Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Schlangen, Skorpione und Thakarp

Erstellt von Mang-gon-Jai, 17.02.2002, 08:25 Uhr · 15 Antworten · 2.772 Aufrufe

  1. #11
    nuum23
    Avatar von nuum23

    Re: Schlangen, Skorpione und Thakarp

    @ all

    die einzigen Skorpione, die ich gesehen habe waren frittiert und wurden in BKK an der Ecke Sukhumvit, Soi 4 zum Verzehr angeboten. Ich habe aber keinen probiert. Die Heuschrecken und Riesenlarven waren aber lecker...

    Chris

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Schlangen, Skorpione und Thakarp

    @nuum23
    Ehrlich?
    Käfer, Larven, Heuschrecken, Ameisen, Maeng-Mau, Ratten und Mäuse kenne ich als Lebensmittel und habe fast alles schon gegessen.
    Skorpione sind mir allerdings neu.

    Gruß

  4. #13
    nuum23
    Avatar von nuum23

    Re: Schlangen, Skorpione und Thakarp

    @MJG

    Ehrlich...Skorpione!!!Das nächste mal mach ich Fotos...

    Gruß Chris

  5. #14
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Schlangen, Skorpione und Thakarp

    Ich hatte noch eine recht intensive Begegnung mit einer Schlange auf der Insel Phuket:

    Ich wohnte damals an einer ziemlich einsamen, mit Kokospalmen gesäumten Küste.
    In der Nacht hatten wir einen kräftigen Sturm gehabt und eine Kokospalme war entwurzelt worden. Sie lag im Wasser.
    Ich, dumm wie ich war, wollte versuchen, diese Palme aufzuheben. Durch den Auftrieb ist das ja im Wasser möglich.
    Als ich den Palmenstamm leicht angehoben hatte, flitzte eine äußerst giftige Seekobra, ca. 1,5 Meter lang, darunter hervor und schwamm zwischen meinen Beinen hindurch.
    Das Tier glaubte wohl, unter diesem Stamm ein neues Zuhause gefunden zu haben.

  6. #15
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Schlangen, Skorpione und Thakarp

    Im letzen Urlaub wurde der schwarze Skorpion (mängbonchang) ,der an der Wasserabflussrinne hinterm Haus rumlief, in eine Plastictüte gepackt und zu einem Bruder gebracht, der ihn sich in die Pfanne haut.
    Soll wohl gegen Rückenschmerzen helfen.Er zieht selbst ein paar
    zum Futtern auf.

    Zum Tausendfuss: oft am Haus gesehen.Z.T. recht lang so 10 cm und dick. Die Giftigen (dahkarp) wurden flink getötet. Grund , kein Interesse auf deren Nachkommen...gruss...

  7. #16
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Schlangen, Skorpione und Thakarp

    Auch den giftigen Thakarp, die bloße Berührung führt ja schon zu Vergiftungen, nicht nur der Biß, kann man essen!
    Zum töten legt man ihn in Mekong-Whisky. Danach kann man ihn braten und verzehren. Ich habe es aber noch nicht probiert.

    Was lernen wir daraus? Mekong-Whisky ist noch viel giftiger als Thakarp.:-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schlangen
    Von Roah im Forum Sonstiges
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 28.11.17, 14:00
  2. Thakarp
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.06.04, 17:45
  3. 3000 Skorpione.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.02, 22:49
  4. Schlangen in Thailand
    Von Isaanfreak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.02, 19:12