfen lassen? :???:

  4. #23
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    @ Volker

    Frage mich wirklich warum du dich gegen die Jap. Enzephalitis impfen willst?
    Versteh deine Frage nicht ganz... Natürlich, weil ich auf Nummer sicher gehen will.

  5. #24
    Avatar von Volker

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    440

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Die japanische Enzephalitis tritt in landwirtschaftlich geprägten Regionen (Reisanbau) in Asien auf, das Reservoir sind Vögel und u.a. Schweine.
    Hast du vor mit Vögel und Schweinen zusammen zu Leben ?

    Ausserdem kommt diese Krankheit sehr selten vor,und das auch nur in den Sommermonaten!



    @ Thaskin Fan Hepatitis B braucht man,wenn man 5exuellen Verkehr mit verschiedenen Partnern hat.

    http://www.m-ww.de/krankheiten/trope...is.html?page=1

  6. #25
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    @ Volker

    Hast du vor mit Vögel und Schweinen zusammen zu Leben ?
    Nein, hab ich nicht.

    Japanische Enzephalitis


    Andreas Ploch, Arzt


    Was ist die japanische Enzephalitis?

    Die japanische Enzephalitis ist eine schwere Virusinfektion, die nicht nur in Japan, sondern in den gemäßigten und tropischen Zonen Asiens auftritt und durch Mückenstiche übertragen wird. Die Erreger befallen das zentralen Nervensystem, insbesondere im Gehirngewebe.

    Das Infektionsrisiko in Gebieten mit Dauerdurchseuchung liegt etwa bei 1:200 Mückenstichen. Die Hauptübertragungszeit ist zwischen Juni und September.



    Wie wird die japanische Enzephalitis übertragen?

    Die Infektion erfolgt durch den Stich einer Mücke. Das Virus kann auch Haustiere wie Pferde, Schweine oder Hunde befallen, weshalb die Erkrankung in ländlichen Gebieten häufiger ist. Vögel können als Zwischenwirte dienen, erkranken aber nicht.

    Die direkte Übertragung von Mensch zu Mensch ist nicht möglich.


    Quelle: http://www.netdoktor.de/krankheiten/...zephalitis.htm

    Du solltest besser lesen, bevor du solche Dinge sagst.

    Ausserdem kommt diese Krankheit sehr selten vor,und das auch nur in den Sommermonaten!
    Wie schon gesagt, würde ich mich gerne schützen und sicherer fühlen. Außderdem werde ich ja in den Sommermonaten in Thailand sein. Auch wenn das Risiko einer Infektion gering ist, möchte ich das Risiko doch gerne verhindern, oder verringern.


    @ Thaskin Fan Hepatitis B braucht man,wenn man 5exuellen Verkehr [highlight=yellow:b2489f5d52]mit verschiedenen Partnern hat[/highlight:b2489f5d52].

    Das ist auch nicht ganz richtig. Man kann sich auch schon anstecken, wenn man nur mit einer "5exuellen Verkehr" hat. Ist ja wie bei anderen Viruserkrankungen wie AIDS. Hier spielt es keine Rolle, mit wievielen Frauen man 5ex hat!


    Gruß vom ling


  7. #26
    Thaksinfan
    Avatar von Thaksinfan

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Zitat Zitat von ling",p="249953

    @ Thaskin Fan Hepatitis B braucht man,wenn man 5exuellen Verkehr [highlight=yellow:b2e1e927a1]mit verschiedenen Partnern hat[/highlight:b2e1e927a1].

    Das ist auch nicht ganz richtig. Man kann sich auch schon anstecken, wenn man nur mit einer "5exuellen Verkehr" hat. Ist ja wie bei anderen Viruserkrankungen wie AIDS. Hier spielt es keine Rolle, mit wievielen Frauen man 5ex hat!
    Also warum nicht einfach ein Kondom nehmen, das schützt auch noch vor vielem anderem.

  8. #27
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    @ Thaksinfan

    :bravo: Richtig! Wenns dann nicht reist oder abrutscht, hast du eine gute Chance, von sämtlichen Krankheiten verschont zu bleiben!

    Ling

  9. #28
    woody
    Avatar von woody

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Hepatitis B ist wesentlich ansteckender als z.B. HIV. Die Krankheit wird durch Tröpfchen beim Sprechen, Husten, Niesen etc übertragen. Es sterben weltweit mehr Menschen an Hepatitis als an HIV.
    Deshalb ist eine Impfung auch hier in D ein guter Schutz.

  10. #29
    Avatar von Volker

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    440

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Zitat Zitat von woody",p="249959
    Hepatitis B ist wesentlich ansteckender als z.B. HIV. Die Krankheit wird durch Tröpfchen beim Sprechen, Husten, Niesen etc übertragen. Es sterben weltweit mehr Menschen an Hepatitis als an HIV.
    Deshalb ist eine Impfung auch hier in D ein guter Schutz.
    Richtig woody

  11. #30
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    @ woody:

    Hepatitis B ist wesentlich ansteckender als z.B. HIV. Die Krankheit wird durch Tröpfchen beim Sprechen, Husten, Niesen etc übertragen. Es sterben weltweit mehr Menschen an Hepatitis als an HIV.
    Deshalb ist eine Impfung auch hier in D ein guter Schutz.
    Dass eine Hepatitis B-Impfung auch hierzulande zu empfehlen ist, stimmt, jedoch wird dieser Virus nicht durch "Tröpfen beim Sprechen, Husten, Niesen..." übertragen, sondern....

    durch Blut, ...... etc. (genau wie AIDS auch)

    Was ist Hepatitis B?

    Hepatitis B ist eine Entzündung der Leber. Die Erkrankung wird durch ein Virus, das Hepatitis B-Virus (HBV) verursacht, das durch Körperflüssigkeiten (Blut oder Blutplasma, ......, .......schleim) übertragen wird. Das Virus ist um ein Vielfaches ansteckender als der Erreger von AIDS, das HI-Virus. Es genügen bereits mikroskopisch kleine Hautverletzungen, durch die der Erreger in die Blutbahn gelangt.


    Quelle:

    http://www.netdoktor.de/krankheiten/...epatitis_b.htm


    Gruß vom Ling


Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte