Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

Rinderpreise in Thailand

Erstellt von cookie66, 23.02.2004, 14:40 Uhr · 69 Antworten · 6.706 Aufrufe

  1. #11
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Mit den Rassen kenne ich mich auch nicht so aus, es sind aber wohl weisse Tiere mit langen Ohren
    ich bin gerade dabei als Nebenerwerbs-Kuhfarmer anzufangen :-)
    Mein Schwager wird mich dabei unterstützen und natürlich arbeiten - dafür machen wir dann 50:50.

    Also eine normale Kuh (kleine, magere Thai-Kuh) kostet so ca. 8000 - 10.000 Baht.
    Die Jungen werden dann so ca. zwischen 4000-5000 Baht verkauft.

    20.000 Baht ist also überteuert - vermutlich verdoppelt die Frau einfach, um entweder Geld übrig zu haben, oder für sich auch eine Kuh zu kaufen

    Unsere Milchkühe, die hier aus Dänemark stammen - kosten so um die 50.000 - 80.000 Baht.
    Die Kühe alleine stehen zu lassen, erfordert schon ein Grundstück mit Gras, ansonsten füttern hier die Kuhhalter alle noch extra dazu, d.h. man sieht sie dann mit Säcken von Gras am Motorrad nachhause fahren.
    Aber Kühe zu haben, ist sicher kein Verlust-Geschäft - ein Verwandter von uns, hat ca. 20 Kühe, läst diese ....... und verkauft dann die Kälber wieder weiter.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Peanut

    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    358

    Re: Rinderpreise in Thailand

    @Bukgeo
    Wieviel Grasland braucht man den fuer eine Kuh?
    Gibt doch sicherlich so ne Faustregel.
    Hier bei uns wird das Land meistens noch geteilt, so dass erst die eine, dann die andere Seite abgegrast wird.Waehrend die eine abgefressen wird kann dann auf der anderen Seite wieder Gras nachwachsen.
    Wir haben noch 8 Rai Reisfelder ueber, die wir nicht mehr brauchen.Laesst sich doch sicherlich verwerten?!
    Ich finde die Viezucht- Idee nebenberuflich optimal, bei mir kann der Schwager die Arbeit machen.
    Liebe Gruesse,
    Peanut

  4. #13
    quaxxs
    Avatar von quaxxs

    Re: Rinderpreise in Thailand

    5000 und mehr für ein Kälbchen ? Haut schon hin.

    15000 - 20000 für eine ausgewachsene Kuh habe ich auch schon gehört, aber vielleicht haben wir ja die gleiche Schwiegermutter :-)

    Gruss... quaxxs

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Wir haben noch 8 Rai Reisfelder ueber, die wir nicht mehr brauchen
    also bei 8 Rai würde ich nicht mehr als 20 Kühe draufstellen.
    Je nach Grasanbau auch weniger.
    Als Faustregel kann man wohl sagen: 2 Kühe pro Rai, wenn nicht üppiges Gras vorhanden ist.
    Außerdem mußt du auch die Kälber bei 20 Kühen berücksichtigen, die ja dann auch Gras brauchen.

    Wird recht lustig - ich als Kuhbauer

  6. #15
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Wächst denn Gras im Isaan überhaupt einigermaßen gut?

  7. #16
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Hallo Leute,
    ihr kauft also Kühe in LOS, stellt die auf eure Weiden und spielt Cowboy? :-) Ist das ein neues Spiel? Wie macht ihr das nur mit der Arbeitserlaubnis und dem Landkauf? Habt ihr die Elitecard? :O Gruß Uwe

    PS: Ich denke, einige von euch kaufen Kühe, kaufen Futter für Kühe, bezahlen den Tierarzt und kriegen hinterher evt. mal ein Steak. Wenn dieses schön zart sein soll dann singt die guten Tiere wenigstens in den Schlaf und bettet sie schön weich (das ist mal ernst gemeint und nennt sich dann Kobe Steak).

  8. #17
    cookie66
    Avatar von cookie66

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Also, ich hab mir das auch so wie Bukeo vorgestellt.
    Die Verwandschaft ist ja teilweise froh, wenn es Arbeit gibt.
    Die können sowas ja gut machen.
    Natürlich bekommen wir nur schwer eine Arbeitserlaubnis - und soviel wie ich weiss , in der Landwirtschaft schon gar nicht.
    Aber gegen eine Investition mit Rendite für alle Beteiligten kann ja wohl keiner etwas haben - na und auf das schöne Steak freue ich mich doch jetzt schon.



    Viele Gruesse
    cokkie66

  9. #18
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Meine Mia hat die Preise, die MrLuk nannte bestätigt. Je dringender der Verkäufer Geld benötigt, desto billiger die Kuh.

    20'ooo Baht scheint meiner Frau eindeutig zu viel zu sein.

    So long ihr Cowboys!

  10. #19
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Rinderpreise in Thailand

    Bei mir klingelt bei solchen Investmentideen immer erst die Alarmglocke, aber vielleicht bin ich ja situationsbedingt zu misstrauisch geworden...

  11. #20
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Rinderpreise in Thailand

    ja, @chak, da ist was dran

    zu den Rinderpreisen kann ich nix sagen,
    da in unserer Heimat keine derartige Viehzucht
    betrieben wird.Dieser "Kelch" geht an mir vorbei :-)

    Zu der Beteiligung an einem Auto habe ich schon
    meine (positive) Erfahrung gemacht:
    Nutze den Mazda immer; wenn wir in THL sind
    (heute noch telefoniert: ..es geht "ihm" gut)

    Bei den Rindviechern kann man sich da kaum sicher sein,
    da die "Typen" ja alle gleich aussehen und die buffalos
    ja kein Nummernschild tragen ;-D

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte