Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

S A R S - auf ein neues.

Erstellt von CNX, 17.12.2003, 12:33 Uhr · 14 Antworten · 1.557 Aufrufe

  1. #1
    CNX
    Avatar von CNX

    S A R S - auf ein neues.

    Neues aus dem Ticker:

    SARS - Alarm in Singapur und in Taiwan.

    Gruss
    C N X

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420

    Re: S A R S - auf ein neues.

    Naja....da waren die Nachrichten wohl wieder mal schneller in Panik-DL als das es hier jemand juckt :-). Angeblich hat sich ein Army-Typ in einem Labor bei einem Versuch angesteckt. Isolierter Fall wie der letzte vor paar Monaten auch. Details hier:
    http://straitstimes.asia1.com.sg/lat...25782,00.html?

    Gruss,
    Mac

  4. #3
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: S A R S - auf ein neues.

    Zitat Zitat von MadMac",p="101631
    Naja....da waren die Nachrichten wohl wieder mal schneller in Panik-DL als das es hier jemand juckt :-). Angeblich hat sich ein Army-Typ in einem Labor bei einem Versuch angesteckt. Isolierter Fall wie der letzte vor paar Monaten auch. Details hier:
    http://straitstimes.asia1.com.sg/lat...25782,00.html?
    Gruss,
    Mac
    Du bist ja vor Ort und hast hoffentlich die besseren Informationen.

    Die Ansteckung ging vom Labor in Taiwan aus. Anschliessend ist diese Person nach Singapore gereist.

    Jetzt heist es
    Singapur hat vorsorglich 70 Personen unter Quarantäne gestellt.
    Wäre schlimm wenn "dieser Zirkus" jetzt erneut los geht.
    Die Aktienkurse von Luftfahrtgesellschaften und Reiseveranstaltern sind schon am Zucken.

    Gruss
    C N X

  5. #4
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: S A R S - auf ein neues.

    Wäre schlimm wenn "dieser Zirkus" jetzt erneut los geht.
    Jau, bitte nicht wieder von vorne...

  6. #5
    Pixsos1
    Avatar von Pixsos1

    Re: S A R S - auf ein neues.

    Das glaube ich nicht. Nicht jetzt. Selbst wenn einige Menschen bedauerlicherweise davon betroffen sind, unsere Medine haben in Moment den Irak. Damit sind die noch ein wenig beschäftigt.

    Ich frage mich sowieso warum es da so hohe Wellen drum gab. Bei jedem starkem Erdbeben sterben mehr menschen. Hat vermutlich was mystisches !

  7. #6
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: S A R S - auf ein neues.

    Zitat Zitat von Pixsos1",p="101682
    Ich frage mich sowieso warum es da so hohe Wellen drum gab. Bei jedem starkem Erdbeben sterben mehr menschen. Hat vermutlich was mystisches !
    Völlig irrational, nicht wahr? Vor einigen Wochen starben Hunderte von Menschen beim Untergang einer Fähre im Kongo. Stand auf Seite 11. Hat niemand zur Kenntnis genommen.

    Es gibt grössere Risiken im Leben als SARS.

    X-Pat

  8. #7
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: S A R S - auf ein neues.

    So irrational, verrückt und medienträchtig ist das gar nicht.
    Man darf bei Problemen wie SARS nicht vergessen, daß man die Potenz einer solchen Epidemie nicht im Voraus kennt. Würde sich ein solcher Virus nämlich schneller und unkontrollierter übertragen und ausbreiten (in der Atmosphere beispielweise), dann könnte bald kein Vergleich mehr herhalten um die tatsächliche Gefahr einer solchen Krankheit zu relativieren!

    Man vergisst halt leicht, daß die Pest einmal die Bewohner Europas auf mehr als die Hälfte reduziert hat...

    Man kann eine Gefahr aufbauschen, man kann sie aber auch harmlos reden...solange man nicht weiß ob es sich bei SARS um einen "natürlich entstandenen" Virus handelt, oder ein "bakterologisches Experiment"....

  9. #8
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: S A R S - auf ein neues.

    Hallo MrLuk,

    bist mir mit Deiner Antwort zuvorgekommen.

    Natürlich ist jedes Unglück, bei dem Verluste an Menschenleben zu beklagen sind, tragisch. Dabei spielt es keine Rolle ob dies im Kongo oder in Deutschland passiert.

    Es ist jedoch kein Vergleich zu der, wie von Dir bereits genannten Pest. Und was SARS unter diesem Gesichtspunkt eventl. noch anrichten kann oder wird, wissen wir gar nicht. Ich möchte gerne mal Wissen, was andere uns bisher darüber verheimlichen.

    Gruss
    C N X

  10. #9
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: S A R S - auf ein neues.

    Zitat Zitat von MrLuk",p="101796
    So irrational, verrückt und medienträchtig ist das gar nicht.
    Aus bakteriologischer Sicht finde ich es schon irrational. Es werden jedes Jahr neue Influenza Mutationen entdeckt, die vorher auch noch niemand kannte, und daran sterben jährliche tausende von Menschen - weitaus mehr als an SARS. Die Fakten über SARS, d.h. Fatalitätsrate und Infektionsweg, sind ja recht schnell nach dem Auftreten der Krankheit bekannt geworden und diese Daten waren nicht besonders überraschend wenn man bedenkt das es sich bei der Art des Virus um einen Influenza Verwandten handelt. Die Medien haben bis zum Bekanntwerden der Fakten mit der Angst vor dem Unbekannten "gespielt". Man kann durchaus von einer Massenpsychose sprechen. Leider ist so etwas nichts ungewöhnliches.

    X-Pat

  11. #10
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: S A R S - auf ein neues.

    Es werden jedes Jahr neue Influenza Mutationen entdeckt, die vorher auch noch niemand kannte, und daran sterben jährliche tausende von Menschen - weitaus mehr als an SARS.
    Das sind rein rhetorische Argumente, denn dabei handelt es sich in jeder Hinsicht eine "Bekannte"!
    Die Gefahr die von einem "neuen" Virus ausgehen könnte, ist durch dieses Beispiele noch lange nicht einzuschätzen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frohes Neues
    Von Moonsky im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.01.06, 11:32
  2. ...neues Würmchen
    Von Kali im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.03, 23:10
  3. neues Mitglied
    Von Leipziger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.03, 08:05
  4. neues problem ?
    Von MenM im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.03, 08:57