Seite 9 von 36 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 351

Scheinehen und Geldgier

Erstellt von Steve-HH, 10.11.2004, 14:01 Uhr · 350 Antworten · 17.391 Aufrufe

  1. #81
    Steve-HH
    Avatar von Steve-HH

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @ Tel

    Dubiose Methoden kann ich nicht erkennen, danke Dir aber für das Abdrucken unserer Mails. Ich konnte nicht ahnen, daß Du der Absender warst, spielt aber auch keine Rolle, denn Du siehst ja, daß ich ordentlich geantwortet habe.

    Wenn Du Beispiele für die Art der Filmdokumentation sehen möchtest, schalte heute am Abend um 20:15 H das PHOENIX Programm an, dort läuft die Dokumentation "Die Ohnmacht der Väter", die jetzt geplante Doku wird in etwa diesem Sendeformat entsprechen.

    Wer solche Filmbeiträge erstellt, genießt jedenfalls mein Vertrauen und wird unterstützt.

    Offensichtlich reicht Dein Horizont nicht aus, Dir vorzustellen, welche Chance sich hier bietet, mit einem guten TV-Team einen anspruchsvollen Beitrag entstehen zu lassen.

    Laß es jetzt gut sein, ich lege keinen Wert mehr auf Kommunikation mit Dir.

    Steve

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Steve-HH",p="188369
    Offensichtlich reicht Dein Horizont nicht aus, Dir vorzustellen, welche Chance sich hier bietet, mit einem guten TV-Team einen anspruchsvollen Beitrag entstehen zu lassen.

    Laß es jetzt gut sein, ich lege keinen Wert mehr auf Kommunikation mit Dir.
    Das war mir klar. Es ist ja nun auch für alle deutlich geworden, dass du es bei schwammigen Andeutungen ala 'gutes TV Team' belassen wirst. Meine eigentlich simplen und nach allgemeinem Verständnis durchaus berechtigten Fragen nach a) verantwortlicher Redaktion und b) Kontaktmöglichkeit bleiben somit unbeantwortet.
    Da kann sich dann jeder selbst seinen Reim drauf machen.

  4. #83
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Tel,

    ich weiss nicht was der Grund für Steves Aktivitäten sind, aber seriös erscheint er mir nicht. Gerade seine Art mit berechtigten Fragen umzugehen lässt ihn mir so erscheinen. Ich kann nicht glauben, dass das die Vorgehensweise seriöser TV Leute ist und kann daher gar nicht mehr an die Ernsthaftigkeit dieses Ansinnens glauben.

    Gruss Dieter

  5. #84
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.818

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Dieter1",p="188375

    ich weiss nicht was der Grund für Steves Aktivitäten sind, aber seriös erscheint er mir nicht.
    Mag sein, daß einige Leser Zweifel an der Ernsthaftigkeit von Steve haben.
    Seine Referenz zur Webseite vermisste-kinder.de führt zum Pharmareferenten von Life Plus, Carl Bruhns,
    der Name von Steve taucht im Forum von REPORT Mainz auf,
    er scheint kein in Deutschland niedergelassender Rechtsanwalt zu sein, da bei der Anwaltskammer Hamburg er nicht registriert ist, wohl weil er einen amerikanischen Studiumsabschluß master of law hinter seiner Bezeichnung führt.

    Sein Aufruf, daß Personen, die eine ´Scheinehe´ hinter sich haben, sich bei ihm melden sollen, mögen wohl Grund für die Zweifel an seiner Person gewesen sein.
    Wer den Straftatbestand einer Scheinehe erfüllt hat, kann sich nicht auf Unwissenheit berufen, denn er handelt vorsätzlich.
    Warum sollte er sich gegenüber Dritten mitteilen.
    Nun meint Steve jedoch offensichtlich eine einseitige Scheinehe,
    zu welcher sich allenfalls eine geschiedene ausländische Ehepartnerin bekennen müßte.
    Ein Ex-Ehemann würde Gefahr laufen, sich dadurch eine Strafanzeige wegen Verleumdung der mittelbahren Falschbeurkundung von seiner Frau einzuhandeln, wenn sein Fall via TV-Report öffentlich werden würde.

    Hier müßte sich nun Steve absichern, daß sein Aufruf zur Veröffentlichung eines derartigen Berichtes nicht als Anstiftung zur Verleumdung betrachtet wird, da die aufgeforderten Leser von Steve eine rechtliche Prüfung des Sachverhalts (nach deutschem Recht) erwarten, und Steve demzufolge den relevanten Sachverhalt ausforschen müßte (Befragung der Ex-Ehefrau).
    Nur durch ein schuldhaftes Unterlassen, etwa wenn Steve den vorgetragenen Sachverhalt ungeprüft an die Redaktion weitergeben würde, die dann ihrerseits keine anwaltschaftliche Prüfung vornehmen läßt, würde Steve Probleme bekommen, da er durch Hinweis auf seine berufliche Stellung als Rechtsanwalt bei den aufgerufenden Betroffenden einen besonderen Vertrauenstatbestand erweckt hat.

    Da der juristische Hintergrund dem Nittaya-Leser bislang jedoch unklar ist,
    kann man deshalb Steve zum jetzigen Zeitpunkt noch kein unseriöses Verhalten unterstellen.

  6. #85
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Hi DSM,

    Deinen Ausführungen kann ich folgen, es stellt sich aber hier die Frage, warum der Threadstarter diese Zweifel an seiner Vorgehensweise nicht selbst ausräumt und warum er teilweise so aufgebracht auf legitime Fragen reagiert. Das ist es was der Sache einen für mich seltsamen Beigeschmack gibt.

    Gruss Dieter

  7. #86
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @ Grigori,zu deinem Posting Nr. 67

    Zitat Grigori:
    " jetzt teile ich die Meinung meiner Ex: Die Deutschen sind dumm."
    Zitatende

    Das ist schon sehr bedauerlich zu lesen...das die Deutschen dumm sind.
    _______

    Das du live existierst, stelle ich für mich ja nicht in Frage, zumal mir deine " Geschichte " ja nicht unbekannt ist...

    Meine Vermutung ging lediglich in die Richtung, das du dich hier nicht "zufällig " angemeldet hattest..um dann dein 1 stes Posting zu schreiben.
    Genauer ausgedrückt : Nix Zufall, oder hast du Thailandbezug, um sich in einem solchen Forum anzumelden ?

    Zitat Grigori:
    " Hallo alle Mitleser!

    Ganz zufällig bin ich auf diese Seite und entsprechende Diskussion geraten." usw..
    ________

    Du schreibst :

    Zitat Grigori:
    " Die Redaktion hat mich übrigens angerufen. Ich werde dem Anrufer aber kein Leid antun damit ich ihn auf diesen Forum aufmerksam mache!!! "

    Oho.., da ist also schon mal eine Verbindung. Ja...schütze DIE REDAKTION ( den Anrufer) vor diesem Forum. ( zeigt Weitblick)

    Weisst du, bei mir entsteht der Eindruck, das du dein,.. nennen wir es mal Schicksal, noch nicht verarbeitet hast...

    Falls der deutsche Staat irgendwann mal eine andere Ausländerpolitik fährt, wirst auch DU dich wohler fühlen...bis dahin heisst es abwarten.

    _____


    Zitat Grigori :
    " Ich habe nicht die prostituierte Frauen gemeint, als ich über Schein-/Zielehe geschrieben!"

    das...glaub ich dir.

    Kann ja nur für mich sprechen, und in dem Pkt. hatte ich Steve HH falsch verstanden... (siehe Posting Nr. 57)

    Gruss in deine Stadt, in der ich Verwandte habe.

    PS.
    Zitat Grigori :
    " Der Herr von der Botschaft der Russischen Föderation heißt Herr Grabar. Wird jemand aus diesem Forum mit dem Mann einen Kontakt aufnehmen und mich da denunzieren , werde ich gegen ihn gerichtlich vorgehen!!! Für Rechtsprechung hierzulande halte ich nicht viel, aber ich werde schon einen Weg finden!!! "


    Du hast Probleme. Wer will dir denn was ?

    Hmm...sicher sind das interessante Gedanken, die du dir da machst.

    Abschliessend eine Frage an dich. Wer ist " Geschlecht " ?
    Das Wort hattest du als Anrede benutzt.
    _____________________________________________

    @Steve HH,

    Dein.. "Super Nokgeo" ,geht natürlich runter wie Öl und lässt die Brust bei mir anschwellen...

    Zitat SteveHH :
    "Nokgeo, bitte sei vorsichtig mit der Offenlegung von persönlichen Daten im Forum."
    Zitatende.

    Weisst du...irgendwie find ichs witzig, wie ihr beide so rüberkommt... smile.

    " Kein Urheberrecht habe ich für mich beansprucht!!! "

    ... kommt übrigens nicht aus meiner Feder.
    _________

    Was ich ja nun überhaupt nicht witzig finde :

    Zitat SteveHH :

    " Da ich viele der "Figuren" mit den wohlklingenden Namen und hochgeistigen Signaturen mittlerweile auch persönlich kenne bzw. deren wahren Hintergrund erfahren habe, fällt es mir sehr schwer, einfach nur zu schweigen. Ganz besonders dann, wenn ich doch ganz offen und ehrlich das Anliegen vorbringe und begründe. "

    Nun mein kleiner RA , der du so offen und ehrlich von oben herunterschaust...

    ..es ehrt dich, das du Zitat : " ich viele der "Figuren" mit den wohlklingenden Namen und hochgeistigen Signaturen mittlerweile auch persönlich kenne bzw. deren wahren Hintergrund erfahren habe, fällt es mir sehr schwer, einfach nur zu schweigen." Zitatende.

    ...Interessant und auch bemerkenswert deine Aussage !

    @ DisM.

    das hast du in deinem Posting Nr. 84 fein erklärt.

    @ Dieter1, so ists recht. Muss man alles fressen und den Mund halten ?

  8. #87
    Avatar von

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @Dieter

    Deinen Ausführungen kann ich folgen, es stellt sich aber hier die Frage, warum der Threadstarter diese Zweifel an seiner Vorgehensweise nicht selbst ausräumt und warum er teilweise so aufgebracht auf legitime Fragen reagiert.
    Warum der Threadstarter die "legitimen Fragen" nach Namen hier nicht im öffentlichen, im gesamten Internet einsehbaren, Thread beantwortet, sollte doch jeder hier nach ein paar Atemzügen und 'nem Schluck Wasser verstehen können.
    Und nur weil Tel eine imho scheinheilige email an Stevie schreibt, ob wohl er imho null Interesse hat bei einer solchen Reportage mitzuwirken, weil er, wovon ich ausgehe, gar nicht von dem Thema Scheinehe betroffen ist, soll Stevie ihm den Namen des Redakteurs (am Besten noch inkl. Tel.nr. und Anschrift) geben???

    Ist es nicht auch so, dass es hier im Nitty schon zum Standard gehört, dass bei ähnlich gelagerten Themen grundsätzlich erstmal das Fake-Alarmglöckchen geläutet wird? Erst recht dann, wenn wie in diesem Fall mit Grigori ein unbekanntes, weil neues Mitglied sich äußert. Leider ist es schon soweit gekommen, dass die Verdächtigten (wie Grigori) sogar schon private Telefonnummern posten (@Grigori: Dass hätte ich mal lieber nicht gemacht) um sich von dem Verdacht zu befreien?

    Es läuft doch hier oft so: eine(r) startet ein Thema (freundlich und gelassen), dann wird die Fake-Keule rausgeholt (Prinzip), worauf der Threadstarter die Nerven verliert und nicht mehr bereit ist konstruktiv auf Anfragen einzugehen. Wenn man ihn dann soweit hat, macht man ihm zum Vorwurf, dass er auf ach so seriöse Anfragen wie der von Tel nicht reagiert.

    Speziell bei einem Satz in Tel's email wurde mir schwindlig:

    Gerade bei sensiblen Themen sollte es eigentlich keine Geheimniskrämerei geben.
    Wenn nicht bei sensiblen Themen, wo dann bitte?????

    Warum versteht denn keiner hier, dass man mit der Weitergabe von Namen etc in einem öffentlichen Forum sehr vorsichtig sein muss????

    Meine Meinung: Stevie hätte es anfangen können wie er will, die Spezialisten hier (dich meine ich damit nicht Dieter) hätten ihn so oder so in die Knie gezwungen.

    Gruss,
    Yaso

  9. #88
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Scheinehen und Geldgier

    +

  10. #89
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Keule tut weh :O
    ich trink mir jetzt nach langer
    Abstinenz (was macht eigentlich @abstinent? ;-D )
    mal wieder nen Eierlikör ;-D

  11. #90
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Yaso",p="188429
    Wenn nicht bei sensiblen Themen, wo dann bitte?????

    Warum versteht denn keiner hier, dass man mit der Weitergabe von Namen etc in einem öffentlichen Forum sehr vorsichtig sein muss????
    Es wäre auch nicht verkehrt, wenn du wenigstens versuchen würdest die Tatsachen nicht völlig zu verdrehen. Es geht hier nicht darum, von wem und in welcher Form die Informationen weitergegeben werden, sondern in erster Linie mal AN WEN und zu WELCHEM Zweck. Das ist doch wohl gerade bei sensiblen Themen eine Grundvoraussetzung.
    Natürlich kann das jeder halten wie er will - ich weise nur darauf hin, dass weder Sender, noch Redaktion, noch tatsächliches Ziel der angeblichen Reportage bekannt sind und auch auf Anfrage nicht bekanntgegeben werden. Alle Informationen die von möglichen Interessierten gegeben werden, landen bei Anwalt Steve aus HH - zu welchem Zweck auch immer.

Seite 9 von 36 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 07.06.08, 12:07
  2. Kinderwunsch oder Geldgier?
    Von Karl Heinz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 12:11