Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 139

Scheiss Thailand?

Erstellt von , 28.06.2002, 23:26 Uhr · 138 Antworten · 10.315 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Braeu

    Registriert seit
    13.11.2001
    Beiträge
    187

    Re: Scheiss Thailand?

    @alhash

    du siehst da etwas falsch, vermutlich durch meine schuld.
    mein job ist ok. wie du richtig sagst "Auch in D gibt es Missgunst, Neid, Mobbing und dergl. nur eben unter anderen Vorzeichen".
    aber die ewige schoenrederei und die tollen stories dass in thailand alles soviel besser ist geht mir manchmal tierisch auf die nerven. thailand ist in vielen beziehungen besser, aber auch schlechter. und das man nach mehreren jahren hier eine andere einstellung hat als der gewuenschte qualitaetstourist duerfte wohl verstaendlich sein. ich kritisiere mit solchen texten weniger die thais als die blauaeugigen deutschen, auch wenn es vielleicht anders ankommt. ach ja und die pesoenlichkeiten die sofort jemanden verdammen der kritische bemerkungen ueber thailand macht.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Scheiss Thailand?

    @Braeu

    alles klar, in diesem Sinne liege ich auch voll auf Deiner Wellenlänge. Mach weiter so und öffne den unwissenden die Augen. Mein vorheriges Posting darfst Du als gegenstandslos betrachten.

    Gruß
    AlHash

  4. #93
    Avatar von Braeu

    Registriert seit
    13.11.2001
    Beiträge
    187

    Re: Scheiss Thailand?

    alles klar.
    gruesse an berlin, ich vermisse es.
    und wenn du mal in der gegend von khon kaen bist, schau mal rein.

  5. #94
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Scheiss Thailand?

    @Braeu

    "und wenn du mal in der gegend von khon kaen bist, schau mal rein."

    Dieses Jahr leider nicht mehr, erst wieder im Feb 03. Meine Alte kommt aus Chum Phae ca. 80 Km westlich von Khon Kaen.

    Gruß
    AlHash

  6. #95
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Scheiss Thailand?

    Original erstellt von Braeu:
    ... und zum zweiten vom level her unter einem strassenkoeter stehen!
    Also, ich nehme einmal an. daß Du schon länger dort lebst, von daher wirst Du Dir vermutlich ein Urteil bilden können.
    Mein bescheidener Eindruck war eigentlich der, daß ein 'farang' mehr eine neutrale Position dort hat, weil eben außerhalb dieser Thai-Gesellschaft oder -Hierarchie oder so. Das 'Hundeleben' ist nach meinen mageren Kenntnissen die niederste Lebensform, die so 'wiedergeburtsmäßig' möglich ist. Daß aber die Thais a priori, ohne vermutlich des Latein mächtig zu sein, einen Farang in dieser Form einstufen, will ich einfach bezweifeln (sicher, um mir meine Illusionen zu erhalten).
    Mich interessiert allerdings tatsächlich, wie so die allgemeinen Lebensbedingungen in Thailand und die Wertschätzungen seitens der Thais den Farangs gegenüber sind. Wenn wir also wirklich lediglich den Stellenwert einer zu melkenden Milchkuh dort haben - und das sollte repräsentativ sein - dann verzichte ich gerne darauf, mich weiter da hinein zu begeben. Habe leider erst taufrisch wieder die Erfahrung einer gewissen egomanischen (krankhaften Ich-Bezogenheit) Einstellung im Bekanntenkreis gemacht. Langsam reicht's.

    Letzte Änderung: Kali am 29.08.02, 19:00

  7. #96
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Scheiss Thailand?

    Hi Kali,
    hi all,
    ich moechte mal versuchen(es ist wirklich nur ein Versuch),
    in die "Beziehung"
    Thai - Falang - Thai, Falang - Thai - Falang...
    aus meiner persoenlichen Sicht und Erfahrung etwas "Licht" reinzubringen, Licht im direkten Sinne...:-)
    Ist es nicht so,
    dass es in TH genauso unterschiedliche Menschen, mit unterschiedlichen Bildungen, Lebenserfahrungen und Meinungen gibt, wie ueberall auf der Welt?
    Wenn das so ist, und ich meine es ist,
    dann sind auch die Beurteilungen, Vorurteile und Meinungen der Thai zu einem FalangIn, sicher genauso vielschichtig!
    Wenn ich also davon ausgehe, dass ein vorurteilsfreier Thai, einem Falang begegnet, der sich wider jeder Kultur, wider jedem Anstand und eben (nicht nur aus Sicht der Thai) schlecht benimmt, dann wird er auch entsprechend beurteilt, dadurch dann entsteht zumindest bei dieser Person, ein Vorurteil ueber "alle" Falangs, dieses Vorurteil, kann nur dann veraendert werden, wenn andere positive Erlebnisse gegen dieses Vorurteil angehen koennen, indem der Thai, weitere Falang kennenlernt undzwar nun ein voellig anderes Bild bekommt, nun gibt es Menschen, die koennen das differenzieren(ueberall auf der Welt) oder eben nicht...:-)
    Will sagen, bei jedem Thai entsteht ein anderes und sich auch mit der Zeit veraenderndes Bild ueber einen Falang, dazu kommen subjektive Betrachtungen und Einfluesse der verschiedenen Medien...
    Aendern wird sich das Bild "Falang" immer nach den jeweiligen Erfahrungen, Erlebnissen und sonstigen Einfluesse wie oben beschrieben...
    Ich persoenlich habe die Erfahrung gemacht, dass die Thai so mit mir umgehen, wie ich mit ihnen, will sagen in meinem persoenlichen Verhalten,
    spiegelt sich das jeweilige Verhalten eines Thai wider undzwar das auch wiederum nach seinen und unter Einfluss seiner bisherigen Erfahrungen, Erlebnisse und entstandenen Vorurteile...
    Ich hoffe, man kann mir noch folgen??..:-)
    Ich rsuemiere das fuer mich so:
    In den etlichen Jahren meines Hierseins, habe ich sehr viele positive Erlebnisse mit Thais gehabt, verstaendnisvolle, hilfsbereite und freundliche Menschen sind mir mit Ehrlichkeit begegnet...:-)
    es gab aber auch andere Beispiele der nicht so freundlichen , offnen Art.
    Wenn ich nun fuer mich hinterfrage, waran das liegt, dann komme ich zu dem Ergebnis, dass die Menschen hier, wie ueberall auf der Welt, so handeln, reagieren und agieren, wie man ihnen begegnet, wie sie ihre persoenlichen Erfahrungen verarbeitet haben und wie die jeweilige Situation und Lage der Person ist...
    Eigentlich will ich sagen, dass eine Beurteilung, Bewertung und
    richtige Einschaetzung unmoeglich ist, denn wenn wir die Beziehung der Thai zu den Falangs diskutieren, dann immer in dem Zusammenhang,
    der Beziehung der Falangs zu den Thai,s als eine unabaenderliche Bedingtheit zueinander....!
    Also ist die Beurteilung , der wir uns stellen pauschal, nicht insich stimmig und damut wertlos...:-)
    Jeder von uns hat SEINE Meinung und selbst die Addition aller Meinungen,
    bringt kein Bild der realitaet, dazu ist das Thema zu vielschichtig und persoenlich!
    Die Thai sinde weder freundlich noch unfreundlich, sie sind weder ehrlich noch unehrlich,.....
    sie sind von allem etwas...
    Und der Falang ist weder freundlich noch unfreundlich, er ist weder gut noch schlecht er ist weder...
    ...er ist von allem etwas...!!
    Also,
    will sagen, jeder hat eine fuer ihn persoenliche Beziehung zu den Thais und umgekehrt genauso, Pauschalierungen werden da kaum gerecht sein!
    Ich kenne weitaus mehr freundliche Thai, wie ist es mit Dir??
    ...und warum ist es anders?

    fragt sich
    und Dich/Euch,
    Klaus


  8. #97
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Scheiss Thailand?

    Ist schon toll. Als ich uns Kali las, ging meine Denk-Knolle sofort in Bereitschafts-Stellung.

    Der Klaus hat es dann in Worte gefasst, bevor ich durchdacht habe, was ich eigentlich sagen wollte.

    Möchte mal was hinzufügen, was sich für den ein oder anderen recht egozentrisch anhören mag.

    1. Ich glaube fest daran, dass man sich bis zu einem gewissen Grad seine Umgebung selber schaffen kann. Hat bestimmt der ein oder andere schon bemerkt. Manchmal läuft alles wie am Schnürchen. Alle reagieren so, wie es einem gut tut. Woran liegt das wohl? Hat das vielleicht mit der eigenen Stimmung und Ausstrahlung in dem Moment zu tun? Kann es sein, dass man in dem Augenblick so locker ist, dass es einfach ansteckend ist?

    2. Obiges passiert nicht unbedingt auf Anhieb. Eine stetige "non-defensive" und nicht meckernde Einstellung, gestaltet das soziale Umfeld automatisch mit. Nicht alle springen darauf an, aber die Mehrheit, und irgendwann mal kommt so etwas wie Vertrauen und Berechenbarkeit bei den anderen zustande und sie öffnen ihr Sanuk Herz, ohne wenn und aber. Weil sie nämlich keine "blöde" Reaktion mehr befürchten. Dann schwimmste plötzlich mit im Thai-Strom und niemand denkt an Hunde.

    Zum Schluss eine sonderbare Ehrfahrung im Bangkok-Gewühl gemacht.

    Ich wurde beim Spazierengehen von allen möglichen Leuten angeeckt. Konnte keinen einzigen Schritt geradeaus gehen. Ging mir gehörig auf den Keks. Bis ich merkte, dass ich unbewusst davon ausging, dass die anderen Platz machen müssten oder zumindest rücksichtsvoller bei meinem Anblick sein müssten. Umleitung, Farang kommt!

    Als mir das bewusst wurde, schwamm ich im Bürgersteig-Strom mit, wie in einem Fisch-Schwarm. Ab dann hätte ich stundenlang weiterlaufen können.

    Naja, auch das ist nicht unbedingt, was ich wirklich sagen wollte.
    Aber kann noch werden.

  9. #98
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Scheiss Thailand?

    IFFI,
    willst Du etwa damit behaupten, ausgerechnet Du, dass Du mit dem "Strom schwimmen" kannst????

    Kann ich mir einfach nicht vorstellen........

    In diesem Sinne.....

  10. #99
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Scheiss Thailand?

    @iffi
    @klaus

    Danke, Ihr habt da wieder was in meinem Inneren gerade gerückt. Es ist aber auch wie verhext, es gibt Momente, da fahre ich auf diese 'Blitzlichter' voll ab. Mein Problem, daß ich bei aller mir selbst zugestandenen Toleranz dazu neige, vom Besonderen auf das Allgemeine zu schließen. Aber ich lerne...
    Im Grunde denke ich auch, es gibt überall so'ne und so'ne, oder: wie man's in den Wald reinruft, oder: jeder ist seines Glückes usw...

    So ganz nebenbei: ich mag Hunde....

  11. #100
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Scheiss Thailand?

    @Airport,
    danke der Nachfrage. Hoffentlich entäusche ich dich nicht tooooo much, falls ich jetzt sage, dass es mir zwar selten gelingt, aber wenn, dann immer mit Wohlgefühl verbunden.

    Liegt aber daran, dass ich selber entscheiden darf, wann ich ein Fisch im Schwarm sein will.

    Bob Seger: "Against the wind"

    einer meiner Lieblings-Songs mit einer gewissen Wehmut gesungen...

Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheiss Tropen!
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 19:00