Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

"Samitivej Hospital" in Sriracha

Erstellt von sleepwalker, 04.02.2009, 18:37 Uhr · 14 Antworten · 2.472 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: "Samitivej Hospital" in Sriracha

    Zitat Zitat von hari",p="688414
    Kannst du berichten, was das ganze gekostet hat? Würde mich interessieren, wieviel man für solche Operationen rechnen muss.
    Hat natürlich die Versicherung bezahlt. Also meine Mutter war 3 Wochen im Krankenhaus. 1 Notoperation Einsetzung eine Stents. 1 reguläre Operation Implantation eines Herzschrittmachers. Die Rechnung hätte 850.000 Baht gekostet.
    die Nachbehandlung kam dazu. Inzwischen 5 Termine.

    Ich muss aber dazu sagen, dass die Herzspezialisten in BPH einen sehr guten Ruf haben, früher angeblich sogar einen noch besseren. Das war alles TOP.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.838

    Re: "Samitivej Hospital" in Sriracha

    http://www.thaivisa.com/forum/Samiti...l-t133267.html

  4. #13
    Avatar von mohs

    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    416

    Re: "Samitivej Hospital" in Sriracha

    Hallo Leute,
    über das hier besprochene KHS kann ich leider nix sagen da ich es nicht kenne. Dafür über das Nonthaway KHS in BKK am Ende der Rattana Thibet. Hatte vor 2 Jahren bei einem Anorisma (da platzen einem im Schädel die Adern) fast mein Besteck abgeben müssen (8 Wochen allein im ICU) hatte dann 3 Neurologische Op's wo man mir im Schädel vieles repariert hat. Bei einer Nachkontrolle in Berlin haben 3 Ärzte übereinstimmend mir gratuliert eine so gute Behandlung erhalten zu haben. Seit dem habe ich keine Angst mehr wenn mir hier was passieren sollte, die Ärzte haben mein vollstes Vertrauen. Heute geht es mir wieder sehr gut, leider is ein wenig von meinem Gedächnis auf der Strecke geblieben, aber sonst keine anderen Nachteile fest zu stellen.
    Also keine Angst vor den hiesigen Fähigkeiten der Ärzte, da ich wegen verschiedener Unfälle mit meinen Bikes auch in Berlin schon fast 2 Jahre in verschiedenen KHS mit dieversen OP's zugebracht habe, würde ich bei einer zu planenden OP in jedem Fall BKK den Vorzug geben, war wirklich besser hier.
    laßt es euch gutgehen mohs

  5. #14
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: "Samitivej Hospital" in Sriracha

    Zitat Zitat von mohs",p="688698
    ...Also keine Angst vor den hiesigen Fähigkeiten der Ärzte, da ich wegen verschiedener Unfälle mit meinen Bikes auch in Berlin schon fast 2 Jahre in verschiedenen KHS mit dieversen OP´s zugebracht habe, würde ich bei einer zu planenden OP in jedem Fall BKK den Vorzug geben, war wirklich besser hier.
    laßt es euch gutgehen mohs
    Hmmm... kann ich so nicht bestätigen.

    Sicherlich gibt es überall auf der Welt sowohl gute als auch schlechte Ärzte, aber wenn ich meine bisherigen Erfahrungen mal so als Film ablaufen lasse, dann komme ich persönlich zu folgendem Fazit:
    • • Ich habe hier bei Ärzten der unterschiedlichsten Bereiche und Preiskathegorien mehr schlechte als gute Erfahrungen gemacht.
      • Die krassen Preisunterschiede der privaten Luxus-Kliniken zu den privaten Kliniken auf normalem Level sind absolut nicht gerechtfertigt, da man dort (...nach meinen Erfahrungen) nicht unbedingt die bessere Behandlung erhält. Und auf das Hotel-Ambiente kann ich im Krankenhaus persönlich verzichten.
      • Mit älteren Ärzten habe ich hier bisher nur Ärger gehabt, mit jüngeren bin ich meistens wesentlich besser zurecht gekommen — da von denen fast immer ein wesentlich höheres Engagement an den Tag gelegt wurde (...in Deutschland habe ich früher eher das Gegenteil erlebt).
      • Zu meinen Erfahrungen mit thailändischen "Dorfärzten" möchte ich lieber nichts sagen, denn sonst eskaliert das hier wieder...
      • Wenn ich die Wahl hätte (...was nicht der Fall ist) würde ich eine Behandlung in Deutschland IMMER und IN JEDEM FALL einer Behandlung in Thailand vorziehen.
      • Und noch einen letzten Punkt:
      NIEMALS würde ich mich in Thailand freiwillig unters Messer legen, wenn es nicht UNBEDINGT notwendig ist. Gleiches gilt auch für Laserzaubereien und ähnliches.

    Wären meine Erfahrungen insgesamt anderer Natur, dann hätte ich diesen Thread wahrscheinlich gar nicht erst gepostet, aber für MICH PERSÖNLICH war die gute Behandlung im "Samitivej-Hospital" ein glücklicher Zufall in einer langen Reihe ansonsten eher gruseliger Erlebnisse.

  6. #15
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: "Samitivej Hospital" in Sriracha

    Da hat er aber recht.
    Ich wurde 2001 in Roi- Et einer Knochenoperation unterzogen.
    Keine 5 Sekunden nach setzen der Spritze war ich weg, ich merkte noch, wie ein kalter Zug die Arme hochzog.
    War schon spät am Abend, also wollten alle schnell nach hause.

    Nach 3 Stunden war ich wieder da. :bravo:

    Ja merkwürdig, nach 8 Jahren hab ich das Implantat immer noch drinne, weil ich mich nicht zu Entfernungs- OP traute...wegen der bereits geschilderten Erlebnissen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Sriracha
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.04.11, 23:43
  2. Fussball: Sriracha gegen KSC 2:0
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.08, 18:05
  3. Hospital in Chantaburi
    Von ray im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.08, 05:47
  4. Sriracha - Hahn oder Hai
    Von DisainaM im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.07, 14:27