Seite 19 von 36 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 351

Scheinehen und Geldgier

Erstellt von Steve-HH, 10.11.2004, 14:01 Uhr · 350 Antworten · 17.433 Aufrufe

  1. #181
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Leute, die öffentlich die Verwarnung oder Sperre anderer fordern sollten, wie im Fussball, ebenfalls eine Karte sehen...

    Huch, jetzt habe ich ja das gleiche gemacht... also gehe ich als Beispiel voran: Karte

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Mahlzeit

    Ist es denn wirklich nötig immer in den alten Trott zu verfallen?
    Die Ernsthaftigkeit mancher Threads sei nun mal dahingestellt aber müssen sich den die Members in schöner Regelmäßigkeit an die Wäsche gehen?
    Offensichtlich ist das schon Tradition.

    Schade

    tschüssel

  4. #183
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Hat denn eigentlich jemand diese Reportage gesehen, soll ja schon gelaufen sein, soweit ich ich das mitbekommen hab. (ist ja leider etwas nervig den ganzen Tread durchzulesen).
    War das denn nun auch wirklich eine sachliche und korrekte Darstellung. Leider ist der Vermerk öffentl. rechtl heute keine Garantie mehr dafür, ich erinnere hier nur an den Beitrag Killerspiele im Kinderzimmer von Frontal21.

  5. #184
    Steve-HH
    Avatar von Steve-HH

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Shiai",p="189672
    Hat denn eigentlich jemand diese Reportage gesehen, soll ja schon gelaufen sein, soweit ich ich das mitbekommen hab. War das denn nun auch wirklich eine sachliche und korrekte Darstellung. Leider ist der Vermerk öffentl. rechtl heute keine Garantie mehr dafür, ich erinnere hier nur an den Beitrag Killerspiele im Kinderzimmer von Frontal21.
    Guten Abend liebe Nittaya-Freunde!

    Ja, der Beitrag, auf welchen ich als Beispiel der Arbeitsweise dieser Redaktion (und des Senders) hingewiesen hatte, ist bereits mehrfach wiederholt worden, und zwar w e i l er so gut ist!

    Das Thema hatte allerdings nichts mit Thailand zu tun. Die Reportage hieß:

    Die Ohnmacht der Väter

    Im übrigen ist der Hinweis auf Frontal 21 überflüssig, weil das ZDF nicht die ARD ist.

    Shiai schreibt:

    ist ja leider etwas nervig den ganzen Tread durchzulesen

    Wenn man mitreden/-schreiben möchte, ist aber genau das Lesen der Beiträge notwendig, sonst kann es doch nur Mißverständnisse geben.
    Ansonsten sollte man doch lieber auf einen Kommentar verzichten und nur die für den persönlichen Geschmack wichtigen Threads lesen und sich daran durch eigene Beiträge beteiligen.

    Inzwischen sind ein paar Tage vergangen, ich habe mich bedeckt gehalten und möchte die letzten Kommentare im Forum nicht mehr hervorkramen.

    Die Zeit habe ich für die ersten persönlichen Gespräche mit Betroffenen genutzt und die Fallbeispiele der Redaktion zugeleitet.
    Jetzt wird im Sender abgeklärt, welche Fälle in das Konzept der Dokumentation passen und welche Protagonisten wirklich glaubwürdig sind.

    Ja, Ihr habt richtig gelesen! Der Sender überprüft, ob sich da Spinner und Selbstdarsteller anbieten und verkaufen wollen, nicht umgekehrt. Bevor es zu einer konkreten Zusammenarbeit kommt, wird alles juristisch abgeklopft und die Fakten überprüft. Der Justitiar der Sendeanstalt klärt diese Dinge im Vorfeld.

    Mein Anliegen war es, dieses Forum in gebührender Weise zu beteiligen, weil sich sonst eine Schieflage hätte ergeben können.
    Dass einige Teilnehmer den Ansatz nicht gleich verstanden haben, ist zwar bedauerlich, wird aber am Erfolg der Dokumentation nichts ändern.

    Die ewigen Stänkerer werden einfach nicht beteiligt, deren Meinung verhallt im All.

    Die Anzahl der Zuschriften sowie der Verlauf meiner bisher geführten Gespräche mit Teilnehmern/Betroffenen, zeigt eindeutig das Interesse an einem guten TV-Beitrag und die Notwendigkeit, immer wieder das Thema Ehe/Familie/Trennung/Scheidung zu behandeln.

    Eigentlich bin ich mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden und hoffe auf weitere Personen, die etwas beitragen können zu dem Problem "Binationale Partnerschaften/Ziel-Zweckehe/Migrationsehe".

    Beim Start des Threads hatte ich nur "Scheinehe und Geldgier" geschrieben; das war etwas ungenau und wurde ja später von mir korrigiert.

    Die unsachlichen Antworten einiger Spezialisten gehören offensichtlich zum Geschäft eines jeden Forums und werden hingenommen.

    Persönliche Angriffe, Diffamierungen und das Ausspionieren von einzelnen Personen, halte ich jedoch für ein unwürdiges und primitives Verhalten, zumal als Ziel die Rufschädigung vermutet werden muß.

    Wem dient das, wohin soll das führen? Ist das im Sinne des Forums?

    Auf das Forum wirft es kein gutes Licht und ich bedauere das sehr.

    Vielleicht finden einige Teilnehmer auch den Mut, ihr ungeschicktes Verhalten zu korrigieren und am Ende zum vernünftigen Ton zurückzufinden.

    Ein Punkt betrifft mich persönlich, deshalb möchte ich darauf eingehen:

    In Beitrag Nr. ??? werden Suchergebnisse über meine Person aufgelistet, versehen mit unverschämten Kommentaren, die nur einem kranken Hirn entsprungen sein können.

    Nun meine Frage:
    Wenn wir im Teilnehmerkreis des Nittaya-Forums solche Weltmeister und Profis haben, die sich mit der Internet-Recherche so gut auskennen, wäre es doch ein total netter Zug, wenn sich diese Personen einmal bemühen würden, meinen Sohn Maximilian im Internet zu finden.

    Ich suche das Kind seit 8 Jahren verzweifelt und hatte bisher kaum Erfolg, das wäre doch eine tolle Aufgabe für unsere Detektive.

    Statt eines Versuches, mich auf primitive Art zu diskreditieren, könntet Ihr doch einmal im positiven Sinne arbeiten.

    Ich warte auf die Ergebnisse und hoffe, daß man mich dazu privat kontaktieren wird.

    Bis heute hat sich kein Teilnehmer bei mir gemeldet und mir seine Rechercheergebnisse mitgeteilt.

    Ist das nun ein Denkfehler meinerseits? Habe ich Euch etwa falsch eingeschätzt?

    Gibt es eigentlich auch deutsch/thailändische Bezieheungen, aus denen Kinder hervorgegangen sind? Was passiert da im Falle einer Trennung/Scheidung, wie läuft es mit dem Sorgerecht und dem Umgangs- und Besuchsrecht? Keine Probleme, alle Kinder sehen beide Elternteile nach der Trennung regelmäßig? Das ist ja wunderbar!

    Lasst mal hören, ich bedanke mich für Euere Hilfe im voraus!

    Schöne Grüße aus Hamburg

    Steve

  6. #185
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Steve-HH",p="190041
    Ein Punkt betrifft mich persönlich, deshalb möchte ich darauf eingehen:

    In Beitrag Nr. ??? werden Suchergebnisse über meine Person aufgelistet, versehen mit unverschämten Kommentaren, die nur einem kranken Hirn entsprungen sein können.

    Nun meine Frage:
    Wenn wir im Teilnehmerkreis des Nittaya-Forums solche Weltmeister und Profis haben, die sich mit der Internet-Recherche so gut auskennen, wäre es doch ein total netter Zug, wenn sich diese Personen einmal bemühen würden, meinen Sohn Maximilian im Internet zu finden.
    Merkwürdig ist es schon, wenn Du eine Google-Recherche als Referenz für Deine Tätigkeiten angibst,
    doch weitere Fragen, die sich daraus ergeben, nicht beantwortest.

    Da vermutet mein krankes Hirn ;-D wohl ein Komunikationsproblem, na egal, hoffe, daß die Komunikation mit Carmen dafür geklappt hat.

  7. #186
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @ Steve HH,

    über kranke Gehirne kann man sicher reden...

    Über Gehirne...spez. mit einer juristischen Ausbildung, seis nun in den USA , wie bei dir ?? die kranke Gehirne hier ins Spiel bringen möchten... Man achte auf die Fragezeichen..

    Da sollte man (du) vorsichtig sein...

    Auch wenn das vorab nur gegen Indianernamen abzielt...

    Also...in der Zukunft bitte mehr Zurückhaltung in der Wortwahl !

    ...mein kleiner RA. smile.

  8. #187
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @Steve HH

    Du kannst doch nicht im Ernst annehmen, daß einer, der Deine Wortwahl gebraucht, für so ein Vorhaben geeignet ist? Als seriöser Auftraggeber hätte ich Dich längst gefeuert, wenn ich hier mitbekäme, wie Du mit den Leuten umgehst.

    Mit Gegenwind mußtest Du rechnen - und bei einem seriösen Hintergrund bräuchte man sich nicht ständig zu rechtfertigen, und schon gar nicht in dieser Art.

    Mit Seriosität hat Dein Anliegen wenig zu tun, ebenso wenig wie Dein Auftritt hier mit Souveränität.

  9. #188
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Scheinehen und Geldgier

    ...Smile.

    Vor langer Zeit hatte ich mal einen Ami -Freund.

    Die richtige Mutter von ihm lebte in Berlin und war Opernsängerin.

    Er war , wir Deutschen würden sagen... sehr Vorlaut und over.

    Wenn er..."Miami James aus Florida"...in Berlin war...haben wir uns getroffen.

    Ich mochte ihn...andere nicht.

    Von daher kenn ich die Art...etwas.

  10. #189
    Steve-HH
    Avatar von Steve-HH

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Dieser Beitrag wurde von mir nicht verstanden:

    Merkwürdig ist es schon, wenn Du eine Google-Recherche als Referenz für Deine Tätigkeiten angibst,
    doch weitere Fragen, die sich daraus ergeben, nicht beantwortest.

    Da vermutet mein krankes Hirn ;-D wohl ein Komunikationsproblem, na egal, hoffe, daß die Komunikation mit Carmen dafür geklappt hat.[/quote]


    Welche Fragen ergeben sich denn aus Deiner komischen Googelei?

    Warum ich den Newsletter des Bundesfamilienministeriums abonniert habe? Den kannst Du auch regelmäßig beziehen und wirst dann genauso "verdächtig".

    Wieso ich einen lustigen Beitrag im Familienforum für Alleinerziehende schreibe? Ein seriöses Forum, wo ich Alleinerziehende in Sachen Familienrecht berate, was ist daran falsch? Kleine Späße gibt es auch dort (wie hier im Nittaya!), besagte Carmen kenne ich nicht und habe auch keinen Bedarf, denn ich lebe in einer glücklichen Beziehung.

    Junge, wie krank muß man sein, wie wichtig muß man sich selbst nehmen, um akribisch das Web durchzusieben, dann noch jede Quelle falsch auszulegen und daraus Indizien für Mißtrauen und Argwohn zu schöpfen.

    Habt Ihr es schon einmal mit Arbeit versucht? Ihr habt offensichtlich zuviel Freizeit.

    Googel mir meinen Sohn herbei, dann macht der Aufwand Sinn!

    Über soviel Blödheit kann man nur den Kopf schütteln.

    Wenn Du ernste Fragen hast, ruf mich doch einfach an, dann wirst erfahren, daß ich kein Phantom bin und real existiere.

    Steve

  11. #190
    Tilak1
    Avatar von Tilak1

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @SteveHH,
    findest Du nicht langsam,dass Deine Antworten aus dem Ruder laufen??Warum verlegst Du nicht die Art der Diskussion dahin http://www.nittaya.de/viewforum.php?f=12????????
    Das hat doch nun wirklich nichts mehr mit dem Thema zu tuen!!
    Meine Meinung


    Ich kann Dir Deinen Sohn nicht "Herbei Googeln",und möchte ich auch nicht in Deiner Lage sein,aber meinem Freund ist quasi mal genau das selbe wie Dir passiert,aber in TH.
    Er flog dort hin,Ging zur Botschaft(die Ihm aber nicht wirklich geholfen hat!),ging zur TH-Polizei(hilfe sofort abgelehnt)und suchte seine Tochter!!!Er fand Sie,Passte den richtigen Augenblick ab,ging zu D-Botschaft,die stellten ihm sofort einen D-Pass aus,und kam zurück nach D.Hat zwar alles ein paar Tage gedauert,aber der Erfolg hat Ihn belohnt .
    Das ist nun mal so bei Binationalen Ehen,da wird sich auch nichts ändern.Die Kinder haben doppelte Staatsbürgerschaft,somit denkt der jeweilige Partner,er sei im Recht,und kann das Recht des Heimatlandes anwenden!?!Oder?????
    Irgendwie kann man ja seinem EX-Partner auch nicht verbieten,wieder zurück in seine Heimatzu gehen.
    Fazit>Alles Scheisse,die Leidtragenden sind immer die KINDER!!!!

    Viel Glück Andreas

Seite 19 von 36 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 07.06.08, 12:07
  2. Kinderwunsch oder Geldgier?
    Von Karl Heinz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 12:11