Seite 9 von 18 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 180

Schlangen - Pythons

Erstellt von Mang-gon-Jai, 02.10.2005, 14:43 Uhr · 179 Antworten · 12.247 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Schlangen - Pythons

    @MGJ,

    Was deine Korrektur des Beitrags von Samuianer betrifft, hat er dir ja schon selbst beantwortet. Das von ihm beschriebene ist nämlich völlig richtig.
    Es ist Quatsch und aus den Fingern gesogen, man kann in ein halbes Zollrohr, keinen Strick doppelt reinzwängen, geschweige denn durch Löcher die in Kappen gebohrt wurden! Das ist einfach realitäztsfern.

    Dann soll er mir das mal vormachen, und auch wie er mit einem Meter Sicherheitszone (die sich durch eine 1,50m lange Stange ergibt) eine Giftschlange gefahrlos einfängt. Dann nimm doch eimal eine Stange von 1,50 in beide Hände, halte sie bequem und lass sie auf die Erde sinken. Wo wird das Ende landen? Nicht einmal einen Meter vor deinen Füssen! Theorie und Praxis!

    Egal wem ich mit meinen Verbesserungen auf den Skrotum gehe, was Quatsch ist ist Quatsch!

    Wenn ihr es gewohnt seid (und lieber hättet) dass die Leute alle eure Geschichten bedingungslos und kritiklos fressen, dafür kann ich nichts, und dafür bin ich nicht zuständig. Richtiger und wahrer werden sie dadurch auch nicht.

    Und zu solchen Themen, - das ist einfach kein Thema zum phantasieren!

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: Schlangen - Pythons

    Luk,

    es ist die oberlehrerhafte Art Deiner Posts, die die Leute nervt. Entspann Dich mal.

    Schlangenfang ala Samuianer hab ich schon x mal in diversen Dokus im TV gesehen und aus diesem Grund ist Dein Statement dazu für mich nicht
    nachvollziehbar.

    Gruss Dieter

  4. #83
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Schlangen - Pythons

    Das halte ich fuer die BESTE Einstellung!
    Jetzt weiss ich auch warum du 'neulich' mal bei mir warst! ;-D[/quote]


    Hallo Manfred,

    Du hast fast recht, nur hat sich da die Schlange vorher freiwillig auf meinen Sozius gesetzt und ich hab Sie zum Umziehen nach Hause gebracht


    Bis später auf einen "Selbstgebrannten"


    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

  5. #84
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Schlangen - Pythons

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="282031
    ...Dann soll er mir das mal vormachen, und auch wie er mit einem Meter Sicherheitszone (die sich durch eine 1,50m lange Stange ergibt) eine Giftschlange gefahrlos einfängt.
    Geh' in die Schlangenfarm und schau's dir an wie die 'Snakehandler' mit einem nich mal 70 cm. kurzem Schlangenhaken den Biestern ganz vorsichtig den Kopf runterdrueckn am Boden fest halten dann ganz ruhig ins 'Genick' griefen und die Giftzahnbewehrten Maeuler der Biester zum 'melken' an den Glasrand druecken.

    Auf dein anderes, leider inhaltsloses Geschwafel geh' ich mal detaillierter ein wenn ich wieder Bock habe.

    Dann gibts 'ne Anleitung mit praezisen Massen und detaillierten Angaben etc.

    Dir geht es doch ausschliesslich darum Recht zu behalten, bevor du eingestehen kannst das du dich wiedermal 'zu weit aus dem Fenster gelehnt hast'.

    Auf einen vernueftigen Diskurs mit eventuellenm Konsenz scheinst du keinerlei Wert zu legen.

    'n Abend

  6. #85
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Schlangen - Pythons


  7. #86
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Schlangen - Pythons

    @ Mandybär, :-)

    und ich hab Sie zum Umziehen nach Hause gebracht
    zum häuten, meinst Du...

  8. #87
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Schlangen - Pythons

    @ Mr_Luk, :-)

    ich weis gar nicht, warum Du Dich an manchen Sachen so festklammerst... :???:

    man kann in ein halbes Zollrohr, keinen Strick doppelt reinzwängen,
    der @ Smuianer hat das doch erklärt, dass es möglich ist

    Es duerfte auch jedem, handwerklich geschicktem Mitbuerger klar sein, das es sich bei dem "Strick" nicht um einen Schiffstampen, von Armesdicke, handeln wird.

  9. #88
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Schlangen - Pythons

    @Samianer,

    Geh' in die Schlangenfarm und schau's dir an wie die 'Snakehandler' mit einem nich mal 70 cm. kurzem Schlangenhaken den Biestern ganz vorsichtig den Kopf runterdrueckn
    Es gibt Marrokanische und Indische Schlangenfänger, die hochgiftige, tödliche Schlangen mit blossen Händen Fangen, ohne jegliche Hilfsmittel. Beides hat aber mit einer solchen hausgebräuchlichen Fangeinrichtung für den Notfall aber rein gar nichts zu tun! Du gabst ja 1,50 m an oder?

    Dir geht es doch ausschliesslich darum Recht zu behalten, bevor du eingestehen kannst das du dich wiedermal 'zu weit aus dem Fenster gelehnt hast'.
    Wieso denkst du das? Deine Beschreibung einer solchen Aparatur ist nicht korrekt. Mach doch selbst den Versuch mit 1,50m. Im Stehen fällt eine solches PVC Rohr tatsächlich vor deine Füsse. Irgendeine Sicherheitt vor einer Giftschlange bietet dir diese Länge nicht! Und was den Rest anbelangt ist er auch fehlerhaft beschrieben und sogar gefährlich - und dabei bleibe ich.

    Auf einen vernueftigen Diskurs mit eventuellenm Konsenz scheinst du keinerlei Wert zu legen.
    Ein eventueller Konsens zu was, zur Gefährlichkeit von fehlerhaft beschriebenen Konstruktionen für den Hausgebrauch, zu professionellen Schlangenhändlern, die den ganzen Tag nichts anderes tun als mit Schlangen hantieren? Zu rechthaberischen Äusserungen?

    Wo soll man Konsens finden, wenn du andauernd mit anderer ablenkenden Argumenten daherkommst, und selbst nicht eingestehen willst dass du dich zu weit aus dem Fenster mit deiner Vorrichtung gelehnt hast?

  10. #89
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Schlangen - Pythons

    Vorschlag meinerseits:


    Die vom Bundesamt für Verbraucherschutz vorgebene Mindestlänge für
    PVC-Rohre zum "mitlangenstangenlangeschlangenfangen" wird auf

    1,75 Meter festgelegt.


    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

  11. #90
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Schlangen - Pythons

    Es ist noch viel einfacher als das:

    Jeder baut sich seinen "Schlangenfänger" so lang und so breit wie es ihm richtig erscheint. Nimmt Stricke oder Seile, Nylonschnur oder Geflochtenes Zugseil mit Kappe am Ende des PVC Rohrs oder ohne, mit Griff am Ende der "guten Seite" oder ohne, eingefettet oder nicht.

    Jeder ist für seine eigene Sicherheit und und die seiner Liebsten selbst verantwortlich, und bestimmt die Länge einer soclchen Aparatur demnach auf eigene Verantwortung. Meine wird mindestens 2,50 Meter haben, und wenn man mir 100 Bastelanleitungen von Thais oder Farangs vorlegt, die eindeutig kürzer sind (besonders dann wenn es Geräte sind um Tiere aus Terrarien zu angeln) - "Un point c'est tout!"

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlangen
    Von Roah im Forum Sonstiges
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 28.11.17, 14:00
  2. Thailand - Schlangen ?
    Von mikka im Forum Touristik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 22.09.12, 16:44
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.05, 20:06
  4. Schlangen in Thailand
    Von Isaanfreak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.02, 19:12