Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

Erstellt von waanjai_2, 29.07.2008, 02:16 Uhr · 63 Antworten · 10.839 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Changnoi59

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    502

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Hinweisschild von NokAir "Fluggäste mit Handfeuerwaffen werden freundlichst gebeten, dies dem Bordpersonal mitzuteilen "
    Ähnliche Schilder sah ich auch schon vor einigen Discotheken in Thailand: Pistols and Guns forbidden. Eine Kontrolle konnte ich allerdings nicht feststellen

    mfg Changnoi59

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Ich würde raten das Ding daheim zu lassen. Handfeuerwaffen, auch Schreckschusspistolen bedeuten beim Zoll nur Theater und Stress.
    So eine Frage beschäftigte mich auch einmal, allerdingst mit einer Waffe aus dem 2.Weltkrieg einer P08. Wir haben es dann aufgegeben, keine Chance. Und wenn überhaupt mit einem riesen Aufwand und Auflagen.

  4. #13
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Waffe aus dem 2.Weltkrieg einer P08.
    Nicht gedient? Das ist eine Pistole aus dem ersten Weltkrieg. Die aus dem 2. heißt P38. bei der BW unter P 1 bekannt

  5. #14
    Avatar von Bigfoot

    Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    137

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Zitat Zitat von MooKai",p="614289
    Nur solltest du das Ding dort nicht zur Verteidigung einsetzen. Da dort wohl mehr scharfe Waffen im Umlauf sind als hier in DE...
    Sehe ich auch so, wenn der Einbrecher / Angreifer über eine echte Waffe verfügt dann kann eine Gaspistole diesen zur Schussabgabe verleiten. Das wäre dann eher kontraproduktiv...

    Wenn zur Vertedigung eine Waffe dann eine echte, aber immer verbunden mit dem Bewusstsein der Konsequenzen wenn man diese einsetzen möchte.

    Gruss Bigfoot

  6. #15
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="614280

    5. Eine richtig scharfe Waffe will ich auch garnicht haben. Nur der o.b. Signal-Revolver wäre ganz nett. Z.B. zu Loy Krathong oder auch sonst, wenn Thais Feuerwerkskörper in den Himmel schicken. Alte chinesische Traditionen. Und für den Röhm Signal-Revolver gibt es halt Leuchtkugeln.

    Summa:

    Wer weiß, ob der Besitz eines Signal-Revolvers mit PTB Signum für einen Farang in Thailand erlaubt ist?
    Wer weiß, wen ich ersatzweise danach per e-mail fragen könnte?

    Diese Fragen sind ernsthaft gestellt.
    Leute darum geht es doch und nicht, ob er sich damit verteidigen möchte.

    Viel Geblubber
    AlHash

  7. #16
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Hallo Klaus, die P38 hat ende der dreissiger Jahre die 08 abgelöst. Dies ist jedenfalls noch eine 08 mit Reichsadler und ...........
    Muss also die Dienstwaffe meines Urgrossvaters gewesen sein.
    Die Mechanik ist teils eine kniffelige Angelegenheit.

    Ob man nun eine Schreckschusspistole nach Thailand importieren darf kann wohl nur eine Anfrage bei der thailändischen Botschaft stichhaltig beantworten.

  8. #17
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Ob man nun eine Schreckschusspistole nach Thailand importieren darf kann wohl nur eine Anfrage bei der thailändischen Botschaft stichhaltig beantworten.
    Warum reden (schreiben) wir eigentlich soviel darüber. Einfach ausprobieren und in einigen Jahren darueber berichten

    (Kruemel......modus)
    p.S.WK2 begann '38 also WK2 Pistole. :-) von '33 bi '37 wird sie auch schon diese Insignien gehabt haben.
    (/Kruemel......modus) :-)

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Zitat Zitat von Changnam43",p="614367
    Einfach ausprobieren und in einigen Jahren darueber berichten
    Du kannst gut lachen. Du kennst wohl die thailändischen Gefängnisse von innen.

    @wingman
    Der Hinweis auf die Anfrage bei einer thailändischen Auslands-Vertretung beschreibt meine allerletzte Rückfall-Position. Vielen Dank. :-)

  10. #19
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Hallo Klaus, kann mir nur vorstellen das beide Modelle im WK2 verbreitet waren. Man wird die 08 kaum gleich ersatzlos entsorgt haben. Meine einzige Erklärung.

    Mit der Schreckschusspistole würde ich mir auf jeden Fall schlüssige Infos einholen, jeder Ärger deswegen ist die Sache nicht wert.

  11. #20
    Avatar von spaniolo50

    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    80

    Re: Schreck-Schuß-Pistole nach Thailand?

    Laut Gesetz ist die Einfuhr von Waffen, Munition, Drogen und ..........ie verboten. In vielen Ländern sind auch Schreckschusspistolen, Signalpistolen etc. darunter.
    Es wird aber ganz sicher schon beim Sicherheitscheck Stress geben, da auch das Gepäck durchleuchtet wird.
    Ich persönlich würde die Finger davon lassen.



    Spaniolo

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Männer fliegen nach Thailand, Frauen nach Tunesien...
    Von gregor200 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.07.11, 10:45
  2. Luft/-Gewehr/-Pistole
    Von PuFoilom im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.04.10, 14:51
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. spe.an Österreicher,Witwenrente nach Thailand monatlich nach
    Von Leon11 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 14:21
  5. Heu-Schreck lass nach!
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.03.02, 14:19