Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 89

Rentnervisum - Arbeitsvisum

Erstellt von Chris61, 05.05.2015, 00:30 Uhr · 88 Antworten · 7.060 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    Was alles hat das mit einem rentner Visum zu tun? Ein rentner arbeitet nicht mehr. Wer allerdings in Thailand noch arbeiten muss,hat im Leben was falsch gemacht,und da ist Thailand von allen die denkbar schlechteste Adresse.
    Wie hier schon festgestellt, erhalte ich kein Rentner- sondern ein Thaiwife Visum (hatte mich da anfänglich falsch ausgedrückt). Außerdem bin ich, wenn ich nächstes Jahr umziehe gerade mal 55 Jahre alt. Dann den Rest meines hoffentlich noch langen Lebens neben diversen Reisen nur noch am Steintisch große Reden zu schwingen oder mich den lieben langen Tag am Computer in diversen Foren auszutoben ist nicht mein Ding. Eine interessante (und einträgliche) Aufgabe ist doch etwas Feines. Und nein, ich bin auf das zusätzliche Einkommen nicht angewisen - aber es ermöglicht uns zusätzlichen Luxus, der ja auch nicht schlecht ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    442
    Also die beiden Sachen Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitsgenehmigung kommen von unterschiedlichen Ministerien, dshalb gelten unterschiedliche Anforderungen. Andererseits haengen beide auch zusammen. Ohne ein entsprechendes Visum bzw. Aufenthaltsgenehmigung ist Arbeiten nicht erlaubt. Meine Frage: ist im "Thai Wife Visum" der Vermerk "Arbeitsaufnahme nicht erlaubt"?
    In meinem Non-Im -O- (nicht Rentner!) steht das drinnen, damit waere das Thema fuer mich bereits gegessen.
    Zweitens: Das Visum ist Sache des Auslaenders, da kann die Firma mit Bereitstellung der Unterlagen und ggf. einem Mitarbeiter des Personalbueros helfen. Das Workpermit kann nur die Firma beantragen, nicht der arbeitswillige Auslaender, der angestellt (!) werden will.
    Drittens: Das Arbeitsrecht ist dem deutschen recht aehnlich, zumal deutsche Gesetze als Vorbild genommen wurden. Dazu kommt, dass das Arbeitsrecht KEINEN Unterschied macht zwischen Thai oder Auslaender als Arbeiter/Angestellter. Und die Mitarbeiter auf dem Arbeitsamt/Arbeitsbehoerde sind de facto sehr hilfsbereit, wobei es auch hilfreich ist, wenn man Thai sprechen kann mit denen...

  4. #43
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Warum verwaesserst du das Thema?

    Wenn dein Aufenthaltsgrund in Thailand eine abhaengige Beschaeftigung ist, benoetigst du ein non immigrant b und ein wp.

    Ist dein Aufenthaltsgrund eine standesamliche Ehe mit einer Thai, benoetigst du ein non immigrant o und kannst darauf basierend ein one year extension und ein wp erhalten.

    Das Arbeitsrecht unterscheidet sich durchaus. So gibt es eine Liste von Berufen (black list), fuer die ein Auslaender kein wp erhaelt.

    Die Konstellation von Chris hat den Vorteil, dass bei Verlust des Arbeitsplatzes sein Visum nicht in Gefahr ist. Er kann also jederzeit den Job schmeissen ohne sich Gedanken zu machen.
    Beim non immigrant b gibt es wohl (wer weiss mehr?) ziemlich sportliche Fristen fuer eine Neubeschaeftigung.

    Interessant wird es fuer Chris, wenn er einen oder zwei Schritte weitergehen will. Laut Aussage meines immigration officers hat man als steuerzahlender Gast durchaus Chancen auf ein resident permit und auch die Thailaendische Staatsbuergerschaft.
    Als Rentner oder Thai wife Arbeitsloser stehen die Chancen bei null.

    Ach ja, was ist ein non immigrant o nicht Renter?

  5. #44
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Beim non immigrant b gibt es wohl (wer weiss mehr?) ziemlich sportliche Fristen fuer eine Neubeschaeftigung.

    Interessant wird es fuer Chris, wenn er einen oder zwei Schritte weitergehen will. Laut Aussage meines immigration officers hat man als steuerzahlender Gast durchaus Chancen auf ein resident permit und auch die Thailaendische Staatsbuergerschaft.
    Das betrifft nicht das Visum, sondern die Extension. Diese erlischt mit Wegfallen des Grundes, also z.B. Jobverlust oder Scheidung. Frist soweit ich weiss sind 7 Tage, kann sich aber geaendert haben. Das wird allerdings nicht strikt ueberprueft und man kann die Extension auch ausreizen, wenn man nicht (!) in Thailand lebt/arbeitet.

    Das Geld fuer den fake PR spart man sich besser. Bei 50k sind das schon 2 Monate im Laufrad fuer nix.

  6. #45
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Das betrifft nicht das Visum, sondern die Extension. Diese erlischt mit Wegfallen des Grundes, also z.B. Jobverlust oder Scheidung. Frist soweit ich weiss sind 7 Tage, kann sich aber geaendert haben.
    Das ist aber ambitioniert, wenn der Grund Ehefrau ist.

  7. #46
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Wieso Chak? Wenn es eilt faehrt man halt ein paar Tage in den Isaan.

    Eine neue Arbeitsstelle innerhalb von 7 Tagen ist da sicher das groessere Problem.

  8. #47
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ach ja, was ist ein non immigrant o nicht Renter?
    nein das ist ein Aufenthaltstitel - verheiratet mit einer Thailänderin - wer sagt dass das ein rentner sein muss - stellen Sie sich vor es gibt verheiratete welche keine rentner sind.....

  9. #48
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Wie wird man Rentner, Herr RAR? Wenn man Geld vom Merkel bekommt? Muss ich ja bis ans Ende im Mausrad laufen. Verdammt, und alle die an Rente glauben erst

  10. #49
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    wie? der GeRARte schreibt doch, daß es auch Leute gibt, die keine Rentner sind

  11. #50
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wie wird man Rentner, Herr RAR? Wenn man Geld vom Merkel bekommt? Muss ich ja bis ans Ende im Mausrad laufen. Verdammt, und alle die an Rente glauben erst
    ich weiß nicht wie man Rentner wird .....ist aber nicht wichtig - wichtig ist mit seiner Frau in Frieden zu leben und den Hergott einen guten Mann sein zu lassen ....

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Langfristiges Arbeitsvisum für Deutschland
    Von eazzy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.12, 08:24
  2. Arbeitsvisum in Thai - Wer hat Erfahrungen?
    Von SirHolgi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.10, 15:26
  3. Arbeitsvisum für Deutschland
    Von Nimra im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.04.09, 12:57
  4. Rentnervisum
    Von Tommy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 16:33
  5. Thailänder (Arbeitsvisum) will Thailänderin (unbefristet)
    Von Ralf_aus_Do im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.06, 22:34