Seite 21 von 36 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 351

Scheinehen und Geldgier

Erstellt von Steve-HH, 10.11.2004, 14:01 Uhr · 350 Antworten · 17.452 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @Steve

    Wer anderen den Mund verbieten will, darf sich über die Gegenreaktion nicht wundern.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Diabola
    Avatar von Diabola

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @DisainaM

    Ich liebe Auseinandersetzungen - auch wenn sie hart geführt werden. Aber Deine Bemerkung geht zu weit. Was soll das aussagen: "Keine Wunder, wenn jemand nicht so funktionert wie gewünscht und erwartet, dann geschieht es ihm und vor allem seinem Sohn ganz recht wenn sie Opfer eines Verbrechens werden."

    Prima Einstellung, wirklch. Spricht für Dich und Deine Fähigkeit zur sachlichen Diskussion...

    Diabola

  4. #203
    Avatar von

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @ DisainaM

    ,Seine agressive Art, Fragen zu beantworten, ist schon bemerkenswert, ob darin ev. auch ein Grund für das Verschwinden seines Sohnes liegt, kann man dahingestellt lassen.
    DisainaM, habe dich eigentlich als sehr sympathischen Poster kennen gelernt, aber mit dem Statement hast du m.E. die Niveau-Grenze deutlich nach unten durchbrochen. Da wird mir nur noch schlecht. Das Unglück anderer noch für Angriffe auf diese zu verwenden finde ich schon recht perfide.

    @Stevie
    Habe ja in diesem Thread bisher eher Partei für dich ergriffen, schon alleine weil mich die prinzipiellen Fake-Verdächtigungen hier ziemlich ankotzen und ich dein Vorgehen ja wie bereits erwähnt für durchaus glaubwürdig halte.
    Allerdings muss auch ich sagen, dass deine Art doch manchmal eher empfindlich und sogar fast schon arrogant wirkt (wobei ich auch sagen muss, dass durch die hier gängigen Misstrauensposts, Unterstellungen und willkürlichen Vermutungen, die hier von einigen systematisch gebracht werden, förmlich nach Arroganz gebettelt wird.)
    Besonders mit deiner undifferenzierten Generalabrechnung in Post #178 hast du dir keinen Gefallen getan.

    Gruss,
    Yaso

  5. #204
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @all,

    da die Diskussion hier inzwischen ja nicht mehr um das inhaltliche an sich geht, sondern mehr um Befindlichkeiten und Umgangsformen, möchte ich euch bitten, diese Diskussion an einem geeigneteren Ort, wie. z.B. hier fortzusetzen.

    Gleichzeitig beantrage ich eine

    Sitzungspause

    René

  6. #205
    Avatar von

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @Rene

    Deinen Antrag auf eine Sitzungspause kann ich nur unterstützen , allerdings hätte man die schon vor einigen Tagen / Wochen beantragen müssen. Ums inhaltliche geht's in diesem Thread schon lange nicht mehr.

    Gruss,
    Yaso

  7. #206
    woody
    Avatar von woody

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Diabola",p="190321
    ...... Aber Deine Bemerkung geht zu weit. Was soll das aussagen: "Keine Wunder, wenn jemand nicht so funktionert wie gewünscht und erwartet, dann geschieht es ihm und vor allem seinem Sohn ganz recht wenn sie Opfer eines Verbrechens werden."

    Prima Einstellung, wirklch. Spricht für Dich und Deine Fähigkeit zur sachlichen Diskussion...

    Diabola
    Diabola, mit deiner ´Interpretation´ der Aussage unseres werten DisainaMs wirst du deinem Nick voll und ganz gerecht.

    Yaso, auch du bist in deiner Bewertung vorschnell. Was wir über den Fall Kindesentführung wissen kommt von S.
    Die Gegenseite ist hier noch nicht zum Zug gekommen, deshalb ist es nicht auszuschliessen, dass das Verlassen von ihm mitverschuldet wurde, oder?
    So verstehe ich die Aussage von DisainaM.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="190309
    Seine agressive Art, Fragen zu beantworten, ist schon bemerkenswert,
    ob darin ev. auch ein Grund für das Verschwinden seines Sohnes liegt,
    kann man dahingestellt lassen........

  8. #207
    Avatar von Thaimaus

    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    1.456

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Um was geht es hier überhaupt ??? kehrt doch mal wieder zum Thema zurück :-(

  9. #208
    Avatar von

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @Woody
    Sorry, aber es geht nicht um das Verlassen (woran in der Regel beide "Schuld" haben), sondern um Kindesentführung.
    Außerdem akzeptiere ich Disaina (in diesem Fall) nicht als Vertreter der Gegenseite.
    Und auf Spekulation sollten wir bei einem vermissten kind aus meiner Sicht verzichten.
    Gruss,
    Yaso

  10. #209
    woody
    Avatar von woody

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Yaso",p="190333
    @Woody
    Sorry, aber es geht nicht um das Verlassen (woran in der Regel beide "Schuld" haben), sondern um Kindesentführung....Yaso
    Hat das einer überprüft?

  11. #210
    Avatar von

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von woody",p="190336
    Zitat Zitat von Yaso",p="190333
    @Woody
    Sorry, aber es geht nicht um das Verlassen (woran in der Regel beide "Schuld" haben), sondern um Kindesentführung....Yaso
    Hat das einer überprüft?
    Nee, mehr als die Web-Seiten und den Film "Ohnmacht der Väter" kann man zur Überprüfung ja auch kaum heranziehen.

    Gegenfrage: Die Tatsache, dass die Behauptungen kaum mit endgültiger Sicherheit überprüfbar sind, rechtfertigt die Unterstellung Disainas?

Seite 21 von 36 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 07.06.08, 12:07
  2. Kinderwunsch oder Geldgier?
    Von Karl Heinz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 12:11