Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Schutzimpfung in Thailand

Erstellt von ling, 30.05.2005, 21:13 Uhr · 50 Antworten · 3.035 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Schutzimpfung in Thailand

    Servus zusammen!

    Wer kann mir sagen, wieviel die Schutzimpfungen (z.B. Tollwut) in LOS kosten? Würde mich gerne gegen die eine oder andere Krankheit immunisieren lassen.

    Welche Impfungen sind eurer Meinung nach unumgänglich? Welche sind des weiteren zu empfehlen? (Für Thailand und evtl. die direkten Nachbarstaaten).

    Welche Hospitals [englischsprachig, kann man (in Bkk oder Chiang Mai)] empfehlen?


    Danke für eure Tipps! Ling


    Was mein Impfstatus angeht:

    -Hepatitis A und B (-Schutz)
    -Polio (-Schutz)
    -Tetanus/Diphterie (-Schutz)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ryu
    Avatar von ryu

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    zu den bestehenden

    - typhus und
    - Japan-B-Enzephalitis

    mehr braucht man glaub ich nicht.
    tollwut kannst dich auch impfen lassen wenn du von einem hund o.ä. gebissen worden bist, aber dann innerhalb von 48 stunden. Solltest irgendwo im dschungel unterwegs sein und nicht innerhalb von 48 stunden zu einem krankenhaus dann vielleicht doch tollwut

    cu

  4. #3
    Abu
    Avatar von Abu

    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    251

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Zitat Zitat von ling",p="248432
    Welche Impfungen sind eurer Meinung nach unumgänglich?
    Tetanus, Diphterie, Hepatitis A

    Welche sind des weiteren zu empfehlen?
    Je nach Reisestil/Aufenthaltsbbedingungen: Typhus, Hepatitis B, Tollwut, Japanische Encephalitis. Schau mal hier unter Thailand: http://www.travelmed.de/laender/index.html

    Welche Hospitals [englischsprachig, kann man (in Bkk oder Chiang Mai)] empfehlen?
    BKK: BNH Hospital ( http://www.bnhhospital.com/ ), Bumrungrad Hospital( http://www.bumrungrad.com/ )

    Abu

  5. #4
    Liggi
    Avatar von Liggi

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Hepatitis B und A, Tetanus (Wundstarrkrampf) Diphterie und Polio (Kinderlähmung) sollte JEDER geimpft sein und das nicht nur bei Thailand Reisen !

    Hepatitis Impfungen muss man allerdings selber den Impfstoff bezahlen. Aber wichtig sind diese Impfungen !

    Ansonsten mal den Arzt fragen.

  6. #5
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Danke für die schnellen Antworten!


    Japanische Enzephilitis scheint ja echt wichtig zu sein (zumal ich in der Regenzeit nach LOS reisen werde.) Danke für diesen Hinweis! Werde mich bei meinem Doktor mal beraten lassen und nachfragen, wieviel der "Spaß" kostet.

    Weiß jemand zufällig, wo in etwa die Preise für eine Typhus-/Tollwutimpfung in LOS liegen? In Dtl. kostet eine Typhusimpfung 20 € und eine (der drei bis vier) nötigen Tollwutimpfungen stolze 60 €.


    Danke im Voraus

    Ling

  7. #6
    Abu
    Avatar von Abu

    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    251

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    @ Ling,

    Ich bin mir nicht sicher, ob Du den von mir angegebenen Link gelesen hast...

    Zitat Zitat von ling",p="248580
    Japanische Enzephilitis scheint ja echt wichtig zu sein (zumal ich in der Regenzeit nach LOS reisen werde.) Danke für diesen Hinweis!
    Diese Impfung wird nur empfohlen bei:
    Reisebedingung 1:
    Reise durch das Landesinnere unter einfachen Bedingungen (Rucksack- /Trecking- /Individualreise) mit einfachen Quartieren/Hotels; Camping-Reisen, Langzeitaufenthalte, praktische Tätigkeit im Gesundheits- o. Sozialwesen, enger Kontakt zur einheimische Bevölkerung wahrscheinlich
    Trifft das bei Dir zu? Ich habe fast 5 Jahre in Thailand gelebt und hatte diese Impfung nicht...

    Weiß jemand zufällig, wo in etwa die Preise für eine Typhus-/Tollwutimpfung in LOS liegen? In Dtl. kostet eine Typhusimpfung 20 € und eine (der drei bis vier) nötigen Tollwutimpfungen stolze 60 €.
    Auch die Tollwutimpfung wird nur bei den o.g. Reisebedingungen empfohlen plus "bei vorhersehbarem Umgang mit Tieren". Trifft das bei dir zu? Sie auch den Comment v. Ryu.

    Abu

  8. #7
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    @ Abu

    Danke deiner Nachfrage, aber ich hab mir - wie schon gesagt - das Ganze durchgelesen und denke, dass eine Impfung empfehlenswert wäre.

    Diese Impfung wird nur empfohlen bei:
    Zitat:
    Reisebedingung 1:
    Reise durch das Landesinnere unter einfachen Bedingungen (Rucksack- /Trecking- /Individualreise) mit einfachen Quartieren/Hotels; Camping-Reisen, Langzeitaufenthalte, praktische Tätigkeit im Gesundheits- o. Sozialwesen, enger Kontakt zur einheimische Bevölkerung wahrscheinlich

    Trifft das bei Dir zu? [highlight=yellow:2c785fadc8]Ich habe fast 5 Jahre in Thailand gelebt und hatte diese Impfung nicht[/highlight:2c785fadc8]...
    Die Reise-/Aufenthaltsdauer hat ja nicht unbedingt was mit der Notwendigkeit der Schutzimpfung zu tun.

    Ich werde bei meiner nächsten LOS-Reise 6 Wochen bleiben. Da ich aber sehr spontan bin, kann ich noch nicht genau sagen, wos mich hinziehen wird. Von daher fände ich es besser, die ein oder andere Prophylaxe "mitzunehmen". Zumal ich nicht ausschließen kann, dass ich in ländliche Gebiete mit schlechteren hygienischen Verhältnissen kommen werde.

    Bei meiner letzten LOS-Reise hatte ich des öfteren Kontakt zu Hunden und wollte diesmal evtl. nach Lopburi (der "Affenstadt") reisen. Daher auch die Überlegung einer Tollwutschutzimpfung. Des weiteren werde ich nicht in Hotels übernachten und den "engeren Kontakt zu Einheimischen" würde ich auch nicht unbedingt ausschließen.

    Darf ich fragen, was du in den 5 Jahren in LOS gemacht hast?

    Ich würde wahrscheinlich auch weniger Paranoya schieben, wenn ich mich nur in Bkk aufhalten würde und dort meine feste Unterkunft hätte. Aber man sagt ja so schön
    "Vorsicht ist besser als Nachsicht" ;-D

    In diesem Sinne

    Schöner Gruß vom ling


  9. #8
    Avatar von Jensnicole

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    71

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    @ LING

    Viel Spaß bei der Tollwutimpfung.
    Die Impfung soll sehr schmerzhaft sein.

  10. #9
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    @ LING

    Viel Spaß bei der Tollwutimpfung.
    Die Impfung soll sehr schmerzhaft sein.
    Danke auch... kann mir nur nicht vorstellen, dass die mehr schmerzt, als eine andere Impfung, da diese z.B. genau wie Hepatitis in den Oberarm gespritzt wird und die Hepatitis war nicht wirklich schmerzhaft.

    :P ling

  11. #10
    Avatar von Volker

    Registriert seit
    26.09.2004
    Beiträge
    440

    Re: Schutzimpfung in Thailand

    Gegen Tollwut würde ich mich nur Impfen wenn du zb. von einem Hund oder Affen gebissen wirst!!

    Die Gefahr bei normalen Umgang mit Hunden gebissen zu werden ist ziemlich klein,und der Impfstoff hat in Thailand jedes Hospital wenn nicht sogar in ländlichen Gebieten der Arzt.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte