Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 93

Schallplatte vs DVD ... ich fand die Vinyl Dinger immer besser

Erstellt von funnygirlx, 28.02.2015, 10:37 Uhr · 92 Antworten · 4.764 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    nur dazu lagerung bei mir

    schrank geschlossen dunkel
    ca 12 std am tag laeuft auch die aircon

    teils auch org Cds , nicht nur thai kopien
    Dunkel und konstant 25 Grad sind optimal.
    Und die Originalen halten länger wenn es wirklich Originale sind, was ich bei in Thai gekauften CDs nicht immer glaube.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    bei mir zieht die Meeresluft durchs Haus, A/C hätte ich zwar, aber seit vielen Jahren kein einziges Mal an. CDs/DVDs in einem Holz/Glasschrank, jene aus DACH vor ca. 15-20 Jahren gekauft, großteils noch ok und so auch die CDs/DVDs aus Thailand aus diesen Jahren.

  4. #13
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Habe etliche CDs aus DACH und die erleiden das gleiche Schicksal wie jene aus Thailand. Es liegt nur am Klima und an der salzhaltigen Luft.

    Vinyls haben meines Geschmacks den besseren, ausgereifteren Klang. Ausserdem sind so manche LP-Cover kleine Kunstwerke.
    Kommt auch auf den CD-Player an. Mein Sony-Topmodell ist zusätzlich Swoboda-modifiziert

    Und wie gesagt: Heutzutage ist auf beiden Tonträgern die gleiche digitale Aufnahme zu hören. Voll analog ist die Ausnahme.

    Kunstwerke findeste bei CD-Covern genauso, z. B. bei http://www.winterandwinter.com/

    Wenns nicht Lagerung und Klima sind, kann ich mir das Ganze nicht erklären. Ich hatte noch nie Probleme und dabei bespielte Rohlinge, die wohl schon 10 Jahre alt sind.

    Aber eines habe ich festgestellt: Die heutigen Rohlinge sind robuster. Da blättert die Signalschicht nicht mehr ab, wenn man das Label beschriftet.

    Andere wiederum hören nur noch von der Festplatte und finden das Spitze.

  5. #14
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Habe zwar 'ne ausgezeichnete Anlage, alter Kumpel hat eine Spitzenanlage, allein die Kabel kosten soviel wie eine Anlage der unteren Mittelklasse, lässt sich daheim von den Top Hifi Geschäften die Spitzengeräte nebeneinander zum Vergleich aufstellen, würde jedes Gerät sofort kaufen, das eines der Seinen schlägt usw. Der Klang ist dermassen fein, ausgereift und kraftvoll zugleich, man hört jedes Instrument bis ins kleinste Detail auch bei geringer Lautstärke. Und eben, auf solchen Anlagen ist es keine Frage, Vinyl kommt eindeutig besser rüber.

  6. #15
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    Jetzt sind wir im Bereich von Magie und Woodooglaube gelandet wo sich jeder der in Physik nicht überwiegend geschlafen hat die Augen reibt.
    Silbersicherungen im Netzkreis, gartenschlauchdicke Netzkabel, Lautsprecherkabel über 2,5mm² pro 100Watt.
    Digitalkabel für viel Geld wo nur Digitalsignale drüber laufen (ein / aus) was soll da das Geheimnis sein.
    Leute schraubt mal den Verstärker oder die Box auf und betrachtet den innen verwendeten Querschnitt!
    Ohmsches Gesetz ist doch nicht schwer.
    Wer dann mehr wissen will beschäftigt sich mit Vierpoltheorie.
    Bei mir in der Nähe gibt es auch so einen "Heiler" da kann man seine CDs besprechen lassen um den Klang zu verbessern.

    Studiotechnik womit TV und Radioprogramme produziert werden und auch Aufnahmestudios für die Quellen (CD, DVD oder was auch immer) kommen komplett ohne den Zauber aus.
    Das ist dann vergleichbar mit Leuten die nur im Reinraum produzierte Nahrung zu sich nehmen aber das Wasser aus der Dachrinne saufen ohne sich etwas dabei zu denken.

  7. #16
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Dunkel und konstant 25 Grad sind optimal.
    Und die Originalen halten länger wenn es wirklich Originale sind, was ich bei in Thai gekauften CDs nicht immer glaube.

    werde die tage noch mal mehr ausprobieren, die org waren nicht aus thailand.habe noch keine probiert..von den 10 heute waren 2 meine kopien,gingen nicht mehr (sony dvd) 3 humpleten 5 waren noch ok

    also an der lagerung kann es sicher nicht liegen,besser geht es kaum dunkel; 25c 12std am tag, und fast nie benutzt in org covern

    alter der cds 10-15 jahre

  8. #17
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    621
    @funny
    Da ist erst mal noch nichts verloren.
    Es kann bei einem anderen Laufwerk schon anders aussehen.
    Weiterhin kannst du die versuchen auf die Festplatte zu kopieren, dabei wird schon viel ausgebügelt was der einfache Player nicht immer schafft.
    Nächste Möglichkeit die Abtastgeschwindigkeit im Computerplayer langsamer zu stellen, da wird noch mehr repariert aber nicht auf dem Original nur auf der Kopie die du machst.
    Oder haben die CDs Kratzer? Da hilft manchmal ein Polieren mit Zahnpasta (nicht das Thai Salzzeug)

  9. #18
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von j.p.valance Beitrag anzeigen
    Mit welchem Organ empfindest du denn das "Zerhackte"?
    Vielleicht höst Du ja nichts. Würden andere auch nichts hören, gäbe es heute keine Abtastraten von bis zu 192 kHz. 16 Bit schmale Samples bei 44,1 kHz Abtastrate sind heutzutage eher Low-End.

  10. #19
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    es gibt halt auch die 'Techniker, Mathematiker' unter den 'Audiophilen', die sich besser mit rein-trockener Materie zB gesetzlichen Rechtsfragen aus-ein-ander-setzen sollten.

    Gute Musik entstammt hauptsächlich aus dem Bauch und ist absolut nicht messbar. Genauso wenig wie der optimale Sound, der nur Jenen mit entsprechenden Voraussetzungen hörbar erkennbar ist. Es gibt sogar Menschen denen verpolte Boxen ein Unwohlgefühl bereiten können.

  11. #20
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Bei mir kommt sowieso nur das einzig Wahre infrage.

    Ich höre ausschließlich original, dazu braucht's Platz im Haus, gedämmte Wände usw. Dann lädt man die Musiker, Bands und Orchester zu sich ins Haus und lauscht und hört und genießt.

    Dann ist eine solche Diskussion für einen echten Musikfan erledigt. Man lernt auf diese Weise die Menschen hinter der Musik auch viel besser kennen. Konserve bleibt Konserve, ob nun im Glas oder in der Dose.

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.07, 09:57
  2. JAAAAA, ich hab die Flüge
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.10.06, 11:45
  3. Ich habe die Schnauze voll
    Von Sioux im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.04.06, 22:04
  4. Wie nehme ich ihr die Angst ???
    Von Conny Cha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.09.03, 16:15
  5. Hallo zusammen, ich bin die Neue
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.08.02, 12:23