Ergebnis 1 bis 8 von 8

Rotary Clubs

Erstellt von Jakraphong, 29.03.2003, 11:36 Uhr · 7 Antworten · 690 Aufrufe

  1. #1
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Rotary Clubs

    Bitteschön, was bedeutet eigentlich Rotary Club. Was steckt dahinter?
    Es gibt viele Clubs in Thailand unter anderem auch in ChiangMai. Die Vorsitzenden dieser Clubs sind meistens Farang's?


    Fragt Jakraphong

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Rotary Clubs

    @Jak, die gibts doch bei uns auch. In Thailand, fällt uns das nur mehr auf, da dort öfter in der Presse als bei uns berichtet wird.
    Denkt sich
    Sunnyboy

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Rotary Clubs

    Hallo Jakraphong

    Hier ein kleiner Auszug aus www.rotay.de

    SERVICE ABOVE SELF - SELBSTLOSES DIENEN

    ist der Wahlspruch der rund 1,2 Millionen Rotarier in aller Welt, die sich in über 30000 Clubs in 163 Ländern zusammengeschlossen haben. Sie bilden eine weltanschaulich nicht gebundene, überparteiliche Vereinigung von Frauen und Männern, die sich über alle Grenzen hinweg für humanitäre Hilfe und Völkerverständigung einsetzen. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Rotary International gehören die Polio Plus-Kampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung sowie das weltweit größte private Programm für den internationalen Jugendaustausch.


    Den Rest kannst Du auf deren Seite (links oben) bei "über Rotary" nachlesen.
    Jinjok

  5. #4
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Rotary Clubs

    Waaas....
    Das ist mir aber neu.
    Ein Rotary Club bei uns besteht aus Geschäftsleuten einer jeder Branche in der Stadt oder Umkreis.
    Für den Rotary Club sind nur die Angesehensten einer jeder Branche zugelassen.
    Sie Treffen sich zum Gedankenaustausch (meistens über Frauen,Autos und Champagner Marken)über Marktstrategien etc.
    Natürlich fließt da manchmal auch eine Spende.

  6. #5
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Rotary Clubs

    Hallo Jinjok,
    Danke für den Tip.

    hier die richtige Adresse, wenns noch mehr Interressenten gibt.

    http://www.rotary.de/

    Gruß Jakraphong
    Ps. Noch was zum Lesen dazu.
    Rotary wurde 1905 in Chicago von dem Rechtsanwalt Paul Harris gegründet und ist heute der weltweit älteste existierende Service-Club. Sitz der Hauptverwaltung ist Evanston bei Chicago in den USA, Präsident im Rotary-Jahr 2002/2003 ist Bhichai Rattakul (Thailand).
    Die rotarische Welt teilt sich in 34 Zonen und 530 Distrikte, in denen jeweils ca. 50 Clubs zusammengefaßt sind. In Deutschland gibt es 14 Distrikte mit 824 Clubs und rund 40.700 Rotarier. An der Spitze eines Distrikts steht der jeweils für ein Jahr gewählte Governor, der während seiner Amtszeit Mitglied im Deutschen Governorrat ist. Diese Multidistrikts-Organisation stellt das Bindeglied zwischen dem Hauptsitz von Rotary International und dem einzelnen Club dar.

    Als Organisation, die sich selbstloses Dienen auf ihre Fahnen geschrieben hat, stellt Rotary in den rd. 30000 Clubs jedes Jahr beträchtliche Mittel zur Verfügung. Die Leistungsbilanz der deutschen Clubs für das Jahr 2000/2001 weist insgesamt rund 31,7 Millionen Mark auf, von denen knapp 25,4 Millionen Mark für Projekte der einzelnen Clubs aufgebracht wurden. Rund 3,6 Millionen Mark wurden für Zwecke der Rotary Foundation aufgebracht, die Stiftung von Rotary International(s. RDG). Mit 2,7 Millionen Mark sind Sachleistungen und Arbeitseinsätze veranschlagt, die Rotarier an Ort und Stelle zugunsten sozialer und anderer Projekte geleistet haben.
    Quelle: Rotary.de

  7. #6
    Uli
    Avatar von Uli

    Registriert seit
    25.06.2002
    Beiträge
    77

    Re: Rotary Clubs

    Hi JAK und @ll,

    soweit ich weiss, kann pro jeweiligem Verein nur ein Mitglied pro Berufszweig/Zunft beitreten. Das aber nur, wenn er mindestens zwei Fürsprecher aus den bestehenden Mitglieder vorweist.

    Ist wohl ein recht elitärer Club und das ist wertfrei gemeint.

    Grüsse

    Uli

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Rotary Clubs

    Der Rotary Clubs aus Pattaya macht ja immer grosses Aufsehen wegen Spendenaktionen zu Gunsten Behinderter und Waisenhaeusern.

    Gruss

    Otto

  9. #8
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Rotary Clubs

    In thailaendischen Rotary Clubs werden die Aufnahmebedingungen nicht so streng gehandhabt wie in Germany.
    Es koennen durchaus aus einer Branche mehrere Mitglieder vorhanden sein und es wird keineswegs nur ueber Champagner geredet.
    Farang Presidenten gibt es nur in den Centren wie BKK,CM,Pattaya.
    Neben dem President gibt es noch mehrere Direktoren und diese Positionen werden jeweils fuer eine Jahresperiode gewaehlt.
    Gespendet wird zwar,aber der Grossteil der vorhandenen Geldmittel kommt aus den Mitgliedsbeitraegen.
    Uebrigens ist Bill Gates der groesste Spender.
    Um am gesellschaftlichen Leben in Thailand teilzunehmen,ist es vorteilhaft Mitglied in einem Club zu sein.
    Falls jemand Mitglied in einem deutschen Club ist,wir suchen noch einen Sister Club.

    mfg

Ähnliche Themen

  1. Motorrad-Clubs, was dahintersteckt
    Von Tramaico im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 14:06
  2. Toilettenerfahrungen in th. Restaurants und Clubs
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.07.06, 12:35