Seite 14 von 36 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 351

Scheinehen und Geldgier

Erstellt von Steve-HH, 10.11.2004, 14:01 Uhr · 350 Antworten · 17.453 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @ MR. Steve ,

    ...so läuft das :

    Zitat :

    " Ziehst Du aus Deinem Halbwissen wieder unqualifizierte und primitive Schlußfolgerungen?

    Ich hatte Dich gewarnt, halte Dich in Dingen, die meinen Sohn betreffen, bedeckt und wage es nicht, darüber BLÖDE Bemerkungen zu machen. Sonst kannst Du mich kenenlernen, und das ist ernst gemeint!

    ...NICHT.

    und so :

    " Welch kranker Gedanke veranlasst Dich zu dem Hinweis auf
    " Suzhou/Shanghai ist nicht Hongkong" ??

    ...schon mal GARNICHT.

    Unterlasse bitte DEINE Drohungen und Einschüchterungen gegen MEINE Person !

    ...Zu deiner Frage zu den

    Zitat :
    ...BLÖDEN BEMERKUNGEN


    Mich hatte gewundert ,wie über Hongkong --Suzhon/Shanghai, der Bogen nach Thailand GESPANNT wurde. Du hast offensichlich ein Kurzzeitgedächnis.

    Das zu den blöden Bemerkungen !

    Das du ,so wie das für mich ausschaut ,für eine deutsche Bundesbehörde tätig bist und auf Einladung eines THl. Ministeriums in TH. warst, ist doch ok.

    Bleibt zu hoffen, das die grosse Reportage nicht bei " Pfarrer Fliege "
    landet. Deshalb..gutes Gelingen...und viele Zuschauer.

    Abschliessend schreib ich dir, MR. Steve, noch was zu deiner hier gewählten Überschrift:

    ...SCHEINEHEN UND GELDGIER...

    Mir ist das hoch wie breit, ob sich hier Member aus dem Forum vor die Kamera stellen und dem Fernsehpublikum ein Mitleidsgefühl entlocken oder ein schadenfrohes Grinsen beim Empfänger erzeugen ,wenn sie sich vor laufender Kamera zum Gockel machen, indem sie ihr Eheleben ausbreiten..

    Das soll jeder mit sich selbst abmachen.

    Das du hier in regelmässigen Abständen Infos ziehst,( in deine Richtung) da ist nix gegen einzuwenden, nur falls du dir einbildest, mit deiner arroganten Art, deinen Einschüchterungsversuchen ,und dem " Herrn Gregori"...im Schlepptau ,der im Forum mal FIX hier meint festzustellen..

    Zitat :

    ...DAS ALLE DEUTSCHEN DUMM sind,

    ja...da gibts bei MIR KEINEN Blumentopf zu gewinnen.


    Hau rein Alter, das du dein Pensum schaffst. Time is money...alter Schwede, ups.. ähh Ami.

    Zitat :
    " Laßt doch endlich den Unsinn und macht Euch an die Hausarbeit! "
    ...der war gut. Du zeigst langsam Humor...



    In diesem Sinne.. frohes Schaffen.

    @ Zipfel :

    Zitat :

    " Bisher haben ich und meine thailändische Frau nur "Berichte und Reportagen"gesehen(egal welcher Sender)in denen der deutsche Mann das arme Opfer war und die ausländische Partnerin unweigerlich der Vampir(ihre Familie ist in der Regel noch schlimmer...) "
    -----

    Grins...
    Schon klar...und warum ist das wohl so ?

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Diabola
    Avatar von Diabola

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Hallo alle zusammen,

    ich bin neu hier - naja, das stimmt nicht ganz - ich lese regelmäßig in eurem Forum, habe nur bisher noch nie aktiv teilgneommen.

    Aber bei dieser Diskussion möchte ich mich nun doch einschalten und vielleicht ein wenig für Klärung sorgen.

    Euer Diskussionsstil hat es ja zum Teil in sich. Armer Steve-HH.

    Ich selbst bin Fernsehjournalistin aus Berlin und erstelle für das öffentlich-rechtliche Fernsehen Dokumentationen und Reportagen gerade im Bereich gesellschaftlicher Themen.

    Das von Steve-HH angesprochene Thema ist tatsächlich für das deutsche Fernsehpublikum von großem Interesse und ich würde mich freuen, wenn es klappen sollte.

    Und für alle, die hier Ross und Reiter höre wollen, ist es vielleicht interessant zu erfahren wie Fernsehen in Deutschland gemacht wird.

    Eine Redaktion in einer der ARD-Anstalten oder dem ZDF vergibt einen Auftrag an eine freie Profuktionsfirma.

    Dass bedeutet: Die dort beschäftigten Redakteure arbeiten das Thame aus und machen sich auf die Suche nach geeigneten Protagonisten. Das ist oft der scfhwierigste teil der Recherche.

    Dazu benutzt man selbstverständlich das Internet und besonders auch Foren. Wozu hat man denn diesen schöne Recherche-Instrument?

    Hier aber nun Auftraggeber am Besten mit Handynummer bekanntzugeben wäre wohl das Ende einer Geschäftsbeziehung. Wäre ich jedenfalls ARD-Redakteur würde ich mich bedanken, wenn wegen eines Auftrags, den ich ausgelagert habe bei mir das Telefon nicht mehr still stehen würde.

    Wer sich an diesem Film beteiligen will, kann sich ja privat an Steve-HH wenden und sich von ihm nähere Infos holen und die Seriösität des Projekts selbst beurteilen. Es ist in der Branche jedenfalls total üblich.

    Die von einigen Diskussionteilnehmern hier abgegebne Meinung zeugt nicht gerade von viel Kenntnis im Bereich Journalismus und vergreifen sich außerdem ab und an doch im Ton.

    @ Steve-HH: Ich arbeite gerade einem ähnlichen Filmprojekt für das ZDF. Vielleicht schließen wir uns mal kurz? Und lass Dich bloss nicht entmutigen von inhaltslosen Beiträgen.

    Grüße aus Berlin
    Diabola

  4. #133
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Nomen est omen ??

    Zitat Zitat von Diabola",p="188704
    ...Das von Steve-HH angesprochene Thema ist tatsächlich für das deutsche Fernsehpublikum von großem Interesse
    Hallo Diabola, das wiederum fällt mich schwer zu glauben, dass es von ´allgemeinem´ Interesse sein sollte. Sicher übt es auf einen gewissen Kreis von Zuschauern einen publikumsträchtigen Reiz aus.

    In einem hast Du natürlich Recht: Ich z.B. habe von journalistischer Tätigkeit absolut keine Ahnung - allerdings in meinem Leben schon einiges an ´journaillistischen´ Produkten zur Kenntnis genommen.

    Keine Unterstellung, beileibe nicht, es gibt natürlich auch jede Menge ehrlichen, authentischen Journalismus

    Von daher bei mir eine gewisse Grundskepsis, wenn auf diesem Wege Material gesammelt wird.

    Ich denke mal, eine öffentliche Diskussion mit einem Kreis von ´möglich´ Betroffenen ist nicht so ganz sinnvoll. Der, der sich gerne in eine solche Reportage einbringen will, wird das mit Sicherheit schon durch Kontaktaufnahme getan haben.
    Die, die Erfahrung mit Scheinehe haben sind in der Regel solche, die sich ´rotlichtberieselt´ ins Internet einloggen - dann aber nicht in ein erwiesermassen harmloser Familienforum.
    Abzocke ? Nun, definitonsbefürftig, weil es dann auch auf die subjektive Empfindsamkeit und pekuniäre Leistungsfähigkeit ankommt.

    Der Diskussionsstil ? Ich denke mal, auch nicht persönlich gemeint - ist halt schwierig in solch einem anonymen virtuellen Raum.

    Kurz: Ich daselbst habe zu diesem Themenkomplex nichts beizutragen

    Wünsche Euch aber Erfolg bei Eurer Arbeit.

  5. #134
    Avatar von

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Hallo Diabola,

    bin mal gespannt was jetzt an Reaktionen kommt.
    Ich tippe: Ohne dein Bild und deine Telefonnummer glaubt dir eh' keiner. Wäre ja auch noch schöner!
    Gruss,
    Yaso

  6. #135
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Scheinehen und Geldgier

    @ Diabola

    ich hatte schon mit dem Fernsehen und Zeitschriftenreaktionen zu tun. Danke für dein Aufklärungsposting, wie so ein Filmprojekt abläuft! :bravo:

    Martin

  7. #136
    Steve-HH
    Avatar von Steve-HH

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Willkommen "Diabola"!

    Peinlich, der Feind/die Feindin liest mit.

    Hoffentlich ist nicht der falsche Eindruck entstanden, denn nicht alle Threads laufen so, hin und wieder wird doch ein gepflegter Ton angeschlagen. Wahrscheinlich liegt es am Reizthema "Ehe-Geld", denn wer gesteht sich selbst und anderen schon gern die gemachten Fehler ein.

    Außerdem war ich lange nicht im Forum und stoße bei den Teilnehmern zunächst auf Ablehnung oder Skepsis, die mich noch nicht kennen.

    Das Interesse bei den Medien (Print und TV)für dieses Thema hat in letzter zeit zugenommen, das kann ich bestätigen. Vor allem besteht bei den ÖR der Wunsch nach Abgrenzung zu den Reißer-Methoden der Privaten, soweit ich das für die mir bekannten Sendeanstalten sagen kann. Unser Pastor Fliege ist da vielleicht ein Sonderfall, der aber auch eine interessante Zielgruppe erreicht.

    Für das ZDF habe ich schon mehrfach Beiträge geliefert, gegen einen Kontakt hätte ich nichts einzuwenden.

    Schreibe mir privat, dann besprechen wir das bei einem Kaffee in Berlin, denn ich bin regelmäßig in der Hauptstadt und richte mir dort gerade eine Filiale ein.

    Hast Du bereits an ähnlichen Beiträgen mitgearbeitet, kannst Du uns noch Hinweise geben?

    Viel Spaß im Forum, und nicht verzagen, wenn der Ton etwas ruppig wird. Die Knaben brauchen das so, das mußte ich auch erst begreifen und hänge meinen Talar an den Haken, wenn ich den Forums-Raum betrete.

    Ich habe diese Nittaya-Sprache doch schnell gelernt, oder?

    Ein schönes Wochenende!

    Steve

  8. #137
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Steve-HH
    Glückwunsch zum 69.posting

    so, nachdem die Kost für mich nun ein wenig
    leichter zu lesen ist, die Sitzungspausen
    wieder mal nicht eingehalten wurden :O und der
    Eierlikör alle ist ;-D , möchte ich mitteilen, daß
    ich mir sehr gern den Bericht ansehen
    werde und wünsche mir, daß er bloß nicht
    auf blöd-ztg.rtl-niveau gemacht wird.

    Eins scheint ja festzustehen: es ist ja noch gar nicht
    gesagt, daß es in dem report zum THL-Bezug kommt......

    Also, Buben und Madeln: regt Euch nicht unnötig auf
    Hinterher ists vielleicht sinvoller

    Zu dem Thema Scheinehe/Geldgier kann ich (thanks to buddha
    and my tilak) nix sagen

  9. #138
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Zitat Zitat von Steve-HH",p="188724
    Ich habe diese Nittaya-Sprache doch schnell gelernt, oder?
    Phantastisch!! ;-D

    Nee, im ernst: Fällst gar nicht mehr auf.
    Is schon ok.

    Gruss.
    Ampudjini

  10. #139
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Vorschlag an den Moderator, diesen Thread hier zu schliessen.

    Hier stecken Hinz und Kunz ihre Nase in TH-D. Angelegenheiten ,die NULL Bezug dazu haben, die das Forum abscannen, um dann MEDIENWIRKSAM was passendes aufzubereiten.

    Denn daraum gehts. gruss.

  11. #140
    Steve-HH
    Avatar von Steve-HH

    Re: Scheinehen und Geldgier

    Noch ein kleiner Nachsatz:

    Ich bin nicht der verantwortliche Redakteur des Beitrages, kenne aber das vom Sender vorgegebene Konzept - und das ist sehr gut!

    Es geht nicht um die Suche nach dem Schuldigen und es soll auch kein Mensch öffentlich vorgeführt werden.

    Die im Beitrag geschilderten Fälle sollen den Zuschauer in die Lage versetzen, sich von den Klischeevorstellungen zu lösen und zu der Erkenntnis gelangen, daß solch ein Drama sich auch in seinem Umfeld ereignen könnte. Quer durch alle Gesellschaftsschichten.

    Die Dunkelziffer ist viel höher als angenommen, nur redet niemand darüber und keine Statistik legt die Zahlen offen.

    Ein oder zwei Fälle mit TH-Bezug werden auf jeden Fall dabei sein, denn es haben sich sehr gute Leute bei mir gemeldet - vielen Dank für das Vertrauen.

    Desweiteren wird wahrscheinlich auch ein Fall mit China aufgegriffen, weil dies aktuell ein neuer Trend zu werden scheint im Reich der "Mitte".

    Mehrere Beispiele liegen vor aus den GUS-Staaten, wo es bereits professionelle Agenturen gibt, die im großen Stil damit Geld verdienen.

    Wie wir alle wissen, laufen die Uhren in TH etwas anders, deshalb meine Bemühungen, auch aus diesem Kulturkreis gute Beispiele zu bekommen, denn sonst wird wieder verallgemeinert und alles in einen Topf geworfen, und das wollen wir ja nicht.

    RTL-Niveau muß man also nicht befürchten, zumal es ja auch mit in den Händen der hier Beteiligten liegt, sich aktiv einzubringen.

    Übrigens, wenn der Sender mir schon keine Vergütung zahlt, bekomme ich dann von Euch ein "Schmerzensgeld", wenn der Beitrag gut wird?

    Steve

Seite 14 von 36 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat
    Von Kurt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 07.06.08, 12:07
  2. Kinderwunsch oder Geldgier?
    Von Karl Heinz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 12:11