Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Rüde oder Hündin?

Erstellt von tomtom24, 02.01.2010, 18:46 Uhr · 12 Antworten · 1.601 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Rüde oder Hündin?

    Diese Frage stellt sich mir mal wieder im Moment.

    Gleich mal vorab: ich weiß, dass es eigentlich mehr helfen würde, wenn ich einen Hund von der Straße nehme. Aber ich fahr halt voll auf Bankaews ab. Der nächste wird auch bestimmt einer von der Straße ;)

    Ich weiß also momentan Bankaews zu verkaufen. Nur, was soll ich nehmen - einen Rüden oder eine Hündin? Ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden.

    Im Allgemeinen sollen ja Hündinnen bissiger sein (mehr Beschützerinstinkt etc.), wobei diese Rasse selbst ja wieder von Haus aus sehr temperamentvoll ist (wahre Energiebündel). Jetzt haben wir aber schon mit Jessy eine Hündin.

    Werden die sich zusammenraufen, sollten wir einen Rüden dazunehmen? Hündinnen könnten sich ja auch miteinander vertragen. Später soll dann aber sowieso noch ein Bankaew dazu kommen (aus einer anderen Ecke Thailands), und zwar genau das, was ich jetzt halt nicht nehme.

    Wäre es also besser erst zwei Hündinnen (und die Katzenmusik vorm Haus ;-D ) oder Jessy mit einem Rüden einmal tragen lassen (1 mal soll sie mit einem Bankaew, bevor wir sie operieren wollen) und später eine zweite Hündin dazu?

    Mir soll hier keiner meine Entscheidung abnehmen, aber ich würde mir gerne andere Meinungen anhören ;)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Rüde oder Hündin?

    warum soll die hündin (wenns zur kombi hündin/rüde kommt) einmal junge werfen? in einem land in dem es viel zu viele hunde gibt gibts dafür absolut keinen vernünftigen grund, oder?
    was man so manchmal auf der straße sieht ist doch schon traurig genug... :-(

  4. #3
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Rüde oder Hündin?

    ich weiss so werden deine hunde nicht enden, aber die jungen? von tierlieb kann nämlich bei den meisten thais leider keine rede sein...


  5. #4
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Rüde oder Hündin?

    Zitat Zitat von zappalot",p="808333
    warum soll die hündin (wenns zur kombi hündin/rüde kommt) einmal junge werfen? in einem land in dem es viel zu viele hunde gibt gibts dafür absolut keinen vernünftigen grund, oder?
    was man so manchmal auf der straße sieht ist doch schon traurig genug... :-(
    Weil Puk einen behalten möchte und die anderen schon längst verkauft sind. Und das ist Puk's Story ganz alleine. Denn den Interessenten (Vermieter und in ihrer Familie) sage ich nicht, dass sie sich gefälligst einen von der Strasse holen sollen. Das wäre ein wenig, naja, unverfroren.

    Und außerdem, müssen die Thailänder, die ein gutes Leben durch harte Arbeit hier haben und auch anderen Menschen helfen (den Leuten, die für ihre Familie arbeiten, geht es überdurchschnittlich gut) , auf alles andere verzichten? Wir Farangs kommen ja auch in Scharen zum Urlaub machen hierher, weil wir durchaus um die Vorzüge wissen ;)

    Außerdem haben sie schon ein paar Hunde von der Straße in ihre Hühnerfarm geholt ;)

  6. #5
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Rüde oder Hündin?

    Kennt sich gar keiner aus mit Hunden???

  7. #6
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Rüde oder Hündin?

    Nö,eher mit Russen !
    Leider verstehe ich nicht so ganz genau was Du da schreibst aber ich versuch mal darauf einzusteigen.
    Hündinnen vertragen sich in der Regel sehr gut,vor allem wenn die zweite als Welpe dazu kommt.Das gilt so auch für Rüden.Kommen ältere Tiere zusammen,wird es anfangs zu kleineren Raufereien kommen bis die soziale Rangordnung geklärt ist.Wird es zu heftig,muss das Alpha-Tier,also Du oder Deine Frau eingreifen.Kommen mehrere Rüden zusammen,kann das aber schon übel ausgehen.Dann hilft nur,die Hunde getrennte Wege gehen zu lassen oder die ...........Aber manchmal hilft auch das nicht.Dann können die einfach nicht miteinander.Soll ja bei Menschen auch mal vorkommen.
    Was ich nicht ganz verstehe ist,dass Du Deine Hündin von einem Bankaew decken lassen willst.Daraus entstehen wieder Mischlinge.
    Damit komme ich zu Zappalot!
    Die meisten Thai`s sind nicht sehr Tierlieb!Strassenhunde und Mischlinge stehen wahrlich nicht hoch im Kurs und müssen froh sein,wenn sich jemand um sie kümmert.Ich habe auch schon oft gesehen,dass diese Hunde geärgert oder gar gequält werden.
    Anders allerdings bei Rassehunden!Diese gelten oft als Statussymbol und werden gehegt und gepflegt,da sie eine Menge Geld kosten.Wenn wir zum Tierarzt gehen,sehen wir viel mehr Rassehunde als Strassenhunde.
    Also besser keine Mischlinge "produzieren",denn Du weisst nicht wie es ihnen ergeht wenn sie aus dem süssen Welpenalter raus sind!
    Ein gutes "Neues" wünscht Euch

    Nongkhai-Tom !

  8. #7
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Rüde oder Hündin?

    Besten Dank. Du hast das schon richtig verstanden.

    Die Hunde sind sollen (uebrigens nicht gewinnbringend) an Menschen verkauft werden, die mit Tieren umzugehen wissen und auch schon welche haben.

    Jessy wurde uns als Chow-Chow verkauft, was sie aber nicht ist. Jedoch hat sie sehr starke Ahnlichkeiten mit den hier in freier Wildbahn lebenden echten Hunden, naemlich den Rothunden. Auch deren Charakter. Und der Mix mit Bankaew erscheint interessant.

    In Deutschland gibt es doch auch Tierheime. Ich habe in Deutschland schon geholfen und auch hier. Nur irgendwann ist es auch gut. Ich bin nicht verantwortlich fuer die Fehler anderer. Und ich lasse mich dafuer auch nicht in die Verantwortung nehmen.

    Ich habe hier schon die .......... von Strassenhunden bezahlt. Ich hatte auch schon Strassenhunde. Die wiederum machten mir viele Probleme, da sie entgegen der Logik eher sehr anfaellig waren und jetzt auch entsprechend nicht mehr am Leben.

    Davon abgesehen kenne ich auch Thais, die Strassenhunde haben und die genauso zum Tierarzt bringen wie Rassehunde.

    Ob ein Hund ein Rassehund ist, interessiert mich davon abgesehen nicht. Bankaews gefallen mir ausgesprochen gut vom Charakter und Aussehen. Das ist alles.

    Ich bin auch - um noch eines draufzusetzen - nachwievor noch auf der Suche mach einer Thaikatze (das, was frueher Siamkatzen waren, bevor sie so schraeg "verzuechtet" wurden). Weshalb? Schon von Kindesalter an war ich von der Farbe von Siamkatzen begeistert. Und ihr Charakter : unwahrscheinlich sozial und gesellig, also sehr auf "ihren" Menschen bezogen. Allerdings brennt hier die Zeit ein wenig, bevor Jessy zu alt wird und sie nicht mehr mit katzen zusammengewoehnen kann (hab mir hier auch schon ueberlegt, einfach eine normale zuholen einstweilen).

    Unterm Strich muss ich Euch, die Ihr das alles kritisiert Recht geben. Aber ich helfe, und zwar immer wieder. Dass ich jetzt aber deswegen auf Sachen verzichte, die mir schon immer gefallen haben und an denen ich schon immer Interesse gehabt habe, nur weil andere damit nicht umgehen koennen, sehe ich auch nicht wirklich ein.

    Ich habe durch das Bezahlen von ..........en gewiss schon hunderten von noch nicht geborenen Hunden einen qualvollen Tod erspart...

    Und wenn ich sehe, dass die Leute, die einen Hund von mir haben, nicht damit umgehen koennen, dann nehme ich ihn zurueck. Das weiss auch jeder, denn darauf habe ich immer wert gelegt, dass Puk das entsprechend uebersetzt. Wobei ich da andererseits bei ihrer Familie keine Angst habe. Und auch nicht beim Vermieter. Dort erwartet die Tiere sogar ein glueckliches Leben auf dem Bauernhof ;)

  9. #8
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Rüde oder Hündin?

    [quote="tomtom24",p="808463"]Besten Dank. Du hast das schon richtig verstanden.




    In Deutschland gibt es doch auch Tierheime. Ich habe in Deutschland schon geholfen und auch hier. Nur irgendwann ist es auch gut. Ich bin nicht verantwortlich fuer die Fehler anderer. Und ich lasse mich dafuer auch nicht in die Verantwortung nehmen.

    Ich habe hier schon die .......... von Strassenhunden bezahlt. Ich hatte auch schon Strassenhunde. Die wiederum machten mir viele Probleme, da sie entgegen der Logik eher sehr anfaellig waren und jetzt auch entsprechend nicht mehr am Leben.
    :???:

    Nongkhai-Tom !

  10. #9
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Rüde oder Hündin?

    Tom, um auf Deine Frage zurueckzukommen. Kommt drauf an, was Du moechtest. Huendinnen sind Dir gegenueber von Haus aus loyaler, einem Rueden musst Du gelegentlich mal ganz klar machen, wo der Hammer haengt.

    Wenn das gelingt haste im Rueden einen ebenso loyalen Begleiter :-) .

  11. #10
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Rüde oder Hündin?

    Zitat Zitat von tomtom24",p="808306
    ...Bankaews...
    Wollte gerade mal schauen, wie diese Hunde aussehen.
    Konnte leider nichts im Netz finden.
    Hast du mal einen Link?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.12, 00:09
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 12:09