Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 93

Schallplatte vs DVD ... ich fand die Vinyl Dinger immer besser

Erstellt von funnygirlx, 28.02.2015, 10:37 Uhr · 92 Antworten · 4.770 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    noch ne Schallplatte


  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.280
    Musik kann man machen, Musik kann man hören, tanzen und träumen.

    alles andere sind nur Geräusche.

  4. #63
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    .....aber eine Lifeband zur Dauerunterhaltung hältst Du nicht im Haus......oder?

    Geräusche sind manchmal auch schön........., wenn man gelernt hat, sie zu geniessen:

    Meer'es rauschen am Strand, Wind in den Bäumen, Regen prasselt auf das Dach, Wasser sprudelt aus der Quelle, Grillen zirpen, Vögel zwitschern, Hunde bellen, Katzen miauen, Kühe muhen, Kirchenglocken läuten.........

  5. #64
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.280
    Mich stört die ständige Gegenwart von Musik mittlerweile. Bei uns im Haus wird eher selten Musik gehört, jedenfalls hört keiner bei uns ne Dauerberieselung. Radio sogut wie nie.
    Ja, es gibt schöne Geräusche in der Natur die ich auch liebe, heute morgen z.B gabs das erste längere Vogelgezwitscher des Jahres das mich auf angenehme Weise weckte.

  6. #65
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.025
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Rauschen, Knacksen und Rumpeln sind nun mal Begleiterscheinungen, die es bei der CD nicht gibt.
    Die gibt es bei einer gut gepflegten bzw. neuen Vinylplatte und einem guten Plattenspieler auch nicht ...

  7. #66
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942
    Wäre die CD so perfekt wie manche meinen, dann würde eine leichte Variation von Samplingrate oder Bitbreite kaum auffallen.

  8. #67
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wäre die CD so perfekt wie manche meinen, dann würde eine leichte Variation von Samplingrate oder Bitbreite kaum auffallen.
    Fällt das denn auf ohne Meßgerät?

    Wie gesagt: Im Blindtest konnten "geschulte" Highender die meßtechnisch wesentlich bessere CD nicht von MP3 unterscheiden.

    Meßtechnisch gesehen schneidet Vinyl am schlechtesten ab.

    Man kann also nur vom reinen Hören ausgehen, um Vorteile zu suchen. Das sind im Fall von Vinyl angenehm wahrzunehmende Verzerrungen - eigentlich ein Fehler.

    Bei der ganzen Sache ist m. E. der subjektive Wille der Hauptaspekt:
    Wer teure Plattenspieler sein Eigen nennt, hört so, wer in einen teuren CDP investiert hat eben ganz anders, weil er es so will.

    Dabei gibt es keine Objektivität.

  9. #68
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Ich höre zur Zeit bei Google Play Music etliche Aufnahmen, die ich aus der Zeit, als ich noch jung war auch noch auf Vinyl habe.
    Ich kann den Vinyl -Hype jetzt nicht verstehen. Die digitale Version ist viel besser!!

  10. #69
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Fällt das denn auf ohne Meßgerät?
    Mittlerweile scheint es im Netz etliche samples zu geben, die man sich herunter laden kann.

    Aber selbst eine DVD-Aufnahme mit 24 Bit 48 kHz verliert hörbar, wenn man sie auf 16 Bit 44,1 kHz herunter rechnen lässt. Und noch weiter runter wird der Unterschied sogar richtig krass. Wie gesagt 16 Bit 44,1 KHz ist heutzutage eher low end.

    Würde auch nicht behaupten, dass MP3 grundsätzlich schlechter klingt als CD. Das trifft so grundsätzlich nur dann zu, wenn die CD selbst das Orginal ist und MP3 die Kopie. Eine MP3 Aufnahme mit hoher Datenrate (320 kbit/s) von einer höherwertigen Datenquelle (DVD, 24bit/96kHz, SACD u. ä.) dürfte dagegen weitaus mehr rüber bringen als eine Standard CD.

    @Clemens, sage nicht dass die alte Schallplatte grundsätzlich besser klingt als CD.
    Nur hat die analoge Aufnahme, bei allen hörbaren Nachteilen, gegenüber digitalisierten Aufnahmen mit magerer Datenrate und kleiner Bitbreite den Vorteil, dass eben gar nichts zerhackt wird. Und auch das hört man.

  11. #70
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    @MadMac - schon lustig, wenn du gebetsmühlenartig wiederholst, dass Vinyl schlecht klingt. Und ich behaupte weiterhin stock und steif, dass du den Unterschied spätestens nach dem vierten oder fünften Umschalten zwischen analoger und digitaler Quelle nicht mehr hören würdest. Damit habe ich schon zig Wetten gewonnen. Gutes Equipment vorausgesetzt. Dazu gehören auch gute Ohren, die man ab 40 einfach nicht mehr hat.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.07, 09:57
  2. JAAAAA, ich hab die Flüge
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.10.06, 11:45
  3. Ich habe die Schnauze voll
    Von Sioux im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.04.06, 22:04
  4. Wie nehme ich ihr die Angst ???
    Von Conny Cha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.09.03, 16:15
  5. Hallo zusammen, ich bin die Neue
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.08.02, 12:23