Seite 23 von 36 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 351

Scheinehen und Geldgier

Erstellt von Steve-HH, 10.11.2004, 14:01 Uhr · 350 Antworten · 17.437 Aufrufe

  1. #221
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Shiai",p="190373
    daher kann ich doch wohl auch eine vernünftige Antwort erwarten.
    Ich möchte die ja nicht deine Illusionen nehmem, erwarten ja, blos ob du sie bekommst, hier, ich weiss nicht?

    René

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Tilak1
    Avatar von Tilak1

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Steve-HH",p="190367
    YASO,


    In meinem Fall geht es nicht um "Verlassen" oder ähnliches, mein damals 8-jähriger Sohn wurde e n t f ü h r t , ist seitdem nicht wieder aufgetaucht. Wurde das klar verstanden?


    Steve
    @SteveHH,

    Wurde nicht Klar verstanden!!!
    Hast Du das ALLEINIGE Sorgerecht??
    Wenn Nein,wie kann man denn von Entführung sprechen!?!
    Wenn Ja,wie konnte denn Deine Ex,DEINEN Sohn entführen??
    Ich glaube mich zu erinnern(OHNE die letzten 36-Seiten nochmals zu lesen)dass Du mit Deinem Sohn Tel.-Kontakt hast bzw.hattest.Denn musst Du doch wissen wo er ist.
    Ist ja alles nicht das Thema,aber von 36-Seiten sind doch sowieso vielleicht 5-Seiten dasThema!!

    Andreas

  4. #223
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Steve-HH",p="190367
    Wer sich soweit vorwagt und den Sachverhalt (Entführung meines Sohnes) an sich in Frage stellt, muß eindeutig krank sein, eine andere Schlußfolgerung gibt es nicht.

    Zu Steves konkreten Fall läßt sich natürlich, mangels Fakten, nichts sagen,
    Zitat Zitat von Steve-HH",p="190367
    In meinem Fall geht es nicht um "Verlassen" oder ähnliches, mein damals 8-jähriger Sohn wurde e n t f ü h r t , ist seitdem nicht wieder aufgetaucht. Wurde das klar verstanden?
    Gibt es einen Link zu einer klaren Infoquelle ?

    Zitat Zitat von Steve-HH",p="190367
    In anderen Fällen von Kindesentführung mag die Trennung der Eltern ein Grund sein, aber auch hier gilt es, das Schicksal des betroffenen Kindes zu beleuchten, nicht die Klärung der "Schuldfrage".
    Was aber in Fällen von agressiven und gewalttätigen Ehemännern eins ist; - die Schuldfrage, und - der weitere Aufenthaltsort des Kindes

    Zitat Zitat von Steve-HH",p="190367
    Wer möchte sich denn hier als "Richter" aufspielen, ohne das notwendige Hintergrundwissen, ohne Kenntnis der genauen Sachlage?
    Das Familienrecht ist da doch sehr allgemeinverständlich,
    wer dem Kindeswohl nicht dienen kann, hat keinen Anspruch auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes.

  5. #224
    Grigori
    Avatar von Grigori

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Liebe Leute!

    Einer hat sich hier aufgeregt, als ich meine Ex zitierte: „Die Deutsche soo doof sind“.
    Aber wenn ich hier einiges lese, dann trübt sich mein Verstand. Einer hat eine Frage gestellt. Ob ihr diese Frage ernst oder nicht ernst findet, ist eigentlich wuscht. Denn die Frage wird oder aber auch nicht beantwortet.

    Was aber man mit solchen Texten anfangen soll?

    Ich habe nur ein „Schriftsatz“ genommen, da ich nicht so viel zeit habe alle andere von anderen „Schriftsteller“ zu zitieren :


    ein TH. Forum-Internetschreiber, einer der m.M. nach richtig Durchblick hat ,
    hatte mir mal geschrieben, das auch gelesen wird ohne was zu schreiben.

    Gelesen.. ohne was dazu.. zu schreiben.

    Eine Meinung wird sich schon gebildet. Nur ohne was zu schreiben.
    gruss

    Zitat Ende.

    Habt ihr wirklich nichts zu tun, nur den ganzen Abend mit so was zu verbringen? Das tut mir echt leid!

    Man bezweifelte, ob ich existiere und daraufhin habe ich alle meine Adressen und Telefone bekanntgegeben.
    Jetzt muß ich mich bei euch bedanken: ihr habt Einsicht und Sorge mir gegenüber bewiesen, da kein einziger mich angerufen/angeschrieben hat. Hier meine ich nicht diese vier, die auf meinen beitrag ernsthaft reagiert haben und mit mir den Kontakt aufgenommen haben. Aber wegen dieser vier hat es sich gelohnt, hier etwas zu schreiben.

    Die Vorbereitungen zur Sendung wurden eigentlich bereits beendet und ich hoffe sehr, daß die Redaktion (es ist eine Abteilung von der ARD) die Sache zu Ende bringt.
    Ich persönlich müßte der Redaktion tonnenweise Gerichtsbeschlüsse und andere Beweisstücke kopieren und einscannen. Haufen Arbeit also, aber viel vernünftiger als Blödsinn zu schreiben


    Dem Shiai kann ich antworten: Diese Sendung wurde noch nicht ausgestrahlt und wurde sogar noch nicht fertig gemacht. Aber RBB zeigt am 7.12 eine andere Sendung „Partneragenturen – Vermittlung oder Geldmacherei“ Jetzt habt ihr genug Stoff zum Abschießen. Aber ich würde zuerst die Sendung anschauen und nur dann meine Meinung äußern. Aber nur weil ich kein Deutscher bin?

    „Die Ohnmacht der Väter“ war wirklich eine super Sendung! Mit Thailand hat sie aber nichts zu tun. Es geht um das Leiden der Väter und ihren Kindern.

    Gruß und lebt wohl
    Grigori

  6. #225
    Grigori
    Avatar von Grigori

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Das Familienrecht ist da doch sehr allgemeinverständlich,
    wer dem Kindeswohl nicht dienen kann, hat keinen Anspruch auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes


    Wer so was schreibt, hat gar keine Ahnung wie die Gerichte in BRD entscheiden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!]

  7. #226
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Scheinehen und Geldgier

    RBB 7.12.04
    Bitte mal die Uhrzeit angeben, Grigori
    danke dafür

  8. #227
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Grigori",p="190412
    Das Familienrecht ist da doch sehr allgemeinverständlich,
    wer dem Kindeswohl nicht dienen kann, hat keinen Anspruch auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes


    Wer so was schreibt, hat gar keine Ahnung wie die Gerichte in BRD entscheiden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!]
    Soll heissen,
    deutsche Gerichte übertragen das Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes an den Elternteil,
    wo das Kindeswohl gefährdet ist.

  9. #228
    Grigori
    Avatar von Grigori

    Re: Scheinehen und Geldgier

    RBB 7.12.2004 Hauptsache Mensch, 21:30

  10. #229
    Grigori
    Avatar von Grigori

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von DisainaM",p="190419
    Zitat Zitat von Grigori",p="190412
    Das Familienrecht ist da doch sehr allgemeinverständlich,
    wer dem Kindeswohl nicht dienen kann, hat keinen Anspruch auf das Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes


    Wer so was schreibt, hat gar keine Ahnung wie die Gerichte in BRD entscheiden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!]
    Soll heissen,
    deutsche Gerichte übertragen das Aufenthaltsbestimmungsrecht des Kindes an den Elternteil,
    wo das Kindeswohl gefährdet ist.
    Nein, die Kinder bekommen die Mütter, weil so die Arbeitslosigkeit gemindert wird!!!

  11. #230
    Tilak1
    Avatar von Tilak1

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @Grigori,

    Sei jetzt nich gleich Sauer,Aber eine Mutter kann den Vater ersetzten,ein Vater kann die Mutter NICHT ersetzten!!Das ist MEINE persönliche Meinung!!!!!

    ....Arbeitlosigkeit-der Mann hat schon immer die Funktion des Ernährers!!
    Wenn Du soviel zu Meckern hast über deutsche Gerichte,warum habt Ihr euch dann Nicht in der UdSSR scheiden lassen
    Aber egal,nich mein Bier!!

    Andreas

    PSiese Zeilen schrieb Dir ein geschiedener ,wiederverheirater Mann,der auch einen 15-jährigen Sohn aus erster Ehe hat,und zwei kinder mit seiner jetztigen Frau hat!!!Also kein Dummkopf

Seite 23 von 36 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 07.06.08, 12:07
  2. Kinderwunsch oder Geldgier?
    Von Karl Heinz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 12:11