Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 89 von 89

Rentnervisum - Arbeitsvisum

Erstellt von Chris61, 05.05.2015, 00:30 Uhr · 88 Antworten · 7.079 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Auf Phuket (wenn ich mich recht erinnere) wurde eine Rentnerin wegen Arbeiten ohne Arbeitserlaubnis belangt, weil sie sich in das Hausverwaltungskommitee ihrer Wohnanlage wählen ließ. Absurd, aber manche Beamte kommen eben auch auf solche Ideen.
    Was ist daran absurd? Auslaendern ist Arbeit ohne wp untersagt.
    Da immer wieder gerne getrickst wird mit angeblich nicht erfolgter Verguetung, sind die Beamten eben streng.
    Es gab damals nach dem Tsunami auch die Warnung der Immi, dass freiwillige Helfer ein wp benoetigen. Die Grenze zwischen einem Freigetraenk und einem geldwerten Vorteil ist nun mal fliessend.

    Im uebrigen verstehe ich die Diskussion nicht. Wer als Rentner nach Thailand geht, ist eben nicht erwerbstaetig. Andernfalls hat er das falsche Visum. Wer hier arbeiten moechte, besorgt sich ein non immigrant o "Thai wife" oder ein non immigrant b und ein wp.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    Anders formuliert :
    Nach 5,6 Jahren hätte diese Leute keine Sorgen mehr um ihre Visa-Verlängerung.......
    Stimmt. Dafuer aber die Sorge wegen Beihilfe zum Betrug belangt zu werden.

  4. #83
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Mir kommt vor als wären die Behörden toleranter geworden.
    Nicht wirklich. Es war noch nie die Intension der Immi den hilfsbereiten Nachbarn zu verfolgen der den Rasen maeht und dafuer zum essen eingeladen wird.

    Bei einer Imbissbude kommt es auf das geschaeftliche Konstrukt an.
    Bei einer partnership mit dem Thailaendischen Eheweib darf der Mann laut Aussage unserer Immi der Frau helfen, jeder Kundenkontakt ist aber verboten.
    Er darf also Geschirr spuelem, fegen, abrechnen etc., aber keine Bestellung aufnehmen oder servieren.
    (Diese Ausnahmen habe ich der besten aller Ehefrauen natuerlich unterschlagen, wer will schon buegeln)

    Alternativ kann der Mann sich als GM anstellen lassen, sich ein wp besorgen und darf dann mit dem Hinweis auf Personalmangel sogar temporaer Taetigkeiten der schwarzen Liste ausfuehren.


    Eigentlich ist es ganz einfach.
    Beim Aufenthaltsgrund authentisch sein und im Zweifel die zustaendige Behoerde fragen.

  5. #84
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Auf Phuket (wenn ich mich recht erinnere) wurde eine Rentnerin wegen Arbeiten ohne Arbeitserlaubnis belangt, weil sie sich in das Hausverwaltungskommitee ihrer Wohnanlage wählen ließ. Absurd, aber manche Beamte kommen eben auch auf solche Ideen.
    Condo Owner Busted For Work Permit - Real Estate, housing, house and land ownership - Thailand Forum

    es sind Konsorten, wie DietA, die hier falsche Infos streuen,

    interessanterweise waren auch immer deutsche Blockwarte im Spiel, die der Immigration anonyme Anzeigen über work permit Tätigkeiten von neu zugezogenden Expats meldeten.

    Neue Klarheiten über Work Permits in Thailand

  6. #85
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    es sind Konsorten, wie DietA, die hier falsche Infos streuen,
    Bitte DisiM, zeige mir einfach mal nur eine einzige von mir "gestreute" Falschinformation zum Thema WP.

    Ansonsten muesste man naemlich annehmen, dass deine Falschinformationen schon vor dem eigentlichen Thema an sich beginnen.

  7. #86
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Vielleicht nicht "gestreute" Falschinformation sondern bairisches Gefasel.

  8. #87
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Vielleicht nicht "gestreute" Falschinformation sondern bairisches Gefasel.
    Das nenne ich mal eine sachlich fundierte Kritik. DisiM sollte sich ein Beispiel nehmen .

  9. #88
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Was ist daran absurd? Auslaendern ist Arbeit ohne wp untersagt.
    Absurd ist es, die ehrenamtliche Mitarbeit in einem Selbstverwaltungsgremium als Arbeit anzusehen.

  10. #89
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Schrieb ich doch, Chak. Das ist ein Abgrenzungsproblem. Und hier geht man eben aus gutem Grund vom worst case aus.
    Es gibt eben zuviele Gluecksritter hier.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Langfristiges Arbeitsvisum für Deutschland
    Von eazzy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.12, 08:24
  2. Arbeitsvisum in Thai - Wer hat Erfahrungen?
    Von SirHolgi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.10, 15:26
  3. Arbeitsvisum für Deutschland
    Von Nimra im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.04.09, 12:57
  4. Rentnervisum
    Von Tommy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 16:33
  5. Thailänder (Arbeitsvisum) will Thailänderin (unbefristet)
    Von Ralf_aus_Do im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.06, 22:34