Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70

Rinderpreise in Thailand

Erstellt von cookie66, 23.02.2004, 14:40 Uhr · 69 Antworten · 6.710 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Mein Mann sagte das die Rinder so um die 4.000 Baht kosten würden
    für 4000 Baht bekommst du ein Kalb - mehr nicht.

    Eine ca. 2j. geschlechtsreife Kuh - je nach Sorte (empfehle Bahman) kostet so ca. 10.000 Baht - die kleineren Sorten etwa 8000,-.
    Wir machen das nun auch und haben 4 Kühe (eine davon trächtig) gekauft und haben nun schon 6.
    Ich werde nun noch weitere kaufen und hoffe so ein 2 Jahren an die 100-150 Kühe zu haben. Ich fange aber bei 50 an zu verkaufen - sodaß sich dann ab 50 Kühe die Farm selbst erwirtschaftet und größer wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    tarüng
    Avatar von tarüng

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Wie groß müsste denn das Land sein bzw.wie groß ist euer land?

  4. #33
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Zitat Zitat von tarüng",p="146609
    Wie groß müsste denn das Land sein bzw.wie groß ist euer land?
    ich teile zur Zeit meine paar Kühe noch auf 2 Grundstücke auf - (je ca 1 Rai)
    Bei ca 10 Rai kannst du schon ungefähr 30-50 Kühe darauf halten.
    Ev. mußt du eben dann Gras/Heu zufüttern.
    Macht ein Nachbar von uns, der hat dann noch Land gepachtet und sät da dann Gras an, dass er dann immer mit dem Pickup auf die Weide bringt. Oder du hast 2 Weiden und treibst die Kühe immer dann von einer auf die andere - bis eben das Gras dann wieder nachgewachsen ist. Ist die optimalste Lösung, vor allem dann, wenn die beiden Weiden aneinander liegen.

  5. #34
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Ist das ein rentables Geschäft?

    Will sagen: Kommt man damit über die Runden?

  6. #35
    tarüng
    Avatar von tarüng

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Da wie schon geschrieben wir das als "nebengeschäft" betreiben wollen werden wir wohl die überwiegende zeit in deutschland sein. wir wollen einen schwager damit beauftragen. vertrauen ist gut, kontrolle ist allerdings besser. deshalb wie kann man sich denn soweit absichern, das man nicht zu sehr übers ohr gehauen wird. sollte man den verkauf immer selber durchführen oder gibt es andere "überwachungsmöglichkeiten" wenn die familie mit involviert ist. ich weiss das ist jetzt sehr weit hergeholt, ich will nur bloß keinen fehler machen und schon garnicht mit der familie....

  7. #36
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Zitat Zitat von Ricci",p="146620
    Ist das ein rentables Geschäft?

    Will sagen: Kommt man damit über die Runden?
    ich habe mir das mal durchgerechnet...
    Ja, ab 50 Rinder kann man recht gut davon leben, vorausgesetzt es kommt keine Rinderseuche :-)

    Ich mache es mehr als Hobby, ist recht interessant.
    Arbeiten tue ich aber selbst nicht, ich mache nur die Verwaltung und das finanzielle - zum Arbeiten kommt demnächst ein Mann aus den Bergen (Thai jai) ode aus Burma.

  8. #37
    tarüng
    Avatar von tarüng

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Wie hoch sind denn die Kosten (Heu, Tierarzt) pro Rind im Jahr ungefähr.

  9. #38
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Zitat Zitat von tarüng",p="146643
    Wie hoch sind denn die Kosten (Heu, Tierarzt) pro Rind im Jahr ungefähr.
    Gras/Heu kostet zur Zeit bei den paar Kühen noch nichts - da wird einfach das Gras bei den Reisländern geschnitten - das fressen die Kühe ganz gerne.
    Tierarztkosten gibt es auch nicht viele, weil dieser Rinder sind eigentlich sehr zäh und nicht so anfällig wie unsere Milchkühe.
    Ab und zu lassen wir mal eine Vitaminspritze geben, kosten ca. für 2 Kühe 200 Baht, dann kaufe ich für trächtige Kühe auch noch etwas Vitamine(Kalzium) - das kostet das Päckchen 30 Baht und reicht pro Kuh fast 2 Monate.
    Also die Kosten sind sehr angenehm.
    Land bekommst du zumindest hier in Chiang Mai um ca. 8000-10000 Baht pro Jahr für 10 Rai.

  10. #39
    Avatar von Peanut

    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    358

    Re: Rinderpreise in Thailand

    @tarueng
    Werde am Mittwoch nach TH fliegen, schaue mich auch bei uns nach mehr Weiden um.Gebe dir mal unsere Preise fuer Agrarland durch, nur so zum Vergleich.Was hat man denn deinem Mann fuer die 28 Rai denn angeboten?
    Werde aber von TH nicht mehr posten, sondern erst wenn ich wieder zurueck bin, mit neuen Erkenntnissen und Infos, und ein paar Euros weniger.

  11. #40
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Selber arbeiten geht auch gar nicht, da Landwirtschaft zu den für Ausländer verbotenen Tätigkeiten gehört.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte