Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73

Rolex Fake

Erstellt von Denisss, 10.03.2008, 17:07 Uhr · 72 Antworten · 15.004 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Rolex Fake

    Zitat selbst # 43: " @ Rudi, Test start 18.00 Uhr. Werd das Teil per Handaufzug klarmachen."
    _________________________

    Den Test vorzeitig abgebrochen. Actuell 21 sek. zu schnell.
    Nun liesse sich sicher was justieren, das schenk ich mir, also wieder in die Schubblade. gruss.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von rudi_ko

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    47

    Re: Rolex Fake

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="571367
    Zitat selbst # 43: " @ Rudi, Test start 18.00 Uhr. Werd das Teil per Handaufzug klarmachen."
    _________________________

    Den Test vorzeitig abgebrochen. Actuell 21 sek. zu schnell.
    Nun liesse sich sicher was justieren, das schenk ich mir, also wieder in die Schubblade. gruss.
    Auweia! Das ist heftig. Ich würde sie mal einem Uhrmacher zeigen.

    Gruß Rudi

  4. #53
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Rolex Fake

    Nur zeigen bringt ja nix..Den passenden Schlüssel um den Gehäuseboden zu öffnen, hab ich nicht. Sonst wird ich da selbst in Richtung Minus was einstellen. Dafür läuft ja meine Citizen Eco Drive, ist schon etwas älter, top. Sieht ähnlich aus wie die GMT. Hat ne veschraubte Krone, die Schutzecken neben der Krone, ne rt/bl Drehlünette und ein massiv Edelstahlband mit Faltschliese. gruss.

  5. #54
    Avatar von poessi

    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    3

    Re: Rolex Fake

    Wie siehts denn bei den Fakes mit der Glasqualität aus?
    Bei denen die ich bisher sah ist das der erste eindeutigste hinweis auf einen Fake. Meine Original Breitling Chronospace
    hat beidseitig entspiegeltes Saphirglas, ich denke das es bei 90% der aktuellen Modelle hochwertigen Hersteller so ist. Da spiegelt absolut nichts, es sieht ganz leicht bläulich aus und bietet eine hervorragende ablesequalität. Bei Fakes blendet's in der Sonne meist so das man probleme hat die Zeit zu erahnen... ;o) Daher wohl auch Blender... ;o))
    Natürlich siehts bei älteren Modellen der Hochwertigen Hersteller auch anders aus, es gab eine Zeit da wurde bei Breitling Plexiglas verwendet weils gerade so "in" war...

    Wie ist das denn bei den Rolex Fakes die Ihr so kennt ?
    Wobei mir Rolex nicht so sehr gefällt, eher schon Omega oder Lange&Söhne, naja und Breitling sowieso, sonst hätte ich keine... ;o)

    Gruß,
    Reinhard

  6. #55
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Rolex Fake

    Wer sich 'n Fake and den Arm haengt ist selbst 'n billiger Fake - mal ehrlich, das nur mal zur Sache!



    Wenn ich mir keine echte "Levis" leisten kann dann hol' ich mir die fuer 199 ThB aus dem Lotus, wenn es nicht mal dafuer reicht, dann 'n Sarong vom Markt, das machen Millionen, wenn nicht Milliarden taeglich so auf dem Planeten!

  7. #56
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Rolex Fake

    Zitat Zitat von Samuianer",p="575912
    Wer sich 'n Fake and den Arm haengt ist selbst 'n billiger Fake - mal ehrlich, das nur mal zur Sache!

    Daran erkennt man die Wichtigtuer halt am besten.
    Ich habe noch nie einen Gedanken darauf verschwendet mir so ein Zeugs zu kaufen.

    Da auch echte, hochwertige Markenuhren bei mir eine aeusserst kurze Halbwertszeit haben trage ich nur noch echte Billiguhren.

    Sioux

  8. #57
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: Rolex Fake

    Zitat Zitat von NAN",p="571172
    Bin auf der Suche nach einer Sonnenuhr mit Leuchtzifferblatt.
    Vielleicht kann mir ja mal jemand einen Tip geben.
    Steht bei uns im Garten. Kannste Dir abholen.

    Zitat Zitat von Sioux",p="575930
    Da auch echte, hochwertige Markenuhren bei mir eine aeusserst kurze Halbwertszeit haben trage ich nur noch echte Billiguhren.
    same,same.
    Im Moment ne funkgesteuerte vom Kaffeeröster. Reicht!

    Ich habe noch ein Plagiat einer italienischen Edeluhr. Die hat der Stützpunkthändler dieser Marke nicht als Fake erkannt. :bravo:

  9. #58
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Rolex Fake

    Zitat Zitat von poessi",p="575907
    Wie siehts denn bei den Fakes mit der Glasqualität aus?
    Wie ist das denn bei den Rolex Fakes die Ihr so kennt ?
    absolut 1a glasqualität aus den beständen von rolex und co.

  10. #59
    Avatar von poessi

    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    3

    Re: Rolex Fake

    Zitat Zitat von Sioux",p="575930
    Zitat Zitat von Samuianer",p="575912
    Wer sich 'n Fake and den Arm haengt ist selbst 'n billiger Fake - mal ehrlich, das nur mal zur Sache!

    Daran erkennt man die Wichtigtuer halt am besten.
    Ich habe noch nie einen Gedanken darauf verschwendet mir so ein Zeugs zu kaufen.

    Da auch echte, hochwertige Markenuhren bei mir eine aeusserst kurze Halbwertszeit haben trage ich nur noch echte Billiguhren.

    Sioux
    ;o)

    Seltsamerweise ist es so das bei mir die etwas teureren sachen meist länger halten, auch wenn ich nicht das Gefühl habe damit anders umzugehen. Ich hatte einige zeit lang auch die Chronospace bei der Arbeit an und als Prüffeld-Techniker in einer Maschinenbaufirma kommt man da auch mal mit dingen in berührung die schnell was Kaputtgehen lassen. Trotzdem hat sie bisher noch keinen Kratzer auf dem Glas und sieht auch sonst noch Klasse aus.
    Momentan trag ich aber eine "Junkers", sieht gut aus, funktioniert sehr gut und ist nicht so teuer.
    Die Breitling liegt zuhause im Uhrenschränkchen.

    Bei mir war das mit Sonnenbrillen so ein problem, die gingen mir am laufenden Band kauptt, seit ich mir da eine D&G gekauft habe hält sie. Und das obwohl sie schonmal in der Zerknautschten Jacke im Gepäckfach im Flugzeug lag. Bei der Ankuft fiel mir siedendheiss wieder ein wohin ich mein Brillenetui gesteckt hatte... ;o?
    Darin lag dann ein Brillenpuzzle... Allerdings war nichts davon Kaputt - Gläser wieder reingesteckt, etwas geradegebogen schrauben festgezogen und alles war ok...

    Im endeffekt bleibt sichs aber gleich ob ich eine teurere Kaufe oder in der selben Zeit zehn billigere Kaputtmache, das muss jeder selbst entscheiden...

    Ich kaufe dinge ohnehin danach ob sie mir gefallen und nicht danach von "wem" Sie sind.

    Gruß,
    Reinhard

  11. #60
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.814

    Re: Rolex Fake

    Zitat Zitat von Sioux",p="575930
    Daran erkennt man die Wichtigtuer halt am besten.
    Ich habe noch nie einen Gedanken darauf verschwendet mir so ein Zeugs zu kaufen.

    Da auch echte, hochwertige Markenuhren bei mir eine aeusserst kurze Halbwertszeit haben trage ich nur noch echte Billiguhren.

    Sioux
    Noch cooler ist es allerdings, man hat ne echte Rolex und antwortet auf die Frage "Ist die echt" mit "Nee, ne echte kann ich mir nicht leisten". ;-D

    seit ich mir da eine D&G gekauft habe
    Ich hab meine (selbstverständlich ;-D ) echte Ray Ban seit 22 Jahren...

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. If You Can't Make It, Fake It
    Von x-pat im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.11, 10:22
  2. dateinasia - fake
    Von Philip im Forum Sonstiges
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 02.07.09, 16:17
  3. Zoll und Rolex
    Von Crassus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.07.02, 07:14