Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

Erstellt von Otto-Nongkhai, 21.04.2003, 02:49 Uhr · 54 Antworten · 6.668 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    @ Sunnyboy
    was passiert mit diesen Männern auf anderen Heiratsmärkten, die werden von einem Profi ausgeguckt und stehen dann gnadenlos unterm Pantoffel und fühlen sich auch noch gut dabei. Wenn sie sich dabei glücklich fühlen ist doch allen geholfen und keiner leidet. Besser als die Männer die sich ständig beschweren müssen, daß die Gattin sie nicht ranläßt, sie daheim nicht zu sagen haben und mit ihrer Situation unglücklich sind. Bei solchen Typen frage ich mich, warum sie nicht lieber die Chance auf eine bessere Partnerin mit der Gefahr keine zu finden diesem Leben in Unzufriedenheit vorziehen. Andere Menschen andere Sitten.

    Der Männerüberschuß ist Quatsch. Solange es immer mehr Singles gibt, steigen die Chancen eigentlich für beide Geschlechter. Was dabei nachdenklich macht, ist der immer weniger anzutreffende Wille bzw. die Fähigkeit eine dauerhafte Beziehung, also länger als ein halbes Jahr zu führen.
    Viele Grüße
    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    Was dabei nachdenklich macht, ist der immer weniger anzutreffende Wille bzw. die Fähigkeit eine dauerhafte Beziehung, also länger als ein halbes Jahr zu führen. @Jinjok, wir leben halt in ein schnelllebigen Zeit. Ein Vorteil habe kürzere Beziehungen auf alle Fälle man beim Auseindergehen nicht den Scheidungstrouble .
    Außerdem kann man so eine Geschichte wesentlich lockerer angehen bzw. ohne größere Verpflichtungen eingehen. Wenn nicht klappt dann trennt man sich halt und alle sind zufrieden.
    Gruß Sunnyboy
    (der es sich bis dato noch nicht vorstellen kann Jahrzehnte mit dem gleichem Partner zusammenzuleben , aber wer weiß )

  4. #23
    Silli
    Avatar von Silli

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    Hallo Sunnyboy !

    Du scheinst ja Deinem Namen alle Ehre zu machen :P ...

    Das passiert schneller als man denkt, daß man in eine Jahrzehnte-Partnerschaft reinschlittert. Ist mir auch gerade passiert. Habe früher nie gedacht, daß ich mit ein und demselben Kerl das spannend finden könnte über Jahre und somit nur von Moment zu Moment gelebt, tja und daraus sind nun 11 Jahr geworden und am 31. Mai heirate ich nun sogar den "Kerl, den ich nie haben wollte". Also sag nie "nie". Meist passiert ne lange Parnerschaft, wenn man nicht darüber nachdenkt. Und da man sich heute leicht auch als verheiratetes Paar trennen kann und das für die Frau keinen Makel gibt :-) , freue ich mich nun erstmal auf die große Party und unseren Hochzeitstrip nach Thailand und lebe weiterhin nur den Moment. Dann kommt jetzt sicher noch mind. ein Jahrzehnt Ehe...

    Silli

  5. #24
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    Ich wuerde mich ja schon gerne zu diesem Thema aeussern, aber wenn man so drauf ist
    soll man ja lieber warten, bis alles verdampft ist.
    Also warte ich noch mit meiner Antwort!

  6. #25
    Festus
    Avatar von Festus

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    Zudem hat sich ja auch die Gesamtsituation in Deutschland verändert:
    Früher konnte eine Frau ja nicht einmal alleine eine Wohnung mieten (rechtlich) oder gar unterhalten (monetär). Eine Familie war zwangsweise auf Zusammenhalt angewiesen - aus finanziellen, zeitlichen und kulturellen Gründen ...
    Heute verdienen wir viel Geld, das es auch Einzelnen Personen ermöglicht, ihre Wünsche bezüglich Wohnung und Freizeit ALLEINE zu finanzieren.
    Dazu kommen dann die immer vielfältiger werdenden Freizeitmöglichkeiten und die erhöhte Mobilität, was es schon enorm schwer macht, 2 Menschen zusammen zu bringen, die ähnliche Interessen haben und pflegen ...
    Nicht zu vergessen, der schon erwähnte rechtliche Aspekt bei Scheidungen ...

  7. #26
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    @Jinjok
    Zitat Zitat von Jinjok
    Der Männerüberschuß ist Quatsch. Solange es immer mehr Singles gibt, steigen die Chancen eigentlich für beide Geschlechter.
    Jinjok
    Hallo Jinjok,

    den zweiten Satz kann ich ja noch nachvollziehen, aber eindeutige Darstellungen des Statistischen Bundesamtes als Quatsch zu bezeichnen hm...; das stimmt mich wiederum nachdenklich.

  8. #27
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    Hallo Micha
    Ich habe nicht die Statistiken irgendwelcher Ämter als Quatschbezeicnet, sondern die Furcht, daß daraus Probleme für die Partnersuche entstehen müssen. Solange es immer genug freie Partnerschaftkandidaten gibt, ist es doch relativ unerheblich ob in Deiner Alterklasse 50.000 oder 80.000 auf der Suche sind. Letztlich sucht jeder ja nur eine
    Jinjok

  9. #28
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    Zitat Zitat von Jinjok
    Besser als die Männer die sich ständig beschweren müssen, daß die Gattin sie nicht ranläßt, sie daheim nicht zu sagen haben und mit ihrer Situation unglücklich sind. Bei solchen Typen frage ich mich, warum sie nicht lieber die Chance auf eine bessere Partnerin mit der Gefahr keine zu finden diesem Leben in Unzufriedenheit vorziehen. Andere Menschen andere Sitten.
    Viele Grüße
    Jinjok
    Ja ,Jinjok ,was soll man dazu sagen ?
    Hast du da einen bestimmten Member im Auge?

    Rate mal ,warum man in Thailand darum gut leben kann .

    Dort kann man eine Frau fuer das Haus und zum Representieren haben und es ist auch noch zusaetzlich moeglich ,
    eine interessante Frau fuers Bett zu finden.
    So etwas wuerde in Deutschland schon grosse Schwierigkeiten mit sich bringen.


    Also braucht man die " unvollkommene " Partnerin nicht aufgeben ,sondern teilt seine Interessen und Wuensche auf 2 Frauen auf.
    Erlaubnis liegt ja meistens vor.

    Ist das eine Loesung ?
    Die Thais machen es mir taeglich vor und leben ganz gesund und gluecklich dabei.
    Ich gehe auch nach dem Motto ,;
    was Besseres kommt selten nach! ,vieleicht im neuen Leben ?

    Gruss aus dem Issan

    Otto

  10. #29
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    Hi Silli,
    du hast geschrieben " und in Thailand gibt es auch ganz sicher diese Weiber, der Kategorie "Abzocke", die den Mann nicht aus Liebe nehmen, sondern um nach ner Scheidung dick Kohle zu machen... "

    Niiemaaals

  11. #30
    Silli
    Avatar von Silli

    Re: Schüchterne Männer und deutsche Frauen !

    @dawarwas:

    ohhhhh nein ? Da muß ich mich wohl sowas von geirrt haben...

    Silli

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum sterben Männer früher als Frauen?
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.11.12, 21:50
  2. 3SAT Pattaya - Alte Männer und junge Frauen
    Von Thai-Arno im Forum Event-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.04.10, 00:43
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.06.09, 20:26
  4. Warum Männer Frauen so häufig missverstehen
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.08, 06:37