Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Schulprojekt

Erstellt von Nadine, 09.04.2012, 13:01 Uhr · 48 Antworten · 3.106 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.000
    Zitat Zitat von Nadine Beitrag anzeigen
    Meine Gruppe hat Thailand gewählt.

    Diese Wahl hat sich im Nachhinein als relativ schwierig rausgestellt.
    Denn, im Internet findet man kaum was über die Versorgung alter Thailänder.
    Das wundert mich kaum, denn wie hier schon gepostet wurde werden die Alten entweder von der Familie oder von der Gemeinschaft ihres Umfeldes versogt.

    Nadine und 23 klingt nicht schlecht. Ich koennte als Kompensation anbieten, ich tu so als waer ich alter Thai und Du tust so als ob Du mich pflegst .

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Nadine und 23 klingt nicht schlecht. Ich koennte als Kompensation anbieten, ich tu so als waer ich alter Thai und Du tust so als ob Du mich pflegst .
    Du bist ein alter Thai und pflegebedürftig schon lange.

    Aber Spaß beiseite.
    Es gibt eine Gruppe in Thailand, denen es in dieser Hinsicht besser geht, nämlich den Beamten.
    So bekommt mein Schwiegervater, im stolzen Alter von 78 Jahren eine Rente von ca. 12.000 Bath monatlich.
    Er war früher Polizist.
    Angeblich soll es für Beamte die Möglichkeit geben, zum Ende des Erwerbslebens, sich für eine einmalige Rentenabfindung zu entscheiden. Das ist aber Hörensagen von meiner Seite.

  4. #23
    Avatar von Nadine

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8
    @dieter

    besser nich :P aber danke fürs angebot^^ haha

  5. #24
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    ... ins hospital kommen oder dort u.u gar auch übernachten und biwakieren
    war selbst schon einmal stationär in einem staatl. KKH behandelt worden mit 8Bett- Unterbringung. Die Ehefrauen / Mütter etc. meiner Mitpatienten waren häufig 24h mit Pausen zur Essensbeschaffung dort, also permanent > 14 Pers. auf der Krankenstube. Nachts rollten die Besucherinnen eine Bastmatte aus u. verschwanden unterm Bett des zu Betreuenden. Die Krankenschwestern machten während der Nacht bei Kontrolle/Medi- Vergabe rigoros von ihrem Recht auf "Verkehrsfläche" Gebrauch: da wo jemand im Wege lag wurde mal kurz gekickt oder unsanft geschoben

  6. #25
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Das was die member hier erzählen war schon immer und ist vollkommen normal. Egal ob KKH 1.Klasse Einzelzimmer oder Mehrpersonenraum, Freunde und Verwandschaft kommt um den Patienten aufzumuntern, sich um ihn zu kümmern und ihm, es kann sein über Tage hinweg, ganz einfach Gesellschaft zu leisten.

  7. #26
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Das was die member hier erzählen war schon immer und ist vollkommen normal
    Nachsatz zu meiner Einlassung #24: es gab völlig unthai kein TV auf der Krankenstube u. bei dem permanenten Gemurmel der Besucher u. Besuchten hatte ich so gut u. oft geschlafen wie schon lange nicht mehr

  8. #27
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    war selbst schon einmal stationär in einem staatl. KKH behandelt worden mit 8Bett- Unterbringung. Die Ehefrauen / Mütter etc. meiner Mitpatienten waren häufig 24h mit Pausen zur Essensbeschaffung dort, also permanent > 14 Pers. auf der Krankenstube.
    Die Privatkrankenhäuser sind dagegen recht angenehm, definitiv angenehmer als die deutschen Krankenhäuser. Zum Preis eines Mittelklasse-Hotelzimmers bekommt man in Thailand ein Einzelzimmer mit Fernseher, Minibar, Dusche und Sofa für die Besucher.

    Cheers, X-pat

  9. #28
    Avatar von Nadine

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8
    Ich habe noch 2 Fragen unzwar:

    Wieviel Bath verdient ein Thailänder durchschnittlich?

    Und weiß jemand ob es in Thailand den Beruf der Altenpflegerin überhaupt gibt? Also als Berufsausbildung und wie lange diese Ausbildung dauert?

    LG

  10. #29
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    moin nadine,da wirst du hier unterschiedliche zahlen finden.
    in meinem bekanntenkreis sieht es so aus.
    eisenbahner am schalter bkk ca. 15.000 baht/monat
    schuhverkäufer selbstständig,chiang mai, ca. 35.000 baht/monat
    soldat offizier bkk ca. 28.000 baht
    touristpolizei bkk ca. 21.000 baht
    pancake-verkäufer chiang mai, ca. 17.000 je nach tourismus vor ort

    gruß klaustal

  11. #30
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Nadine Beitrag anzeigen
    .... Also als Berufsausbildung und wie lange diese Ausbildung dauert? ...
    moin,

    ...... eine brufsausbildung im hiesigen sinne -duales system- gibt es net. viele ausbildungen erfolgen in kursen, welche i.d.r selbst zu bezahlen sind.



Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mithilfe beim www.schulprojekt-thailand.com
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.10.10, 14:04